MicrosoftNewsSurfaceSurface Phone

Wünscht ihr euch ein Surface mit In-Display Fingerabdrucksensor?

In-Display Fingerabdrucksensoren werden immer populärer. Nachdem nun immer mehr Hersteller dieses Prinzip aufgreifen, stellt sich die Frage, sehen wir bald ein Surface mit dieser Technologie?

Patente bereits vorhanden

Sowohl Samsung, als auch OnePlus arbeiten an Geräten mit einem Fingerabdrucksensor hinter dem Display. So sollen das OnePlus 6T und das Galaxy S10 beide über diese Technologie verfügen. Samsung setzt dabei auf den Qualcomm ultrasonic Prozessor, welcher bei einer Glasdicke von bis zu 800 Mikrometer funktioniert.

Microsoft tüftelt bereits ebenfalls länger an der Idee eines Fingerabdrucksensors im Display. Bereits 2016 wurde ein entsprechendes Patent veröffentlicht, welches eine Kombination aus Slide to Unlock und In-Display fingerprint Reader beschrieb.

Die Surface Reihe könnte gerade bei kleineren Geräten, wie dem Surface Go oder dem Surface Pro von einer In-Display Lösung profitieren. Dadurch könnten die Geräte und vor allem die Displayränder schmäler gestaltet werden und neue Designmöglichkeiten ergeben, da eine Entsperrung per Gesichtserkennung nicht mehr zwingend nötig wäre.

Auch im Hinblick auf Projekt Andromeda und einen möglichen Wiedereinstieg in den mobilen Markt, wäre ein In-Display Fingerabdrucksensor interessant. Microsoft verfügt sowohl über die entsprechenden Patente, sowie mit dem Surface Team auch über bestens qualifizierte Mitarbeiter um entsprechende Technologien zu verwirklichen. Es bleibt auf jeden Fall spannend, ob wir in dieser Hinsicht etwas von Microsoft sehen werden.

 

Nun zu euch. Würdet ihr euch ein In-Display Fingerabdrucksensor bei den Surface Geräten wünschen oder reicht euch die Entsperrung per Gesichtserkennung? Denkt ihr Microsoft arbeitet bereits an entsprechenden Gerät? Wir sind gespannt auf eure Meinungen 🙂


Quellen: mspoweruser, neowin

Vorheriger Artikel

Surface Pro 3 erhält neue Firmware mit Sicherheitsverbesserungen

Nächster Artikel

Google als Standard-Suchmaschine im Microsoft Edge Browser nutzen?

Der Autor

Jo

Jo

24 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

24
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
14 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
ajedvAndrovoidiNyssaheinkelParasec Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
flsbs
Mitglied

aufjedenfall

eastclintwood
Mitglied

Liebe junge Blog-Autorenfreunde! Kleine und handliche Laptops (z.B. 11″) mit Telefoniefunktion und SIM-Karte sowie mit Fingerabdruck-Sensor gab es schon vor ca. 10 Jahren. Die waren robust und hatten Hardware-Komponenten vom Feinsten. Eines dieser Lenovo aus der X200-Serie läuft heute noch in meiner Familie. Seit ich statt der mechanischen Festplatte eine SSD verbaut habe, läuft das Gerät wie Hexe. Mit solchen „Neuerungen“ können Sie allenfalls die Juroren aus „Die Höhle der Löwen“ beeindrucken, weil die auch keine Ahnung haben und nur verkaufen wollen.. Mir scheint, der PC-Markt verhält sich inzwischen wie der Modemarkt. Alle 10 Jahre wird schonmal Dagewesenes als ultimative… Weiterlesen »

nextgenwinuser
Mitglied

Im Titel steht „In-Display Fingerabdruck-Sensor“.

timmy_tim12
Mitglied

Die Gesichtserkennung funktioniert so flott, daß ich keinen Fingerabdruck-Sensor benötige

gast
Mitglied

Ich scheiße auf einen Fingerabdrucksensor und Klappmüll. Ich würde es begrüßen, wenn MS einen Store bringt, der 1. so gut funktioniert wie der Play Store von Google und 2. der so viele gute Apps hat wie der Play Store von Google…

Kommt das nicht, können sie sich den Ziegel sonstwo hin schieben.

Androvoid
Mitglied

Das Rennen um Apps und User ist längst gelaufen und die unumkehrbare Niederlage spätestens mit der Aufgabe von Nokia, d.h. sogar mit eigenem Dazutun(!) endgültig ein für alle Mal besiegelt.

Tb2706
Mitglied

Das heißt du willst einen Store der zu 95% aus Müll und Malware besteht. Nein danke, im Microsoft Store gibt es genug sehr gute und gute Apps.

gast
Mitglied

Du bist ein geistiger Tiefflieger. Selbst wenn die 95 % Müll stimmen würden, schlägt der Play Store den MS Store quantitativ trotzdem bei echten Qualitätsapps. Im dämlichen MS Store gibt die meisten Qualitätsapps doch gar nicht. 🙄 Im MS Store tummeln sich definitiv 80 % Müll. Von 5 Apps ist eine brauchbar.

landolph
Mitglied

Gebt dem Mann ein Bier!!

YetAnotherFrank
Mitglied

Oder ein Snickers!

mamagotchi
Mitglied

Es kann ja beides verbaut sein. Wobei insbesondere bei Andromeda ich mir das bei 2 getrennten Displays schwierig vorstelle.

ahoiiiiiiii
Mitglied

Richtig, beides verbaut fände ich auch gut und z.B. im Surface Pro sogar sehr sinnvoll. Denn im stationären Modus gibt es nichts schnelleres und besseres als die Gesichtserkennung, wohingegen im Tablet- bzw. Touchmodus der In-Display Fingerprint voll zur Geltung käme.

superuser123
Mitglied

Bevorzuge „Windows Hello“, ein Fingerabdrucksensor hat bei verschmutzten oder nassen Fingern Probleme.

Kirsh1793
Mitglied

Kleine Anmerkung nebenbei: Winfows Hello umfasst alle biometrischen Anmeldemöglichkeiten, so weit ich weiss. Also Fingerabdruck, Gesichtserkennnung und Iris-Scanner. 🙂

eastclintwood
Mitglied

Mit verschmutztem und nassen Gesicht wird’s auch schwer. 🙂

superuser123
Mitglied

Eben nicht, „Windows Hello“ ist viel intelligenter.

Tb2706
Mitglied

Ein In-Display Fingerabdrucksensor wäre ein Rückschritt für ein Surface, denn die Surface besitzen alle die beste und sicherste Gesichtserkennung auf dem Markt. Daher lieber versuchen diese noch mal zu verbessern und allen Nutzern zu zeigen, dass ihr 3D Modell ihres Gesichts sicher lokal gespeichert ist und es bis jetzt niemandem gelungen ist, an dieses Modell zu gelangen.

Parasec
Mitglied

Naja, ich hab dem Surface Book ein Foto hingehalten und s hat entsperrt… Bin kein Apple Fan, aber deren Variante scheint mir sicherer.

iNyssa
Mitglied

Ich hab’s mit dem Foto probiert. Klar, jeder probiert das irgendwann. Aber ich kenne niemand, bei dem es jemals funktioniert hätte.
Bevor jetzt einige aufschreien, ich habe Informatik studiert und kenne genügend, die sich mit der Materie auskennen 😉

heinkel
Mitglied

Ich habe das mit dem Foto beim Surface 4 probiert. Damit wird nichts entsperrt! Ich finde die Hello Funktion genial. Halte ich meinen Originalschädel vor die Linse, entsperrt es blitzschnell!! Leider ist die Hello-Funktion beim Lumia 950 in der Beta-Version steckengeblieben. Da wird es zur Geduldsprobe….Also abgestellt

doubleb
Mitglied

Wie wäre es mit beiden gleichzeitig. Würde die Sicherheit nochmal weiter erhöhen.

Androvoid
Mitglied

Ist mir doch völlig egal, was ich gleich nach dem Auspacken gar nicht erst aktivieren muss: Fingerabdrucksensor oder Gesichtserkennung oder beides… und dann vielleicht auch bald Stimm- oder Atemlufterkennung … ? …oder gar Entsperrung per Gedankenübertragung… ? ..kommt alles noch… Einstweilen genügt mir da irgendeine symbolträchtige Kürzel-Kombi oder die paar Anfangsbuchstaben eines meiner Leitmotive…

Alexander
Mitglied

Ein ganz klares ja.