Gerüchte&LeaksNews

Windows 10: RTM Version angeblich schon für Juni angepeilt

windows-10-header

Microsoft zieht das Tempo bei der Entwicklung von Windows 10 offenbar an. Wie Neowin mit Verweis auf nicht näher genannte Quellen berichtet, wird der Release to Manufacturers (RTM) schon für Juni dieses Jahres angepeilt.

RTM bedeutet wohlgemekrt nicht, dass Windows 10 dann schon im Laden steht, sondern dass eine fertige Version des Betriebssystems an die Hersteller rausgeht, damit diese ein paar Monate später neue Hardware mit Windows 10 auf den Markt bringen können.

Traditionell war der Termin für den RTM einer neuen Windows Version Anfang August. Ein früherer Release ist aber vor allem deshalb sinnvoll, um nicht das wichtige „back to school“ Geschäft in den USA zu verpassen. In Nordamerika fängt das neue Studienjahr in der Regel schon im Septemeber an und viele Schüler und Studenten decken sich bei der Gelegenheit mit neuer Hardware ein.

Zuletzt hatte Microsoft mit einem relativ frühen Release der Surface Pro 3 gute Erfahrungen gemacht. Eine Neuauflage des Laptop/Tablet Hybriden wird auch für dieses Jahr erwartet – dann schon mit Windows 10 und den neuen Intel Broadwell Prozessoren. Und angeblich hat sich Microsoft vorgenommen, auch mit der neuen Generation der Surface Pro wieder rechtzeitig zum US-Semesterbeginn auf dem Markt zu sein.

Die ersten Updates auf Windows 10 für Smartphones hat Microsoft bereits für diesen Sommer in Aussicht gestellt. Auch in dieser Hinsicht wäre es also nur konsequent, wenn wir dann auch auf die Desktop-Version nicht viel länger warten müssten. Überhaupt ist die Vorfreude auf Windows 10 schon so groß – und Microsoft selber setzt so viele Hoffnungen in das Projekt – dass es gar nicht schnell genug gehen kann.

Aber auch wenn die Quellen von Neowin zuverlässig sein sollten, darf man natürlich nicht vergessen: es geht hier nur um den aktuellen Zeitplan. Ob dieser dann auch eingehalten wird, ist eine andere Frage…


Quelle: Neowin

Vorheriger Artikel

Vollständige Genesung in Sicht !? Lumia 535 Touchscreen Bug weiterhin Thema !

Nächster Artikel

Windows 10 Preview: Lumia 1020 / 1520 unter den ersten Geräten, Warnung vor Bugs

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: