AppsWindows 10 MobileWindows Phone

Banking-App für Windows Phone: 123Banking funktioniert nach Update wieder (teilweise)

123banking update windows phone

Im März hatten wir wieder einmal eine dieser schlechten Nachrichten für Windows Phone Nutzer. Die beliebte Banking-App 123Banking wurde von einigen Bugs geplagt, für die der Entwickler kein genaues Fix-Datum nennen konnte. Nun ist 123Banking von Version 1.5.0.2 auf 1.6.0.0 aktualisiert worden und funktioniert zumindest teilweise wieder.

App-Sterben für Windows 10 Mobile geht weiter

Die Abfrage der Konten funktioniert unter Version 1.6 von 123Banking wieder ganz normal, Sammelabrufe machen laut Nutzeraussagen aber noch Probleme. 123Banking stellt eine der letzten Banking-Apps seiner Art für Windows 10 Mobile dar, nachdem populäre Anwendungen wie „Sparkasse+“ den Support eingestellt haben.

Dabei kann man den Entwicklern keine Vorwürfe machen. Auch wenn es keine konkreten Zahlen gibt, dürfte es nur noch sehr wenige Windows Phone-User geben, was den (Kosten-)Aufwand in den allermeisten Fällen nicht rechtfertigt.

Umso lobenswerter ist das Update der 123-Banking App, auch wenn immer noch Bugs vorhanden sind.

Lufthansa, Slack – große Namen ziehen den Stecker

Auch wenn der Support für Windows 10 Mobile offiziell bis Ende 2019 gewährleistet sein dürfte, verabschieden sich nun auch große Namen von der Plattform. In den letzten Wochen haben Lufthansa und der Team-Messenger Slack den Support für ihre Anwendungen eingestellt. In den meisten Fällen kann man die jeweiligen Apps noch nutzen, neue Features wird es keine mehr geben.

Die wohl essentiellste App, WhatsApp, erhielt bis zuletzt regelmäßige Updates und zeigt noch keine Anzeichen von Supportende von Windows 10 Mobile. Gerüchten zufolge, soll sogar eine UWP-App geplant sein, die in Zusammenarbeit mit Microsoft entstehen könnte. Unser Kollege Tom hat in einem Kommentar seine Zweifel darüber geäußert.

123Banking
123Banking
Entwickler: petaFuel GmbH
Preis: Kostenlos

Freut ihr euch über das Update für 123Banking für Windows Phone?


Danke Chris für den Tipp!

Vorheriger Artikel

MacOS Mojaves "dynamische Wallpaper" unter Windows 10 nutzen

Nächster Artikel

[Anleitung] So installiert ihr Amazon Alexa auf eurem Windows 10 PC

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

27
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
19 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
robin2017rolindrodaSitnordlicht2112 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
mighty_coco
Mitglied

Die Postbank hat noch eine sehr gute Mobile app. Modern, übersichtlich, alles drin. Trotzdem sollte das kein grund sein, zur Postbank zu gehen… Der service ist… Naja… 🤢

Stefan
Gast
Stefan

die App von der Postbank funktioniert seit kurzem doch gar nicht mehr. Für mich also auch kein Grund mehr, bei der Postbank zu bleiben und dafür auch noch monatlich Gebühr zu bezahlen.

gast
Mitglied

Zum einen meine ich, dass Stefan recht hat (die ist offiziell tot – oder wann hast du die zuletzt genutzt?) und zum anderen kannst du den PoBa-Client nicht mit 123Banking vergleichen. 123Banking ist der letzte funktionstüchtige Multibankingclient konventioneller Art für deutsche Bankkunden. Es gibt sonst nur noch die App von Buhl Data, die allerdings sämtliche Kontodaten und Transaktionen auf die Buhl-Server zieht und dort zu Analysezwecken umfassend verarbeitet. Eine Nutzung setzt ebenfalls eine vorherige Registrierung voraus. Das ist bei 123Banking alles nicht der Fall. Das funktioniert genau so wie einst Sparkasse+ oder VR Banking.

keinuntertan
Mitglied

Reicht es nicht, ganz einfach über das neue Update für due 123-Banking App zu berichten? Nein, es muss wieder dazu ausgeholt werden, wie andere Entwickler und Nutzer die Fliege machen. Als ob es manchen WU-Autoren richtig Spass macht, negativ über Mobile zu berichten.
Da braucht sich niemand zu wundern, wenn immer mehr verschreckt abwandern. Google darf sich über diese Berichte freuen.

ahoiiiiiiii
Gast
ahoiiiiiiii

Natürlich macht es den Autoren Spaß, negativ über Mobile zu berichten.
Aber nicht nur über Mobile – grundsätzlich über Microsoft.
Wieso? WindowsUnited ist schon längst die rechte Hand von Google und die Autoren Android verfallen.

droda
Mitglied

Das ist leider seit einiger Zeit traurige Wahrheit, hier. Man kriegt aber „Haue“, wenn man dies anspricht. Die pro-tendenziöse Berichterstattung in Bezug auf Android ist offensichtlich. Aber die „Trolle“ sind ja jetzt wir…
@Stefan, @keinuntertan: Kann Euch nur zustimmen!

gast
Mitglied

Ich nicht. Die Wahrheit ist wirklich kein Grund einen öffentlichen Heulkrampf zu bekommen. Das ist doch echt wieder das typische, infantile *mimimi* – er was gegen den Support von Apps für MS gesagt. Und auch wenn ihr die Wahrheit nicht hören wollt – sie existiert. Sie darf, kann, soll, ja muß(!) frei gesagt werden können. 🙄

robin2017
Mitglied

Ich mag Windows Mobile wirklich und finde es sehr schade, dass es damit nicht weitergeht. Aber es stimmt: Wahrheit bleibt Wahrheit, auch wenn sie schmerzt.

Sit
Mitglied

Windows Mobile wird nicht mehr weiter Entwickelt. So gesehen ist die mobile Sparte von Windows Tot.

https://twitter.com/brandonleblanc/status/956234868203036672

rubbrduck
Mitglied

Globalisierte Nachrichten wie hier sind in meinem Fall Fakenews. Denn ich konnte kontinuierlich meine beiden Banken mit 123Banking abfragen. Wie recherchiert Ihr eigentlich?

gast
Mitglied

🙄 Es ist immer wieder das gleiche Getrolle…

mf
Mitglied

Auch bei mir hat 123Banking bis zum heutigen Tag zuverlässig funktioniert.

Ansonsten stimmt es sehr wohl, was hier geschrieben wurde: „WindowsUnited ist schon längst die rechte Hand von Google und die Autoren Android verfallen.“ Das ist eigentlich das Traurige.

gast
Mitglied

Wie oft noch? Hat eine von euch Pfeifen mehrere Banken in der App eingebunden? Ja oder nein? Und dann bitte in welcher Konstellation? Es gab bis zum Update massive Probleme, die zum Absturz führten. Num sind sie behoben. Ich hatte vor einigen Wochen selbst mit denen deswegen Kontakt… 🙄

keinuntertan
Mitglied

Getrolle? Worin liegt der Sinn, eine gute Nachricht, dass eine App nach einem Update wieder besser funktioniert, nahtlos mit dem App-Sterben zu verbinden und damit zu entwerten bzw. herunterzuziehen?

Aqua
Mitglied

Seit 1.8.17 funktionierte die Abfrage bei der Volksbank nicht mehr. Mit diesem Update war das endlich behoben.

gast
Mitglied

Sehr richtig. Die Volksbankteil bereitete Probleme!

winmoose
Mitglied

Die depressiven Berichte hier über das Windows Phone 10 haben meine Frau nun zum Wechsel vom Lumia 950 auf ein Huawei P20 veranlasst. Glücklich ist sie noch nicht. Die Michelin-App funktioniert, Outdooractive auch. Der Google Play Store ist katastrophal. Kreditkarten wurden wegen Softwarefehlern nicht akzeptiert, PayPal tat es auch nicht. Dann fuhr sie zur Tankstelle für eine Guthabenkarte. Die ließ sich dann in der Tankstelle wegen Überschreitung des Tageslimits nicht aktivieren. Also mal einen Tag abwarten und gleich morgens zur Tankstelle fahren. Das liest sich in Artikeln mit kontaktlosem Bezahlen, Kryptowährungen und Internetbanking immer ganz anders. Fazit: Due ganze Android-Welt… Weiterlesen »

keinNick
Gast
keinNick

So viel Blödsinn tut doch schon weh.
Tut mir leid, aber entweder denkst du dir eine bessere Geschichte aus um zu trollen,
oder aber (falls es der Wahrheit entspricht), solltest du (ihr) zurück zum „Händi“ (ohne Smartphone) gehen.

nordlicht2112
Mitglied

„Der Google Play Store ist katastrophal. Kreditkarten wurden wegen Softwarefehlern nicht akzeptiert, PayPal tat es auch nicht. “
Entweder liegt das am P20 odfer ihr macht etwas falsch.
Bei mir akzeptiert der Google Play Store sogar mehrere Kreditkarten ganz problemlos.
„Fazit: Due ganze Android-Welt ist etwas für Studenten und Kinder, die alles umsonst laden wollen. Professionelle IT ist etwas anderes.“
Fazit zu deinem Fazit: Dein Urteil über sehr viele zufriedene User zeigt leider das du keine Ahnung hast und mit Android wohl etwas überfordert bist.

hansra1
Mitglied

Naja sicher ist Android gerade mit online und Bank nicht, meine Frau hat sich ein 950er besorgt, und ist auch ohne Bank App happy

nordlicht2112
Mitglied

„Naja sicher ist Android gerade mit online und Bank nicht……..“
Ist das mal wieder eine Ansicht die du dir im Internet auf Grund irgendwelcher Bashings angeeignet hast oder gibt es dazu auch eine fundierte Beweislage?

keinuntertan
Mitglied

Naja, zumindest ist gesichert, dass Android aufgrund des inzwischen hohen Verbreitungsgrades Schadsoftware-Angriffspunkt Nummer 1 ist, im mobilen Sektor. Genügend Sicherheitslücken sind schon bekannt worden, die von den Herstellern bei älteren Geräten nicht mehr gepatcht werden. Wozu sich da jetzt hier noch in Details versteigen?

rolin
Mitglied

Ich freue mich über jedes Update. Bitte weiter so. Wir haben noch mindestens 10 Geräte im Einsatz und auch in der freien Wildbahn sehe ich immer wieder mal Lumias. Das ist doch cool, so ein wenig retro unterwegs zu sein.