MicrosoftNewsReviewsWindows Phone

Testspiegel: Das sagt die Fachpresse zum Microsoft Lumia 640 XL

Lumia 640 XL weiß 01

Woran erkennt man ein besonderes Smartphone? 

Zum Beispiel wenn die ganze Welt darüber berichtet: WindowsUnited war einer der ersten deutschsprachigen Blogs überhaupt, die einen waschechten Test zu den beiden neuen Lumias 640 und 640 XL aus dem Hause Microsoft veröffentlicht haben. Das Lumia 640 wurde mit 8.1 von 10 möglichen Punkten bewertet, das größere der beiden Neuen zeigte am Ende sogar 8.6 Punkte auf der Zufriedenheits-Skala an.

Mittlerweile sind die beiden neuen Lumias auch von zahlreichen anderen Redaktionen in Deutschland aber auch einigen anderen Ländern auf Herz und Nieren getestet worden. Kein Wunder, sind die beiden Preis-/Leistungswunder doch die ersten echten Mittelklasse-Lumias mit Microsoft statt Nokia-Logo und dank großzügiger, nicht unbedingt alltäglicher Ausstattungsmerkmale in dieser Preisklasse auch ganz besonders reizvoll.

Zeit mal einen Blick in die Ferne schweifen zu lassen: Was haben eigentlich die Tests anderer fachkundiger Smartphone-Liebhaber so ergeben? Haben wir am Ende in überschwänglicher Euphorie etwa zu hoch gegriffen oder decken sich unsere überwiegend positiven Erfahrungen mit denen anderer Tester aus Deutschland und der ganzen Welt? Wir hakten nach und haben uns einmal auf einigen weiteren Seiten umgesehen und uns dabei für die XL-Variante des 640 entschieden. Berücksichtigt wurden sowohl deutsche, als auch englischsprachige Seiten, die sich sowohl überwiegend mit Windows-Only- als auch systemübergreifenden Themen beschäftigen. Die hier genannten, digitalen Publikationen dienen daher stellvertretend für zahlreiche, weitere inzwischen erschienene Tests zu den genannten Geräten.

lumia_640_xl

Los geht es mit einer deutschsprachigen Mobilfunkseite: Zwar titelt areamobile eher scheinbar zwiespältig gestimmt „Kantiger Klotz mit Ausdauer“ doch am Ende des Tests landeten 81 von 100 % auf dem Konto des Lumia 640 XL. Gelobt wurden die gute Kamera, die ordentliche Verarbeitung und der ausdauernde Akku. Weniger gefallen hat der Redaktion dagegen das Design, der knappe, interne Speicher und der magere Lieferumfang. Speziell Handlichkeit und Design landen mit 54 % ziemlich im Abseits.

Auch Dr.Windows zeigt sich überwiegend überzeugt von Microsofts neuer Mittelklasse, macht es aber anders und testet das Lumia 640 XL etappenweise anhand mehrerer, über die Tage verteilter Testabschnitte. Am Ende vergibt er zwar keine Endnote, lobt aber die sehr gute Akkulaufzeit und die verbaute Kamera:

„Nichtsdestotrotz würde ich behaupten, dass das Lumia 640 XL die beste Kamera hat, die ich bislang in dieser Preisklasse vorgefunden habe.“

Bei Chip.de landet das Lumia 640 XL auf den hinteren Plätzen. Mit 74 Prozentpunkten und einer befriedigenden Gesamtnote finden wir das Lumia dort auf Platz 56 von 74 möglichen Plätzen vor, noch weit hinter Amazon´s Fire Fone (Platz 46) und ingesamt 14 Galaxy-Smartphones. Die Kamera wird als „brauchbar“ eingestuft, moniert wird auch hier der magere Lieferumfang. Bei Chip braucht der Akku übrigens eine satte Stunde länger als in der WindowsUnited-Redaktion, bis er wieder voll ist…

Mobilegeeks sieht es etwas passender:

„Die Kamera ist meiner Meinung nach die beste Smartphone-Kamera in der Preisklasse, ich hatte bisher noch kein anderes Smartphone für ca 200€, welches so gute Fotos macht und dabei die Features bietet, die man auch bei den teureren Lumias findet.“

Mobilegeeks lobt zudem die Verbesserungen, die das Update 2 für Windows Phone 8.1 mit sich bringen (verbessertes Einstellungsmenü), der Akku erfährt auch hier nur lobende Worte. Und auch sonst schneidet das Microsoft Lumia 640 XL erfreulich gut ab und erhält am Ende des Tests 8.3 von 10 möglichen Punkten.

Bei Computerbase erleben wir einen weiteren Widerspruch: Während im Areamobile Test die Display-Helligkeit mit 471 cd/m² angegeben wird, erreicht die maximale Helligkeit im Computerbase-Test gerade mal 347 cd/m².

Auch interessant ist folgende Aussage:

„Weniger überzeugen die Druckpunkte der Tasten: Während der An-/Ausschalter einen präzisen und satten Hub aufweist, wirkt vor allem die Lautstärkewippe lasch. Die Leiser-Taste des Testexemplars hinterließ kein spürbares Feedback zum Tastendruck, so dass oft nicht wahrnehmbar war, ob der Tastendruck zustande gekommen ist.“

Zwar sind wir in unserem Test nicht explizit darauf eingegangen, doch konnten wir zu keinem Zeitpunkt Ähnliches feststellen, sonst hätten wir dies auf jeden Fall erwähnt. Sowohl die An-/Austaste als auch die Lautstärkewippe haben einen sehr ähnlichen Druckpunkt, beide geben ein spürbares Feedback von sich und erzeugen zudem ein leise vernehmbares „Klacken“. Dennoch lobt Computerbase die insgesamt ordentliche Verarbeitung. Ebenso werden Laufzeit und Kamera positiv hervorgehoben, das Display aber stark kritisiert. Am Ende des ausführlichen Tests reicht es aber für ein überwiegend positiv gestimmtes Fazit ohne Endnote.

Lumia-640-XL_gallery_feat

Die ansonsten sehr fixen Jungs von WMPU (WMPowerUser) haben erst vor wenigen Stunden einen eigenen Test veröffentlicht. Auch hier ist man ziemlich aus dem Häuschen und schreibt:

„The Lumia 640 XL is one heck of a device, it packs a decent display, a good design, impressive cameras, impressive battery life for only £185…“

Neben lobender Worte gibt es auch eine der WindowsUnited-Redaktion ziemlich ähnliche Bewertung: 8.64 von 10 möglichen Punkte. Natürlich mag auch hier ein wenig der Windows-Geek aus den Usern sprechen, doch findet man auch hier Kritik am mageren Lieferumfang und der fehlenden Kamerataste. Wurde so auch im WindowsUnited-Test erwähnt, das mit der Kamerataste – aber hey, es ist ein 200 Euro Smartphone!

Werfen wir einen Blick in den ebenfalls erst vor wenigen Stunden veröffentlichten Test der Kollegen von Neowin: Der mit vielen Fotos ausgestattete Testbericht kommt im Fazit direkt auf den Punkt:

„The Lumia 640 XL is very, very good indeed.“

Auch hier ewähnt man die Stärken und Schwächen der Kamera, vermisst den Kamerabutton und lobt die Laufzeit. Etwas ungewöhnlich für eine Windows-Affine Testseite: Neowin beklagt den nach wie vor vorhandenen Mangel an Apps und findet harte, aber wenn wir ehrlich sind, durchaus passende Worte:

„Sorry, Windows Phone fans, but the average user doesn’t care about third-party app alternatives; they want official apps, and Microsoft knows this better than anyone…“

Am Ende landen 8 von 10 Punkte auf dem Konto des übergroßen Lumias.

Kommen wir jetzt zu Windows Central, einer der bekanntesten Windows-Seiten überhaupt. Auch hier hatte man das Lumia 640 XL bereits vor zwei Wochen im Test und wird von großformatigen Bildern regelrecht erschlagen. Da wird XL tatsächlich wörtlich genommen.

Die Tester schreiben, dass man mit dem XL „richtig viel Smartphone für das Geld bekommt“ und kreiert auch noch gleich einen schönen, markigen Werbeslogan:

„The Lumia 640 XL is an option for everyone.“

Auch wenn manche der Tester den fantastischen Preis von derzeit etwa 200 Euro aus den Augen verloren zu haben scheinen, so sprechen doch (fast) Alle eine Sprache: Tolle Verarbeitung, eine gute Kamera und ein fantastischer Akku, diese drei Merkmale zeichnen das Lumia 640 besonders aus. Und auch das Display kommt in vielen Tests der Preisklasse angemessen durchaus überzeugend weg, so auch im Test von WindowsUnited, den man sich hier noch einmal durchlesen kann.

Und was haltet ihr vom Lumia 640 XL ? Gerade so „brauchbar“ oder „an option for everyone“?


Quellen: AreamobileDr.Windows / Chip / Mobilegeeks / ComputerBase / WMPU / NeowinWindows Central

Vorheriger Artikel

Lumia 940 / Lumia 940 XL Fan-Konzept gegen die Flaggschiff-Durststrecke

Nächster Artikel

Leak: Microsoft demonstriert interaktive Live-Tiles!

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
KönigssteinTomMichaelMarcoFumo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jörg
Gast
Jörg

Ich hatte zuerst als eigentlicher Appleuser ein 535 gekauft. Da es Probleme mit dem Touchscreen hatte, wurde es wieder verkauft.
Mittlerweile habe ich ein günstiges 920 erstanden, dies soll die Übergangszeit bis zum Erscheinen hochwertiger Phones überbrücken.
Ich hab das Lumia 640 aus Interesse neulich in der Hand gehabt. Es gefällt mir eigentlich recht gut, hat aber eben nicht die Haptik meines betagten 920. Für den Preis ist es aber absolut ok. Das XL ist mir allerdings persönlich etwas zu groß.

schae
Gast
schae

Bei mir bekommt das LUMIA 640 XL 9 von 10 möglichen Punkten. Ich bin vollauf glücklich mit diesem Smartphone. Was mich
besonders beeindruckt, ist der Super-Akku. Wenn für viele Benutzer das XL zu gross ist, liebe ich seine Grösse ganz besonders.
Natürlich muss man dabei eingestehen, dass man beide Hände für die Bedienung benötigt, was mir aber überhaupt keine Mühe
bereitet. Die Verarbeitung finde ich tadellos und an den seitlichen Tasten habe ich überhaupt nichts auszusetzen. Wenn ich den
Preis von unter CHF 200.– berücksichtige, dann ist dies wirklich “an option for everyone”.

Jörg
Gast
Jörg

Die Dinger passen aber leider schlecht in die Hosentasche. Hab schon bei dem 920 das Taschenproblem.
Was ich an den neuen Produkten von MS nicht recht verstehe, weshalb werden die nicht weiterhin als „Lumia“ gelabelt?

MIcrosoft als Gerätenamen finde ich, sorry, etwas unsexy…..

Eduard Klein
Gast
Eduard Klein

Die Geräte heißen nach wie vor Lumia.
Lediglich die Firmenbezeichnung hat sich von NOKIA auf Microsoft geändert.

Deshalb auch beispielsweise: „Microsoft Lumia 640XL“

Jörg
Gast
Jörg

Es steht aber auf den Geräten sichtbar kein Lumia drauf. Das finde ich schade, da es im Grunde ein schöner Name ist .
Ich denke, einige schreckt das MS Logo eher ab, dass Handy zu kaufen. Besser würde ich finden, vorne Lumia und hinten Lumia made by Microsoft. Hätte nach meinem Geschmack etwas edleres.

Fumo
Gast
Fumo

Es stand nie Lumia auf den Lumias drauf, immer nur Nokia.
Und ich bekam sogar das 1520 ohne Probleme in hautengen Jeans vorne in den Taschen rein, nur beim hinsetzen musste es halt rausgenommen werden.

Königsstein
Admin

Hi Fumo, nur ein kleiner Hinweis: Irgendwie hat dich der spam-filter auf dem kieker. Deine Kommentare landen häufig im,spam und ich muss die dann rausfischen. Also sorry, wenn die Freischaltung mal länger dauert. Probiere herauszufinden, was das Problem ist.

Paul
Gast
Paul

Grundsätzlich finde ich diese Art vor Artikeln („Was sagen andere zu XYZ…“) ziemlich gut. Allerdings würde es sich für ein Verständnis der Gesamtsituation von WinPhone vielleicht auch lohnen, neben den ganzen Windows-Fanseiten auch noch mehr neutrale Seiten in die Betrachtung einzubeziehen. Computerbase und Chip sind da ein guter Anfang (areamobile ist eigentlich ziemlich klein), für den Marktanteil sicherlich auch einflussreich dürften aber auch so Medien wie z.B. Connect, Computerbild, Inside Handy, Focus, Stern, Hardwareluxx und ähnliche Blättchen sein, wo eben Otto-Normaluser nachschaut. Solche Kandidaten wie z.B. Lutz Herkner scheinen ihr Unvermögen auch auf mehren Seiten zu produzieren (winfuture, areamobile und… Weiterlesen »

kon
Gast
kon

Da stimme ich weitgehend mit dir überein, zumindest was wirklich neutrale Seiten betrifft. Ob da allerdings Chip dazuzurechnen ist, das wage ich zu bezweifeln; dort wurde nahezu jedes WindowsPhone „verrissen“…zumindest hat sich mir immer der Eindruck aufgedrängt….da gehen offenbar „Tester“ zu Werke, die nie ein WindowsPhone in der Hand hatten, geschweige denn sich je damit beschäftigt hätten. Kritische Kommentare zu den in meinen Augen android-lastigen Tests werden offenbar gelöscht oder gar nicht erst veröffentlicht. Inwiefern da noch von „Neutralität“ die Rede sein kann, sei dahingestellt…..

paul
Gast
paul

„Neutral“ gibt es glaube ich bei Smartphone-Systemen kaum. Jeder hat individuelle Vorlieben. Wenn dann natürlich merkwürdige Abweichungen festzustellen sind (Ladezeit des Akkus, Bildschirmhelligkeit), kann sich fragen woher die kommen. Eventuell hatten die auch Vorseriengeräte. Es muss ja nicht gleich Unfähigkeit oder Boshaftigkeit sein. Lediglich bei Herkner ist mir aufgefallen, dass er außergewöhnlich oft sehr unzureichend informiert ist. Mich würden eben generell auch Seiten interessieren, von denen bekannt ist (oder begründet annehmbar ist), dass dies Seiten sind, auf denen sich unbedarfte Leute über Geräte informieren. Stiftung Warentest dürfte auch sowas sein. Aber das ist halt die Frage, welchen Zweck man mit… Weiterlesen »

Tom
Gast
Tom

Sorry, aber Chip ist alles andere als „neutral“ – macht in kleinen Abständen Werbung für das tolle Android und findet alles, was mit Windows (Phone) zu tun hat, schei**e. Beispiel? Keynote von der Build. Was Microsoft mit Hololens, App-Portierung etc. gezeigt hat, war genial. Und das, obwohl es eine Entwickler- und nicht eine Consumer-Konferenz war. Chip bezeichnete die Build als ein nervenzerreissendes Geduldsspiel ohne nennenswerte Ergebnisse. Bei Dr. Windows hat einer mal einen Test gemacht und das, was Chip bei Android lobt, mit WP, wo es schlecht sein soll, verglichen. Ergebnis? Der Test von Chip ist nichts anderes, als eine… Weiterlesen »

Michael
Gast
Michael

traurig aber war: Chip.de macht gar keineneutralen Tests mehr.
Albern das beim 930 in der Bewertung nichtmal positiv erwähnt wird das es kabelloses laden bietet, aber bei den neuen Samsungs es hervorgehoben wir.
Ich Frage mich oft welche Tests man ernst nehmen kann und bei welchen gutes Geld geflossen ist, Samsung scheint sehr gut zu Zahlen und Apple wird ja schon aus Hype gut bewertet.
Microsoft hat es da viel schwerer weil Sie halt drn Zug verpassten und jetzt so wenig Geräte verkauften.

kon
Gast
kon

Leider ist in den Augen vieler „Otto-Normal-Verbraucher“ eine Plattform wie Chip immer noch eine „neutrale“ und seriöse (?) Informationsquelle. Die wenigsten informieren sich über mehrere Quellen…wenn dann noch der Verkäufer im Smartphone-Shop seine (meist) androide Meinung dazugibt, dann ist die Wahl des mobilen Betriebssystems in der Regel schon entschieden….