AnwendungAppsWindows 10

Windows 10: Tool für „Clean Install“ des PCs jetzt für Insider verfügbar

Windows 10 blue

Vor genau einem Monat, mitte Mai, hat Microsoft angekündigt an einem Tool zu arbeiten, welches eine „frische“ Installation von Windows 10 deutlich leichter machen soll, also ohne dass man irgendwelche Altlasten und dergleichen mitziehen muss.

Jason vom Insider Team wandte sich damals an die Insider und versprach ein entsprechendes Tool. Und dieses Tool ist nun verfügbar, wenn auch nur in Form eines Leaks. Das Tool richtet sich primär an Insider, die mit einer Redstone-Build unterwegs sind. Threshold 2 Nutzer bleiben dabei aussen vor. Links: Threshold 2, Rechts Redstone:

Refresh Tool

Laut The WalkingCat wird für das Tool vermutlich mindestens die Windows 10 Build 14342 vorausgesetzt. In der aktuellen Version ist es ohnehin noch nicht fertig. So sind z.B. die Texte noch nicht komplett in Deutsch verfügbar.


Via TheWalkingCat

Vorheriger Artikel

UbiSoft wird 30 - Jeden Monat ein Spiel gratis

Nächster Artikel

Xbox One S und neue Games jetzt bei Microsoft vorbestellbar

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
ScaverSagittariertimmy_tim12TomFlomcpexe Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Flomcpexe
Mitglied

Wie läuft das dann bin och dann wieder auf der normalen th2 build also die offizielle version?

timmy_tim12
Mitglied

Hmm man kann doch über die Einstellungen, Windows auf die aktuell installierte Preview Version zurücksetzen, wieso braucht man also noch ein Tool dafür? Für mich ergibt das wenig Sinn. 🙂

Scaver
Mitglied

Zurücksetzen und ein Fresh/ Clean Install sind billig verschiedene Sachen.

Sagittarier
Mitglied

Nach der Installation den Festplattenreiniger laufen lassen und alles ist wie neu. Ist für mich das selbe

Scaver
Mitglied

Mir dem Tool soll es aber schneller und alles in einem Vorgang passieren. Neuinstallation mit „1 klick“ sozusagen.