Gerüchte&LeaksNewsNokia

Nokia 9 2018: Herausragende Kamera und Top-Specs für knapp $1000 Dollar?

HMD Global hat unter dem Namen Nokia sehr schnell eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Doch im Bereich der Flaggschiffe ist noch Luft nach oben. Schon seit langem gibt es darum Gerüchte um ein Nokia 9, welches mit absoluter Spitzen-Hardware auffahren soll.

Neue Gerüchte

Auf Twitter sind nun neue Gerüchte um das Nokia 9 aufgetaucht, und sie betreffen den Preis. Stolze $990 werden genannt, zusammen mit einem freundlichen Prepare your money 🙂

Das Gerücht wurde unter dem Account @nokiamobileru in die Welt gesetzt. Inwieweit das stimmt, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nicht sagen. Der Hashtag #nokia9 weißt zumindest in eine eindeutige Richtung.

Nokia 9 Spezifikationen

Knapp Tausend Dollar – also wahrscheinlich auch mindestens Tausend Euro – sind eine happige Summe. Doch was können wir von der neuen Speerspitze aus dem Hause HMD Global erwarten?

Die meiste Hoffnung setzen wir in eine herausragende Kamera. Die Kooperation mit Carl Zeiss kann schon jetzt als erfolgreich betrachtet werden, doch sie kommt bei weitem nicht an den aktuellen Spitzenreiter Huawei P20 Pro heran. Als Nokia noch Lumia Smartphones baute, waren diese der Inbegriff von Smartphone-Kameras. Das Nokia 9 wird versuchen, erneut in diese Ebene zu stoßen.

Neben einer tollen Kamera ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass das Nokia 9 mit einem Snapdragon 845 kommt und damit absolute Spitzenleistung bringen wird. Auch als wahrscheinlich gilt der Einsatz von Stock-Android.

Analysten erwarten zudem mindestens sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und ein hochauflösendes Display. Vermutlich wird dieses auch in der Größenordnung von 6 Zoll angesiedelt sein. Der Einsatz von USB-C ist genauso wahrscheinlich wie die Verwendung eines Fingerprint-Sensors. Ob darüber hinaus Features wie ein Iris-Scanner vorhanden sein werden ist nicht sicher.

Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf das, was HMD Global uns hoffentlich schon bald zeigt. In den letzten beiden Wochen konntet ihr bei uns den Test des Nokia 3.1 und die Review des Nokia 8110 4G lesen.

Was erwartet ihr von dem nächsten Flaggschiff der Nokia Reihe? Und was muss es haben, damit ihr es euch kauft?

Vorheriger Artikel

Skype Version 8.26 und höher ermöglicht es Gespräche aufzunehmen

Nächster Artikel

YouTube langsam auf Microsoft Edge? So löst ihr das Problem

Der Autor

cmmd_mx (Max)

cmmd_mx (Max)

Informatik Bachelor, aktuell als IT Consultant tätig, beschäftigt sich in der Freizeit mit Technik-Trends und Gaming.

39
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
19 Comment threads
20 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
26 Comment authors
1520cmmd_mx (Max)ChouchoureflectingsphereEissphinx Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
keinuntertan
Mitglied

Als Grundvoraussetzung Wechselakku, Dual Sim und grosszügige Speicherkartenerweiterungsmöglichkeit. Aber den Preis von 1000 € ist kein Smartphone wert. Daher bleibt das alles Theorie. Und ich beim Lumia.

ioanna
Mitglied

Oder HP Elite X3 😉

keinuntertan
Mitglied

@ ioanna: Auch gut, Hauptsache W10 mobile!

NLTL
Mitglied

Wozu Wechsel-Akku bei Androiden? Zwei Major-Updates (im aktuell längsten Szenario) übersteht jeder Akku, ausser bei 950& Co. Dann gilt nach dem Flaggschiff ist vor dem Flaggschiff. Wo ist das Problem? Bei iOS-Geräten wäre es angebrachter. 5 Jahre hält wohl kaum ein Akku.😊

Parasec
Mitglied

Nach 2 Jahren kann derAkku gut auch bei Android Handys degradieren…

eastclintwood
Mitglied

Du zählst genau die Dinge auf, die man gerne hätte, weil sie sinnvoll sind und den Lebenszyklus eines Gerätes deutlich verlängern, aber an denen die Hersteller 0,00000% Interesse haben.

nutella
Mitglied

Wie wär’s mit diesem Smartphone: https://www.shiftphones.com/

Chris Romed
Mitglied

Was muss es mitbringen, einen vernünftigen Preis!

Heinzerl
Gast
Heinzerl

Nokia 9… Das neue Surface Phone?

gast
Mitglied

„Andromeda“. 🤣

Im Barrenformat würde ich den Scheiß wahrscheinlich echt noch mal kaufen. In der expliziten Hoffnung auf Androidapps für Windows in naher Zukunft.

backpflaune
Mitglied

Ich glaube diese Geräte sind mehr fürs Image der Marke als für hohe Absätze gemacht. Hat man das „Über Gerät“ und wird dafür in den Himmel gelobt, dann hat das auch Auswirkungen für die erschwinglicheren Geräte. Denn einen wirklichen Grund für den Aufpreis dieser 900-1000€ Geräte gibt es nicht. RAM und APU sind im jeden top Model so ziemlich identisch und die gibt’s auch schon deutlich günstiger. Die Displays kommen auch von nur wenigen Herstellern. Dann kann man natürlich noch mit #Verarbeitung überzeugen, aber auch da braucht man nicht glauben, dass ein Gerät für 900€ wesentlich besser sei als eines… Weiterlesen »

eastclintwood
Mitglied

Was haben Highheels mit einem Smartphone zu tun?

Lernstudio
Mitglied

Was hab ich nicht alles für microsoft-Geraete ausgegeben, da sind mir 1000€ für nokia 9 eben nicht Zuviel. Denkt mal an die ueberteuerten surface-Geraete.

backpflaune
Mitglied

Stimmt könnte man sagen. Dennoch ist wohl das 12,2 Display im ungewöhnlichen Format, CPU und das Gerät an sich deutlich teuer. Aber das ist jetzt nur meine Vermutung.
Und fürs Surface gibt’s auch günstigere Alternativen.

jolie511
Mitglied

Selbst wenn es einen prozessor von sn1500 hat kaufe ich kein smartphone für 1000€

Shyntaru
Mitglied

Einzigartigkeit. Das iPhone X hat ein super Ökosystem, Das Pixel 2 Android in reinster Version + eine Kamera die einfach Spaß macht, das Note 8 bzw 9 das Siftfeature und dessen Pluspunkte…. Es liegt an Nokia, ob sie Premium wirklich können, mal sehen ….

Leonard Klint
Admin

@shyntaru wobei das Ökosystem ja eher ein ios Feature ist, nicht des iPhone X. ☺️ Aber ja, ich habe die Befürchtung, dass hmd Global sich mit solch einem teuren phone übernimmt. Das Sirocco war preislich schon nicht angemessen, fraglich, ob sie die kamerakompetenz schon wieder eingekauft haben, um einen solch hohen Preis zu verlangen.

NLTL
Mitglied

Apple- Feature, egal ob nur ios untereinander oder in Kombi mit Mac OS.

Shyntaru
Mitglied

Das X bringt gegenüber dem 8er zb die etwas schnellere Datenübertragung und auch die realistischere Bilddarstellung. Das OLED des X ist schon seeehr gut. Aber ja stimmt natürlich, das Ökosystem haben alle IOS/MacOS Geräte. Ich glaube einfach dass eine gute bis sehr gute Kamera nicht mehr reicht. Nokia / HMD braucht hier einfach etwas anderes. Man sieht jetzt schon seeehr wenig Unterschiede zwischen einem s9+/P20 Pro/ Pixel 2/ IphoneX/8 oder eben aktuell dem U12+. Entweder der Sprung ist groß genug, wie zb das Lowlight System beim P20 Pro oder sie sind auch hier nur mittendrin. Es ist ein gefährlicher Schritt,… Weiterlesen »

Cryx
Mitglied

Was es haben muss, damit es mich reizt? Windows 10 (Mobile) oder Sailfish OS…

Chouchou
Gast
Chouchou

Du sprichst mir aus dem Herzen, ein Android kommt mir nicht ins Haus, ein Sailfish mit Nokia , sofort bin dabei .

hansra1
Mitglied

Für 1000€ kann man schon ein Betriebssystem Switch erwarten sonst No Go

gallionas
Mitglied

Vielleicht nochmal eine neue Pure view Kamera.

nutella
Mitglied

Hoffentlich mit echter Kamerataste und Xenon-Blitz. 🤤

reflectingsphere
Mitglied

Eine richtige Kamerataste wäre für mich ein tolles Alleinstellungsmerkmal

tobias25
Mitglied

Einen Snapdragon 212, 1GB RAM, 1GB ROM, 1MP Kamera (keine Frontkamera), 6’Zoll TFT Display mit HD Auflösung.
All das muss es haben für 1000€ !

NLTL
Mitglied

Das wird knapp. Da muss mit spitzem Bleistift kalkuliert werden. 📉✒😏

Parasec
Mitglied

Zeiss alleine macht auch nix

CarlosDegos
Gast
CarlosDegos

Na ja, ich denke für junge Studenten werden 1000 Euro schon etwas viel sein. Woher sollen sie es denn haben. Ich bin Mitte 50 und habe bereits fast 40 Jahre Arbeiten auf dem Buckel. Ich werde mir das Nokia 9 sofort holen, schon alleine wegen der Kamera. Momentan habe ich das Nokia 8 und bin mit der Kamera nicht so zufrieden. Ich freue mich darauf.

DonDoneone
Mitglied

Nun ja, ich bin 40, arbeite seit 25 Jahren, wüsste aber trotzdem nicht wo ich einen Tausender her haben soll 🤷
Hätt ma was gescheites gelernt 😄

myopinion
Gast
myopinion

Das Gerät wird sicherlich tolle Hardware bieten.
Aber 1000$, zahle ich für kein Smartphone, da die meisten Devices, nach Kauf recht schnell Ihren Wert massiv verlieren.
Ist ähnlich, wie wenn man ein neues Auto kauft, die verlieren nach wenigen Monaten auch massiv an wert.

Eissphinx
Gast
Eissphinx

1000EUR für ein Phone?…Never
Das sind die Phones schlicht und einfach nicht wert.
Und die technischen Daten nur noch fürs Datenblatt interessant. Bringen aber keinerlei wirklich
signifikante Verbesserungen mehr und das Phone ist in einem 1/2 Jahr technisch genauso
„veraltet“ wie ein billiges Phone(das nur unwesentlich „schlechter“ ist). Nur verliert man bei einem
überteuerten Modell viel mehr Geld.

Ich habe mir neulich ein Huawei P Smart gekauft…für den Preis (215 EUR) gibt es an dem Teil
nichts auszusetzen. Selbst wenn ich es in einem Jahr durch ein aktuelleres Modell ersetzen
würde, hätte ich da weniger Geld verloren wie bei einem 1000EUR-Phone.

DonDoneone
Mitglied

Für die 1000,- würde ich mir lieber einen tollen Fernseher kaufen statt ein Phone. Da hätte ich nämlich mehr davon. Ich geb mein hart verdientes Geld lieber für kleine Alltagsfreuden aus😉

Lernstudio
Mitglied

Kannst du mit dem Fernseher mobil telefonieren? Es geht doch nicht darum, ob man 1000€ anders verwenden kann, sondern um den Kauf eines nokia 9. Wie teuer wird denn wohl das eventuelle windows phone, ab 1500 €?

1520
Mitglied

So ein teures Phone ist meiner Meinung nach wichtig, denn dafür gibt es auch eine Zielgruppe 😜😂. Es wäre eine Schande, wenn diese Gruppe sich mit Phones der Mittelklasse abgeben müssten 🤣.

Shyntaru
Mitglied

Das klingt beinahe schon herablassend 😉

Jup für derlei Geräte gibt es eine Zielgruppe. Eben jene, die keine Kompromisse eingehen wollen und die dafür die aktuelle Highend Ausstattung möchten. So etwas findest du überall. PCs, Autos, Wohnen usw….