News

NexDock-Auslieferung: Brand sorgt für drei Monate Verzögerung

NexDock

Das per Crowdfunding finanzierte Laptop-Dock NexDock sollte eigentlich noch in diesem Monat an erste Besteller ausgeliefert werden – doch daraus wird leider nichts. Durch einen Brand in der Produktionshalle wurde die bisherige Produktion beschädigt oder vollständig zerstört, die dadurch verursachte Verzögerung beläuft sich auf bis zu 3 Monate. 

Mit Continuum for Phones wird das Smartphone zum PC – bislang allerdings „nur“ zum Desktop-PC für zuhause. Wer auf die Vorteile und die Mobilität eines Laptops nicht verzichten will, ersetzt den Computer wohl eher nicht komplett durch ein Smartphone. Doch die Lösung steht bereits in den Startlöchern: NexDock ist ein Dock, mit dem das Continuum-fähige Handy verbunden werden kann und so zum richtigen Laptop wird.

Zur Ausstattung des Docks, das 119 Dollar kostet, gehören lediglich ein 14,1 Zoll großer Bildschirm mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel, eine Tastatur inklusive Touchpad, die per Bluetooth 4.0 verbunden werden kann, ein 10000 mAh starker Akku und einige Anschlüsse sowie ein integrierter Lautsprecher.

Das Gerät stammt vom dafür neugegründeten Startup Nex Computer LLC und wurde über die Crowdfunding-Plattform Indiego finanziert, wo 362.944 US-Dollar gesammelt wurden. Das Ziel von mindestens 300.000 Dollar wurde bereits im April erreicht, worauf die Serienproduktion gestartet wurde.

NexDockBrand

Nun ein Rückschlag: In einer gestern verschickten E-Mail teilte das Startup seinen Kunden mit, dass sich die Lieferung ihres bestellten NexDocks um drei Monate verzögert. In der Halle des Auftragsfertigers, die sich in China befindet, ist am Wochenende ein Feuer ausgebrochen. Nähere Infos und der Grund des Brands sind bislang nicht bekannt. Die Polizei soll das Gelände im Moment abgesperrt haben.

Für Besteller, die sich schon sehr auf das Gerät gefreut haben, ist die Verzögerung sehr schade. Zuletzt gab es erste Bilder von der Produktion, auf denen das NexDock auch bereits versandfertig in der Originalverpackung zu sehen war.


Quelle: Thurrott

Vorheriger Artikel

[XBOX] Deals with Gold: Titanfall Deluxe Edition für 7,50 € / Resident Evil 6 für 13,99 € ...

Nächster Artikel

Zeigt Panos Panay hier ein weißes Microsoft Band?

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
marliessmokermarineOlli_NFranzHappy WP Fan Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Gilliearnie
Mitglied

Sehr schade. Aber Hauptsache die Leute bekommen ihr ConLappi. Ist ne feine Sache!

Happy WP Fan
Mitglied

Langsam kommt Licht am Ende des Tunnels . In der Variante könnte ich noch einmal mit dem WP versuchen.

Franz
Gast
Franz

Hoffentlich eine Brandschutzversicherung abgeschlossen (evillol 😉 )

Olli
Mitglied

Schade. Hatte mich schon auf Erfahrungsberichte gefreut! Muss ich mich wohl noch etwas gedulden.

smokermarine
Mitglied

Wär doch geil, wenn das teil ne aussparung hätte dort wo normalerweise das touchpad ist, und man hier sein continuum phone reinklipsen könnte

marlies
Mitglied

Für welche Smartphones ist es zu gebrauchen? Ich habe das Lumia 535.

Happy WP Fan
Mitglied

Nur Contimuum Geräte , Lumia 950\950xl.
Ein Grund doch noch auf ein 950 aufzurüsten. Warte aber noch 3 Monate ab , was sich bis da getan hat. Denn das ganze mit dem Business in der Zukunft stößt langsam auch an die Grenzen meiner Geduld. Ich nutze mein Gerät nicht weniger dienstlich als auch privat , doch will ich eine Richtung sehen wo ich hin investiere. Nur, weil ich kein Business Man bin , sehe ich im Moment nur, das MS mir die Tür nach draußen zeigt und mich als Kunden nicht haben will.

marlies
Mitglied

Danke…schade, das ich als meist privater Nutzer so hinten runterfalle, denn mit diesem Teil bräuchte ich nur das Smartphone, wenn mein Uralt-Laptop den Geist aufgibt.

Gilliearnie
Mitglied

Geil wäre eigentlich gleich zwei- drei sd- karten oder cf karten slots… Vielleicht auch eine 1″ hdd/ssd die man darin einbauen könnte. Gleich den speicher erweitern. Dann noch lightroom mobile endlich als app holen und zack, fotografen könnte man damit begeistern…