MicrosoftNewsWindows 10

Zweites Windows 10 Update (RS 3) für 2017 offiziell bestätigt

Es ist wahrlich keine Überraschung, aber nun ist das zweite große Windows 10 Update für 2017 offiziell bestätigt worden.

Genau wie das Creators Update, hat auch der Nachfolger noch kein genaues Releasedatum. Verschiedene Hinweise deuten aber auf  einen Creators Update Release im April hin. Das zweite Update (RS 3) soll im November 2017 erfolgen.

Inhalte von Redstone 3

Genaue Inhalte des letzten Updates für 2017 sind noch nicht bekannt. Wir dürften aber wohl erste Implementierungen der neue „Neon“-Designsprache sehen. Cortana und der Windows Home Hub dürften ebenso erste Auftritte haben.

Auch Features, die eigentlich für das Creators Update vorgesehen waren, aus zeitlichen (oder anderweitigen) Gründen nicht eingeführt werden konnten, rutschen ebenfalls in RS 3 hinein. Dies könnte beispielweise auf verbesserte Continuum-Features zutreffen.

Windows Holographic dürfte nach dem Creators Update ausserdem starke Aufmerksamkeit erhalten. Wahrscheinlich sind also diverse Mixed-Reality-Features. Die Xbox Scorpio dürfte das vor kurzen aufgetauchte „Motion“-Design erhalten und womöglich mit weiteren, eigenen Funktionen aufwarten.

Kommende Features werden aber auch von der Entwicklung von Windows 10 ARM und der vereinheitlichten Shell (CShell) abhängen. 

Welche Features wünscht ihr euch für Redstone 3 Ende 2017?


via MSPU

Vorheriger Artikel

Nachgefragt - "Nuans, kommt noch ein Windows Phone?"

Nächster Artikel

Disney baut Wireless Charging Wohnzimmer

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
eTomekkMurasamesmokermarinelex Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lex
Mitglied

Mehr im smart Home Bereich

smokermarine
Mitglied

Hat es nicht mal geheissen, dass win 10 das letzte windows wird, und kontinuierlich daran weitergearbeitet wird? Wenn dem so is dann müssten wir in zukunft noch viele updaten bekommen 😎

Murasame
Mitglied

Ich wünsch mir eigentlich nur dass es auch für W10M kommt.

eTomekk
Mitglied

Also richtig Kreativ ist MS bei der Namensgebung leider nicht.
Da finde ich die Namen bei Android oder Kodi cooler. Also vom Updatenamen.
Man kann imho mehr den Nerd raushängen lassen.