Gerüchte&Leaks

Windows Phone: Lizenzgebühren könnten um bis zu 70% fallen.

Microsoft Senkt Lizengebühren

PCMag berichtet vom MWC, das Microsoft vor hat die Lizenzgebühren für Windows Phone um bis zu 70% zu senken.Die Nachricht kommt von Infosonics CEO Joseph Ram , der in einem Interview zu PCMag folgendes sagte:

“We’re hearing Microsoft will drop the license fee quite a bit, as far as 70 percent, which will make their product more competitive in terms of price.”

Infosonics ist ein Smartphone Hersteller welcher für Low-Budget Gerät vor allem in Lateinamerika und USA bekannt ist. Er sagte, das Microsoft in Zukunft verstärkt mit den großen Chipherstellern zusammen arbeiten wird und somit ein günstigeres Produkt schaffen. Daher soll es möglich sein ein ebenso günstiges Produkt wie Android auf den Markt zu bringen.

Dies erklärt auch den Zuwachs der „Low-Cost- OEMs“ wie „Longcheer“ und „Gionee“ in China, sowie „Karbonn“ und „Xolo“ in Indien. Die kürzlich als Windows Phone Partner auf dem Mobile World Congress 2014 vorgestellt wurden.

Die Windows Phone 8 -Lizenzgebühren kosten derzeit noch zwischen 40€ und €15 pro Windows Phone was bei einem 70 % igen Rückgang zwischen 12€ und 4€ entspricht.

Jedoch darf man nicht vergessen das Android ein völlig freies OS ist und somit auch nach der Lizenzgebühren Senkung noch immer günstiger in der Herstellung ist als ein Windows Phone Gerät. Bleibt jedoch erstmal abzuwarten wie sehr sich das letztendlich im Verkaufspreis wiederspiegelt, derzeit zahlt man ja noch z.B. für ein Lumia 1520 um die 600€ wobei vergleichsweise das Note 3 für 100-150€ weniger zu haben ist.

Was denkt Ihr über die Senkung der Lizenzgebühren?
via:PCMag

Bildquelle: Spiegel.de

Vorheriger Artikel

Nokia X: Weitere Android Modelle im laufe des Jahres

Nächster Artikel

WhatsApp für Windows Phone bekommt neue Datenschutzfunktionen

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: