MicrosoftNewsWindows 10 Mobile

Acer Liquid Jade Primo ab sofort im deutschen Microsoft Store erhältlich

K1024_Acer04

Nachdem bereits das neue Vorzeige-Flaggschiff HP Elite x3 vor Kurzem seinen Weg in den deutschen Microsoft Store gefunden hat, zieht nun überraschend das bereits seit einigen Monaten erhältliche Acer Liquid Jade Primo nach.

Preislich bewegt man sich dabei allerdings in Regionen, die u.a. sowohl Media Markt als auch der Otto Versand kürzlich deutlich unterboten hatten: So verlangt Microsoft für das Acer inkl. Docking Station satte 599 Euro. Zumindest erstgenannter Händler verkaufte das Bundle kürzlich noch für ganze 300 (!) Euro weniger. Aktuell sind die Preise aber wieder angezogen.

Hier einige der technischen Daten in der Übersicht:

  • Snapdragon 808 Sechs-Kern-Prozessor
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher (erweiterbar per microSD)
  • 5,5 Zoll AMOLED Display (1920 x 1080 Pixel)
  • 21 MP Hauptkamera mit Autofokus und Dual-LED-Blitz
  • 8 MP Frontkamera
  • 2870 mAh Akku (nicht wechselbar)
  • Dual SIM Unterstützung
  • Kombinierter 3,5 mm Kopfhörer-/Lautsprecher-Anschluss
  • USB-C Anschluss
  • LTE Unterstützung
  • 150 Gramm Gewicht
  • Windows 10 Mobile

K1024_Acer07

Ganz ehrlich: Wer möchte da wirklich ernsthaft zugreifen?

Natürlich ist es erfreulich, dass nun ein weiteres Gerät eines anderen Anbieters direkt über Microsoft erhältlich ist, doch selbst das Microsoft Lumia 950 XL ist im hauseigenen Store aktuell für nur noch 399 Euro zu haben. Des Weiteren fehlen essentielle Flaggschiff-Features wie Windows Hello aber auch eine dedizierte Kamerataste.

Dennoch ist das Acer ein anständiges Windows Phone, dessen größtes Manko der stark gesunkene Preis seiner Mitbewerber ist. Unseren ausführlichen Test des Acer Liquid Jade Primo findet ihr auf dieser Seite.


Quelle: Microsoft Store

Vorheriger Artikel

Lumia 650: Double Tap to Wake (für einige) verfügbar

Nächster Artikel

[Deal] Mini-PC (Atom Quadcore, 2GB Ram) für €63

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

32
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Comment threads
21 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
RobertTobyStgtthoenes01ASOnlineclausi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Didaktiker
Mitglied

Was Microsoft da (seit Jahrzehnten) veranstaltet, hat keinerlei Hand und Fuß. Andere kommen, fangen neu an und überholen Microsoft in Bereichen, in denen Microsoft schon seit Jahren oder Jahrzehnten Erfahrung haben.
Warum war das Acer Jade Primo nicht von Anfang an im Msft Store? Und „Jade Primo“, was für ein Name …. Kopfschüttel

Andy
Gast

Muss man im MS Store aufgeführt sein? Was ist mit dem Namen, klingt doch prim(a).

Was Smartphones betrifft sind schon einige nach Google/Apple mit einem OS gekommen und bisher leider alle gescheitert also nichts mit neu anfangen/überholen, bisher liegt MS was das OS und dessen Features betrifft vorn, Continuum/Hello/UWP… sowie die Interoparabilität mit Windows bietet mir sonst keiner.

supermurmel
Mitglied

Die wichtigen Futures bei Windows mobile fehlen eben noch. Die Handys sind besser als das Betriebssystem.

TobyStgt
Mitglied

Seh ich genaubanders. Das Betriebssystem kann schon viel , was das Jade Primo nicht kann. Doubletap, Blick, Iris scan,… Zudem ist die Kamera des Acer grottig.

Andy
Gast

Was denn z.B.? Was das BS betrifft gibt es aus meiner Sicht derzeit nichts besseres.

DonDoneone
Mitglied

Ich habe mal einen hier im Forum gefragt. Der war sehr zufrieden mit dem Acer und etwas betrübt das es so wenig Anklang findet..

MobileJunkie
Gast

Ein 7 Monate altes Smartphone, mit noch älterer Hardware, dass zwischenzeitlich schon im Ausverkauf war, jetzt für 599 Euro anzubieten…
Das ist einfach nur lächerlich!
Aber hey, es passt zu Microsoft, wie die Faust aufs Auge.
Ohne Hand und Fuß, wie „Der Didaktiker“ schon so schön schrieb.

Mir tut nur Acer und HP leid, die die inkompetenz Microsofts zu spüren bekommen und dadurch bestimmt viel Geld verbrannt haben / werden.

Was freue ich mich schon auf das „Surface Phone“.
Denn hier MUSS Microsoft abliefern.
Dann zeigt sich, ob sie können oder wollen.
Bis dahin würde ich als OEM von Windows 10 Mobile die Finger lassen.

Lars
Mitglied

Welches surface Phone?

Andy
Gast

Im ausverkauf waren die Lumia, daher kann man die Preise auch nicht vergleichen.

MobileJunkie
Gast
hanno
Mitglied

Das Acer läuft doch auch mit Windows 10Mobil .Und einziger nachteil ist das man den Aku nicht selber wechseln kann. Das Acer ist genau so gut wie ein Lumia Smartphone

Happy WP Fan
Mitglied

Im Test hatte das Acer schon Mankos , beispielsweise mit der verzögerten Kamera.

Tiberium
Mitglied

Jo, nur wesentlich teurer im MS Store. Und das bezahlt fast kein Mensch !

Andy
Gast

Die Lumia 950 waren in der gleich Preisklasse, das 950 XL teurer, diese befinden/befanden sich zuletzt im Ausverkauf, kann man also nicht mit den normalen Handelspreisen vergleichen.

PeterOha
Mitglied

Ich warte auf das Nu Ans Neo. Und außerdem, wer kauft im Microsoft Store? Bei dem Preis? Irgendwann wird es auch hier billiger.

DonDoneone
Mitglied

Ist leider eingestampft worden. Finde es auch schade. Ich fand es optisch saugeil. Einfach völlig anders als was man kennt…

Ivo
Mitglied

Hätte mich auch interessiert. Design fand ich total schön

DonDoneone
Mitglied

Da ist nu ans nicht der einzige. Da gibt’s ein Video von einem Phone Namens Symetium. Zwar auf Android Basis, aber verdammt noch mal das schönste Handy das ich jemals gesehen habe! Dafür hätte ich Windows sogar aufgegeben? Ich hab mir das Video schon gefühlt Tausend mal angeschaut ? das bekam aber auch nicht das nötigste Geld zusammen. Es Trifft also auch solche. Denke mal das Werbung für crowd funding(?) zu rar gesät ist.

Ivo
Mitglied

Das kommt nicht. Die Kickstarter Aktion hat Ja gar nicht die notwendige kritische Masse erreicht. Wäre aber notwendig gewesen um das gerät für den europäischen Markt antennenmässig zu ändern.

andy1954
Mitglied

Man ist ja nicht gezwungen im Store zu kaufen. Eventuell findet man das Acer Liquid Jade Primo bei anderen Anbietern zu günstigeren Preisen. Allerdings werden auch diese Geräte zur Mangelware und dann ist es unter Umständen mit den Sonderpreisen vorbei. Im übrigen tun mir HP und Acer nicht Leid. Acer hat schon früher Smartphones mit Windows Mobile 6.5 verkauft und HP noch früher PDAs mit Windows Mobile 2.0. Sie kennen also beide Microsoft auch in diesem Segment. Und dann schon wieder das Hirngespinst „Surface Phone“. Zu keiner Zeit ist dazu etwas von Microsoft gesagt worden. Ob von Microsoft hardwaremäßig überhaupt… Weiterlesen »

MobileJunkie
Gast

Deswegen hatte ich auch „Surface Phone“ geschrieben.
Ob es kommt wird sich zeigen.
Wenn es aber kommt, wird Microsoft klotzen dürfen.

BigTHK
Mitglied

+1

Ivo
Mitglied

Sowieso hässlich das Ding. Sieht aus wie ein Samsung aus 2013

Bob123
Mitglied

Ich war grade noch im Media Markt und hatte das Ding in der Hand ? Ich frage mich immer wer im MS-Store etwas kauft..

clausi
Mitglied

Ich kaufe z.B.im MS – Store bei Sonderaktionen, wie jetzt eben, habe nun ein L950 mit DisplayDock. Den Support von Microsoft finde ich persönlich klasse. Ich hatte mein Lumia einen Tag VOR der Aktion mit DisplayDock bestellt ; die Dame am Telefon war total freundlich und engagiert, ich habe dann das DisplayDock auch noch bekommen. Bei MM sagt mir der Service gar nicht zu; meine persönliche Erfahrung: Unterbesetzt und gleichgültig. Die Auswahl an Technik ist zwar immens, macht aber in meinen Augen den Mangel an Engagement und Kompetenz beim Personal nicht wett.

ASOnline
Mitglied

In der Connect wurde das Acer Jade Primo deutlich besser bewertet als die Lumias 950 und 950XL. Es ist dort das Windows Phone welches bishe am besten abgeschnitten hat.

andy1954
Mitglied

Ich hatte ein Lumia 950 und habe u.a. das Acer und das Lumia 950 XL. Für mich sieht die Reihenfolge der Geräte wie folgt aus: Ohne Foto 950 XL, Acer und dann 950. Mit Foto 950 XL, 950 und dann Acer. Beim Acer vermisse ich Unterstützung durch eine neue optimierte Firmware. Damit könnte dann auch eine Verbesserung der Eigenschaften beim Fotografieren möglich sein.

Robert
Mitglied

Es ist leider so egal was es kosten wird. Wird sich jedes windows phone schlecht verkaufen. Da verkauft sich ein billiges wiko handy mit android besser, leider ist das so. Wo es noch nokia war, war es noch eine marke und hat sich wenig besser verkauft auch wegen der werbung. Ob Acer oder hp werden kein verkauf schlager. Ich glaube auch stark das der Kundenkreis noch kleiner wird als er heute es schon ist. Es liegt nicht unbedingt gleich wegen bugs oder apps, sondern microsoft kann sich halt nicht entscheiden erst nokia bye, jetzt lumia eine der bekannten marken dank… Weiterlesen »