NewsWindows 10

Huawei Matebook X Pro mit genialen Features offiziell veröffentlicht

Huawei präsentierte das Matebook X Pro zum MWC 2018. und zeigte ein Design-Meisterstück mit sehr dünnen Displayrändern. Nun ist das Matebook X Pro offiziell veröffentlicht worden – wenn auch zunächst nur für den chinesischen Markt.

Matebook X Pro – Die Hardware

Das Matebook X Pro kann sich spectechnisch sehen lassen. Was die Hardware betrifft, ist das Huawei MateBook X Pro mit den Intel Core Chips der 8. Generation und einer 57,4Wh Batterie ausgestattet, die bis zu 12 Stunden Videowiedergabe ermöglicht. Die schwächere Version ist mit einem Core i5 Prozessor, 8GB RAM, 256GB SSD und einem UHD620-Grafikchip ausgestattet. verpackt und kostet umgerechnet 1029 Euro.

Die mittlere Variante bietet einen Core i5-Prozessor, 8GB RAM, 256GB SSD und eine dedizierte Nvidia MX150 Grafikkarte. Das Top-Modell bietet dann den Sprung auf einen Core i7, 16GB RAM und 512GB SSD – die Grafikeinheit bleibt gleich. Kostenpunkt: €1650.

Matebook X Pro – die kleinen Raffinessen

Das Matebook X Pro besitzt sehr schmale Displayränder und ähnelt damit der Dell XPS-Reihe (das Topmodell haben wir übrigens gerade im Test). Um die Frontkamera unterzubringen, haben sich die Chinesen deshalb eines klugen Kniffs bedient:

Matebook x Pro Frontkamera

Die Frontkamera poppt aus einer Taste überhalb der „7“ heraus, wenn sie benötigt wird. ansonsten liegt sich flach auf.

Mit einer Body-to-Screen Ration von 91% bei einer Bildschirmdiagonalen von 13,9 Zoll und einer Auflösung von 3000 x 2000 Pixeln, ist das Huawei Matebook X Pro wirklich eine Schönheit. Es wiegt 1,33 kg ist unter 15mm dünn und bietet neben klassischem USB-A auch zwei USB-C Ports (einer davon mit Thunderbolt-Unterstützung).

Werdet ihr euch das Matebook X Pro näher anschauen, sobald es in die DACH-Region kommt?

Vorheriger Artikel

Windows 10 Redstone 5: Neue Skip-Build - Sets in Office und Edge-Boost

Nächster Artikel

Surface Pro 4 Firmwareupdate verfügbar - Das ist neu

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Huawei Matebook X Pro mit genialen Features offiziell veröffentlicht"

avatar
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Andi
Mitglied

Hallo. Die Webcam ist ein Witz, Froschperspektive, Nasenpopel filmen.

WindowsFreund
Gast

Sehe ich genauso, vor allem wie werde ich Videotelefonate führen können, wenn das notebook auf dem schoß steht? Bei einem anderen notebook klappe ich das display automatisch in einem größerem Winkel nach oben, alleine um es noch ablesen zu können, aber dann ist auch die Kamera wieder auf mich gerichtet, aber bei dieser Lösung geht das überhaupt nicht.

Andi
Mitglied

Ach so, wenn Matebook in DACH-Region dann doch aber sicher auch mit deutschem Layout.

Samokles
Mitglied

Wie soll man da denn den obligatorischen Post-it über die Webcam kleben? 😁

AndreasIndelicato
Mitglied

Ziemlich geil 😍 Huawei und Xiaomi machen im Moment die schönsten Notebooks ❤️

Andre
Gast

Ist schon bekannt welche Variante nach Deutschland kommt? Früher hieß es die silberne mit i5 8gb, aber keine Angabe zu der Grafikkarte. Hoffentlich mit mx150

TechnoMax
Gast

Für mich ist das interessanteste Fueature das Display:
„Screen: 13.9-inch 3K (3,000 x 2,000) LED with touch panel (3:2 aspect; 450 nits;“
Also relativ groß (nicht „nur“ 13 Zoll) mit schön hoher Auflösung und vor allem wieder mal ein 3:2 Teil, das endlich wieder „hoch“ und nicht videobreit ist.
Größer (bei ähnlichen Eigenschaften) ist nur noch das Microsoft Surface Book 2 mit sogar 15,6 Zoll. Aber das kostet leider auch dementsprechend.

Ott
Gast

Laut Hotline von Huawei kommt das X Pro im Juni auf den deutschen Markt. Bin begeistert, scheint ein tolles Notebook zu werden. Kameraposition hat Vor/Nachteile, würde mich aber nicht vom Kauf abhalten.