MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Gratis-Upgrade: Schlupfloch wird bald geschlossen

Bisher stellte Microsoft ein gratis Upgrade auf Windows 10 für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen zur Verfügung. Dieser Weg wurde auch von vielen gesunden Menschen als Schlupfloch ausgenutzt. Daher schliesst es Microsoft nun zum Ende des Jahres, indem vermutlich genauer überprüft wird, wer das Upgrade anfordert.

Microsofts Ziel war es, 1 Milliarde Windows 10 Geräte bis 2018 im Umlauf zu haben. Um dieses zu erreichen, stellte Microsoft das Upgrade von Windows 7 und 8.1 auf Windows 10 gratis zur Verfügung. Jedoch „nur“ bis Juli 2016 (ein Jahr nach der Veröffentlichung), seither kostet das Upgrade. Microsoft stellt aber für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung das Gratis-Upgrade noch immer zur Verfügung, damit diese die neuen Features der Barrierefreiheit nutzen können. Wie das aber im Internet so ist, verbreitete sich schnell, dass auch völlig gesunde Menschen das Upgrade so auch nach der Deadline noch umsonst auf ihre Rechner bekommen konnten. Man muss dazu lediglich des Upgrade auf der Seite von Microsoft herunterladen, der Rest geht sozusagen von allein.

Schon vor einiger Zeit liess Microsoft verlauten, dass Menschen mit einem Handicap in Zukunft Kontakt mit dem Support aufnehmen müssten, um von dem Angebot profitieren zu können. Es ist also damit zu rechnen, dass die Upgrademöglichkeit weiterhin bestehen bleibt. Microsoft wird aber bestimmt etwas an der Überprüfung ändern und sicherstellen, dass nur berechtigte Personen das Upgrade durchführen können.

Findet ihr es gut, dass Microsoft das Ausnutzen dieses Schlupflochs in Zukunft erschweren wird?

Vorheriger Artikel

Microsoft Launcher: Version 4.2 bringt Transparenz-Einstellung

Nächster Artikel

[Anleitung] Speicheroptimierung im Windows 10 Fall Creators Update nutzen

Der Autor

ahaaa

ahaaa

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Robin Zimmermannjacensolo2020sunsailor Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
sunsailor
Mitglied

Und was ist mit dem anderen Schlupfloch – wenn man bei einer Neuinstallation einen Win7/8/8.1-Key eingibt? Das funktioniert ja nach wie vor…

jacensolo2020
Mitglied

Finde es richtig und gut, dass Microsoft dieses Schlupfloch für „Gesunde“ und alles ausnutzende Normale Menschen schließt. Die Nutzung von früher verwendeten Windows 7, 8.x Keys sollten auch nur noch körperlich und/oder gesundheitlich eingeschränkten Menschen vorbehalten sein.

Super App
Mitglied

Finde ich gut von Microsoft