AppsNewsWindows 10 Mobile

Twitter PWA jetzt auch für Windows 10 Mobile

Twitter LogoAls ich soeben feststellte, dass da eine Kachel auf dem Startbildschirm meines Lumias fehlt, war ich etwas verwundert. Schnell zeigte sich, dass in der Appliste dafür eine Neuinstallation angezeigt wurde:

Twitter PWA Appliste

Statt der bisherigen UWP App ist dies nun die PWA Version von Twitter. Das bedeutet, dass es sich dabei eigentlich nur um eine Internetseite handelt. Offlinefunktionalität und Benachrichtigungen sind damit nicht gegeben. Dies ist allerdings nur auf Windows 10 Mobile der Fall, da die hierfür benötigte Edge Version mit entsprechenden Features nicht mehr für das sich im Wartungsmodus befindende mobile Betriebssystem der Redmonder kommen wird.

Warum die PWA dennoch positiv ist

Viele Firmen stellen Stück für Stück ihre Apps für unsere Lieblingsplattform ein. Der (echte) Grund meistens: Zu teurer Wartungsaufwand durch zu wenige Nutzer. Und genau dieses Problem wird durch PWAs gelöst. Die Firmen (hier Twitter) entwickeln einmal und können ihre App auf allen Plattformen an den Kunden bringen. Das hat für uns Nutzer den Vorteil, dass wir neue Funktionen der App gleichzeitig mit allen anderen Plattformen erhalten.

Die oben genannten Probleme sind meiner Meinung nach auch nicht tragisch. Die Nutzung von Twitter ergibt offline nur sehr eingeschränkt Sinn und auch das Datenvolumen sollte nur minimal mehr belastet werden. Benachrichtigungen, der zweite von mir genannte Nachteil einer PWA unter Windows Mobile, haben zumindest bei mir mit der Twitter UWA nie funktioniert und somit wird dies für mich kein großer Rückschritt.

Doch was denkt ihr darüber, jetzt auch auf Windows 10 Mobile die Twitter PWA nutzen zu können, nachdem sie auf dem Desktop schon einige Zeit verfügbar war?

Vorheriger Artikel

Microsoft 365: "Ink Analyse" und KI-Unterstütztung kommen zu Word, Powerpoint und Co.

Nächster Artikel

[Xbox Game Review] Korgan

Der Autor

Hannes Lüer

Hannes Lüer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
15 Comment authors
micadoparacelsuskeinuntertanJensWalter1tobias25 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
remmy
Mitglied

Was ist denn aus der Youtube PWA geworden? Hab die auf einem Lumia und nen Surface noch drauf aber im Store wird sie auf beiden Geräten nicht mehr angezeigt

Leonard Klint
Admin

Erstmal entfernt.

remmy
Mitglied

Warum?

backpflaune
Mitglied

Weil es gar keine PWA war.

tobias25
Mitglied

Ich nutze die immer noch

Bugi
Mitglied

Bin leider zu dämlich damit einen Tweet zu schreiben und zu senden! Wie macht man das?Bin ausschließlich Windows Nutzer und hatte NIE Probleme mit der App!Brauche einfach Hilfe!Als Snooker-Fan hatte ich die App immer benutzt.Bin ich einfach nur zu blöd?!!

Salino24
Mitglied

Bei mir erscheint ein blauer Punkt mit Federkiel und Pluszeichen unten rechts. So geht’s.

Salino24
Mitglied

Dunkler Hintergrund geht jetzt leider nicht mehr, Querformat ebenfalls nicht. Stattdessen wird mir jetzt von allen, denen ich folge, angezeigt, was ihnen gefällt und wem sie jetzt folgen. Wollte ich gar nicht wissen.
Benachrichtigungen fehlen mir nicht wirklich, weil ich über Twitter nicht chatte. Benutze ich eher wie eine Zeitung.
Grundsätzlich finde ich PWAs als zusätzliche Möglichkeit nicht schlecht.

amin2002
Mitglied

Gibt es jetzt etwa keine Übersetzungs Funktion mehr oder bin ich blind ?

Mathias
Mitglied

Wie es aussieht hat die PWA, egal ob mobile oder Desktop, hat sie aktuell keine Übersetzungsfunktion. 😔

Salino24
Mitglied

Ach, wie unpraktisch

hanno
Mitglied

Ich finde PWA gut

chris0cross
Mitglied

Keine Benachrichtigungen und kein dark theme sind ja wohl das dämlichste daran. Scheiß auf doppelte Zeichenanzahl… Und dass man keine Wahl hatte, nervt echt! 🤬

paracelsus
Mitglied

Wieso keine Wahl? Twitter oder nicht, ist hier die Wahl. Ist eigentlich keine – wer möchte schon mit geistig minderbemittelten Politikern die gleiche App nutzen oder gar jeden Furz in Echtzeit verbreiten? 🙂
Dumm Rumtwittern gilt in gewissen Kreisen als höchste Form digitaler Kompetenz. Entsprechend sieht der Netzausbau in Deutschland auch aus.

g.sys
Gast
g.sys

An sich schön, dass Windows Mobile nicht außen vor gelassen wird und eine veraltete App nutzen muss. Blöd für mich, da ich keinen Twitter Account habe, aber dennoch ab und an mal nach etwas gestöbert habe. Ohne Anmeldung kann ich nun nix suchen.

JensWalter1
Mitglied

Ach das ist die verschwundene Kachel 🤣

keinuntertan
Mitglied

„Doch was denkt ihr darüber, jetzt auch auf Windows 10 Mobile die Twitter PWA nutzen zu können, nachdem sie auf dem Desktop schon einige Zeit verfügbar war?“ => Besser als gar nichts, denkt man sich. Schuld an der ganzen Misere um die PWAs hat Microsoft, in deren Händen es läge, den Edge-Browser auf Mobile durch ein System-Update auf Vordermann zu bringen! Den Browser veralten zu lassen, ist nicht nur mit Blick auf die PWA- Kompatibilität schlicht eine Sauerei. Treten in naher Zukunft Darstellungsfehler bei modernen Websites auf, gibt’s auch da keine Anpassungen mehr. Einfach nur die Mobile-Nutzer im Stich lassen.… Weiterlesen »

micado
Mitglied

hm, ich kann nun keine pics mehr speichern….