NewsXbox

Xbox One (S): Oktober-Build 14388 für Insider bringt Fehlerbehebungen

xboxones

Microsoft hat für Insider eine neue Vorschauversion von Windows 10 auf der Xbox One veröffentlicht. Die Build bringt einige Fehlerbehebungen und trägt die Nummer 14388.

Damit gehört die Oktober-Build noch zum Anniversary-Update von Windows 10 und nicht zum Redstone 2-Strang. Doch auch eine solche Build dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Mit dem Update verschwinden einige seit längerem bekannte Fehler in Apps von TV-Anbietern wie z.B. Sky-TV, Now TV etc. Auch Probleme mit der Darstellung der Grafik sollen behoben worden sein.

Changelog

Sky-TV, Now TV, HBO GO

  • Es wurde ein Problem behoben, durch welchen einige Nutzer den Inhalt der nachfolgenden Apps nicht abspielen konnten.
    • Sky TV
    • NowTV
    • HBO Go

Snap

  • Es wurde ein Problem behoben, das manchmal zu stockenden Bildern führte, wenn ein Spiel mit einer gesnappten App gespielt wurde.

Benachrichtigungen

  • Wenn ein anderer Nutzer nun Sprachnachrichten schickt, erhält man dafür eine Benachrichtigung.

Home

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Beschreibung auf Live Tiles für die zuletzt verwendeten Spiele und Anwendungen nicht transparent dargestellt wurden.

Bekannte Probleme

Clubs

  • Wenn du einen Club anschaust, siehst du immer noch die Option eine Party zu starten, auch wenn du kein Mitglied in diesem Club bist.

 

Das Update (rs1_xbox_rel_1610.160929-1900) sollte mittlerweile verfügbar sein, wenn Ihr Teil des Insider-Programms für die Xbox One seid. Viel Spass beim Austesten.


Via MSPU

Vorheriger Artikel

“A Cloud for Global Good” - Microsoft veröffentlicht ein Buch zum Cloud Zeitalter

Nächster Artikel

Still und leise: Microsoft gibt Lumia Support an "B2X" ab

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
1 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
ShyntaruSpeckBrettlkinchse3005Jestar Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Count_Omega
Mitglied

M.E. wäre eine Xbox One S Halo 5 Guardians Special Edition eine ,,Killerkonsole“

Jestar
Mitglied

Also meine konsole läuft mit der aktuellen build echt super schnell .

se3005
Mitglied

Schnell inwiefern? Bootzeit oder was?

kinch
Mitglied

Seit ihr sicher dases die 14388 build ist? Weil 14393 war rs1-final…

SpeckBrettl
Mitglied

Nur so ein Gedanke: Kann es sein, dass Microsoft Scorpio nur angekündigt hat, weil sie wussten, dass die Neo konkurrenzlos gegenüber der One S ist. So halten sie ihre Gamer-Gefolgschaft bei der Stange. Auf der Platform wird weiterkonsumiert und nicht zum Gegner übergelaufen weil bei MS ja noch was Geileres kommt. Ein brillanter Schachzug eigentlich. Zwar verkauft sich die One S nicht ganz so stark aber dafür kaufen die „Wartenden“ auch keine Neo. Klar kann es passieren, dass Scorpio in einem Jahr viel teurer ist als die Neo. Aber immerhin ist die Neo dann schon ein Jahr alt und somit… Weiterlesen »

Shyntaru
Mitglied

Stimme dir zu, zumindest deutet im Moment vieles darauf hin. Des weiteren hat Sony mit PlayStation now nun auch ein Programm, welches längstens mit den ps4 spielen für mich eine PS uninteressant macht.