MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Gratis-Update: Wird die Hürde für Menschen, die Hilfstechnologien nutzen, erhöht?

Gratis Update Windows 10

Am 29. Juli endete das kostenlose Upgrade auf Windows 10 für Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1. Wer sein System bis dahin nicht aktualisiert hatte, der hatte keine legale Möglichkeit mehr – es sei denn, er bedient(e) sich eines Tricks.

Denn das Windows 10 Upgrade gibt es noch immer, allerdings ist dieses den Menschen vorbehalten, die es auch tatsächlich noch brauchen: Menschen mit einer Behinderung, also Menschen, die auf Hilfstechnologien angewiesen sind, die teilweise erst jetzt mit dem Anniversary Update erscheinen.

Die entsprechende Meldung konnte man auf zwei Arten verfassen. Einerseits, indem man darauf hinweist, dass Menschen, die auf Hilfstechnologien angewiesen sind, weiterhin kostenlos auf Windows 10 umsteigen können, oder aber so, wie es beispielsweise Chip einmal wieder gemacht hat: Direkt als „Windows 10 auch jetzt noch kostenlos: Mit diesem Trick sparen Sie sich den teuren Kauf“.

Artikel mit solchen Überschriften sind natürlich – besonders für alle Nutzer, die das Upgrade während 365 Tagen verpennt haben – Klickmagneten. Sie sorgen aber auch dafür, dass Microsoft früher oder später die Hürde erhöhen oder das Angebot ganz streichen wird. Betroffen davon sind dann ausgerechnet die Personen, die darauf angewiesen sind. Und genau das ist nun passiert.

Auf Reddit hat sich nun nämlich ein Nutzer (Swaggy_McSwagSwag) gemeldet, der mit Microsoft in Kontakt stehen soll. Er schreibt, dass zahlreiche (unberechtigte) Nutzer diese Möglichkeit bereits genutzt und dafür gesorgt hätten, dass die entsprechende Webseite bald vom Netz genommen wird. Wer zu den berechtigten Personen gehört und das kostenlose Upgrade danach noch in Anspruch nehmen möchte, der muss sich direkt an den Support von Microsoft wenden. Ob diese Meldung stimmt und ob Microsoft die Hürde erhöhen wird, werden wir sehen. Schade wäre es auf jeden Fall – denn es trifft die falschen.


Quelle: Reddit

Vorheriger Artikel

Windows 10 (Mobile): Here Karten erhalten ein Update

Nächster Artikel

Windows 10: Das Anniversary Update ist da!

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

41
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
10 Comment threads
31 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
lorisobiKeradorBohemundEledepuScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
omginput
Mitglied

Woher soll der bitte wissen, dass die Leute nicht auf Hilfstechnologien angewiesen sind? Außerdem wieso hat man nicht bis nachdem Anni Update Zeit, so lädt sich die Welt die ganze Kacke 2mal runter. ?

Scaver
Mitglied

Weil das Upgrade exakt 1 Jahr gilt und das Aniversary Update bis dahin nun mal nicht fertig zu stellen war.

DonDoneone
Mitglied

Ich bekenne mich schuldig. Hab es auch getan. Allerdings hatte der pc die Lizenz schon zuvor. Dann hab ich Trottel auf werkstand zurück gesetzt, weil ich ihn von dem Vorbesitzer Müll befreien wollte. War eine schlechtes Idee, denn für die Lizenz war es dann um Mitternacht zu spät. ABER… Wenn es einem so leicht gemacht wird dann nutzt man halt auch die Gelegenheit. Braucht sich MS gar nicht so künstlich aufregen. Auch die eigentliche Zielgruppe hatte ein Jahr dafür Zeit. Bei dr Windows ist der Teufel los im Forum wegen solchen wie ich einer bin… Meine Güte ist halt blöd… Weiterlesen »

Skittar
Mitglied

Wenn der PC schon unter Windows 10 lief und dieses auch aktiviert war, hättest Du auch einfach installieren können. Wie auch immer MS das macht, die haben die Aktivierung gespeichert…

DonDoneone
Mitglied

Ne, der hatte die Lizenz, war aber noch nicht drauf. War blöd gelaufen. Ich hab ihn am Freitag erst bekommen. Ich hätte erst das upgrade machen sollen, bevor ich ihn zurück setze.. Aber ich bin ziemlich neu mit der Technik. Fast 40j und erst seit zwei Jahren einen pc.. Ich lerne zwar schnell, aber hauptsächlich aus Fehlern ? man, was hab ich mich gestern gefreut als das doch noch geklappt hat. Und jetzt wird mir ein schlechtes gewissen gemacht. Aber mei.. Windows 10 war mir einfach zu wichtig. Denn als Anfänger gibt es kein besseres System um Computer Umgang zu… Weiterlesen »

BRoh
Mitglied

Ach ja ich hoffe die nächste schlechte Rettungsgase gilt Dir, den konnten jedenfalls andere aus deinen Fehlern lernen und du selbst auch 😉

omginput
Mitglied

Wenn ein PC einmal mit Windows 10 lief ist es für diesen für immer umsonst, es sei denn du wechselst das Bios. Dort ist das gespeichert.

ZimmerJ
Mitglied

Wenn es dir so wichtig war, hättest du natürlich auch ganz regulär dafür bezahlen können. 😉

DonDoneone
Mitglied

Gelegenheit macht Diebe, hab ich schon als Kind gelernt ?

W10MNutzer
Mitglied

Der Titel dieses Artikels ist ja völlig daneben. Es wird nicht eine Hürde für Benutzer von Hilfstechnologien erhöht, sondern ein Schlupfloch für Unehrliche geschlossen. Es ist doch nur rechtens, wenn Microsoft einen Nachweis verlangt, wenn man dieses lobenswerte Angebot nutzen will. Sich direkt mit dem Support in Verbindung zu setzen und dort seinen Anspruch zu beweisen ist keine Hürde.

Scaver
Mitglied

Der Titel ist nicht danaben. Da Microsoft nun extra Prüfungen einführt, ist es für Menschen mit Behinderungen mehr Arbeit (= Hürde) sein, das Upgrade nun noch zu bekommen. Bisher mussten diese Leute, oder die die das für diese Leute erledigen, nur auf einen Button klicken und bekamen das Upgrade. Nun müssen sie erst mal beim Microsoft Support anrufen oder anschreiben, dann noch irgendwie nachweisen, dass sie wirklich auf die Funktionen angewiesen sind und das dürfte nicht immer leicht sein. So bekommt man eine Sehschwäche erst dann als Behinderung anerkannt, wenn man wirklich so wenig sieht, dass man alleine nicht mehr… Weiterlesen »

Hirsch71
Mitglied

Nachweise müssen nun sein, da es leider viele Schlafmützen gab, die das schamlos ausgenutzt haben bislang… konnte man überall auch lesen! Ich selbst mußte für einen Schwerbehindertenvorteil bei Vodafone auch den Ausweis vorlegen! Und muss das an anderer Stelle auch immer wieder… Das grenzt traurigerweise auch Schwerstbehinderte aus, die nicht Hilfe von Außen in Anspruch nehmen können oder wollen, um zu ihrem Recht zu kommen… Da müsste sich der Support von Microsoft was einfallen lassen, die Hürde zu überwinden… Habt Ihr bei WindowsUnited Möglichkeiten, einen entsprechenden Vorschlag an Microsoft zu richten… ich selbst, der ich meine viel schwerer behinderte Partnerin… Weiterlesen »

BRoh
Mitglied

Naja in diesem Artikel wird auf der Zeitschrift Chip herum gehackt, was den die Redakteure hier geschrieben??? Gerade solch dumme Stellen von Euch wie „Eine Prüfung findet bislang nicht statt (abgesehen vom eigenen Gewissen) und „Hilfstechnologien“ ist natürlich auch breit gefasst… “ laden gerade zu Ego-Verletzte User dazu ein so etwas zu missbrauchen… Die Komentare unter dem Artikel sagen leider ja schon alles, echt traurig wie manch Kleinschwänzige ein Jar lang ein Update verpennen und den „auch wenn manch Egoist wohl auch als Geistig Behindert durchgehen würde“ sich an einem gutherzig gemeinten System das ohne viel Bürokratie funktionieren soll zu… Weiterlesen »

Bohemund
Gast

@BROH: Keine Ahnung ob du naiv bist aber dein rant richtet sich gegen die Falschen. Merkst du nicht, dass das eine Alibiveranstaltung „für Menschen die Hifstechnologie benutzen“ von Microsoft ist? Es gibt nun mal Leute die sowas auf den letzten Drücker machen, soweit ich mich erinnere, stand auch Menschen die Hilfstechnologie benutzen, ein Jahr zur Verfügung um das Upgrade zu machen. Mir ist auch nicht aufgefallen, dass es da eine wie auch immer geartete Validierung gibt. Es reicht wenn man, großes Indianer Ehrenwort, ja ich bin handicaped sagt. So what? So bekommt MS noch ein paar Promille Marktanteile, wenn sie… Weiterlesen »

Kerador
Mitglied

Hab nicht alles gelesen. Daher nur zu einem Teil: Menschen mit Behinderungen hatten auch ein Jahr Zeit für das Upgrade, ABER erst mit dem Update bieten sich für diese Personengruppe Vorteile, die es vorher nicht gab. Dass es auch Marketing ist (und Microsoft ist da wirklich nicht gut drin 😉 ) sollte klar sein. Das bedeutet aber nicht, dass alle anderen, die es ein Jahr lang nicht haben wollten illegal (!) besorgen dürfen.

Bohemund
Gast

Welche Vorteile sollen das sein?
Und wessen Schuld ist es wenn MS den (Validierungs-)Prozess verkackt hat und Leute einen kreativen Weg finden doch noch an ein kostenloses Upgrade zu kommen?
Die Behauptung, dass dadurch dieser Personengruppe ein Nachteil entstünde ist sowieso gewagt.

DonDoneone
Mitglied

Kreativ war der weg ja nicht einmal. Als wenn der Media Markt über Nacht seine Türen offen stehen läßt und dann am nächsten Tag heult, weil der laden leer ist. Da kommen dann auch so Korinthen Kacker daher und beschweren sich über den moralischen zerfall der Gesellschaft. Würde mich mal interessieren ob die großen moral prediger sich selber jeden Tag so über korrekt verhalten. Je mehr ich mittlerweile drüber nachdenke, desto mehr wunder ich mich über die keulenschwinger hier.

Kerador
Mitglied

Die Vorteile stehen in den Patchnotes oder in diversen Artikeln. Dass MS auf die Ehrlichkeit der Menschen baut ist ganz klar ein Anfängerfehler 😉 und der Nachteil für die Personengruppe ist, dass man sich jetzt/bald richtig registrieren muss, was „nur“ umständlicher ist und natürlich niemanden wirklich schadet. Dass MS diesen Weg geht zeigt meiner Meinung nach aber auch, dass es nicht nur um weitere User geht, denn dann würden die diese Lücke offen lassen.

DonDoneone
Mitglied

Meine Güte, macht doch nicht so einen Wind.. Als ob MS das nicht von vornherein schon klar war… Und deshalb bin ich noch lange kein „behindertenparkplatzblockierer“ oder ein egomane, oder gar ein Betrüger.! Ich finde es ja höchst vorbildlich von MS das sie das machen, da sollten sich einige ein Beispiel daran nehmen. Aber dennoch finde ich es ein bißchen ungerecht das man gleich als sonst was abgestempelt wird, weil man zwei(!) Tage danach noch schnell die Chance ergriffen hat. Und wie gesagt: Es gab keinerlei Hürde für nicht eingeschränkte. Die ganze Welt ist verkommen und ein einziger brandherd. Ich… Weiterlesen »

Eledepu
Mitglied

Aber wieso wird dann erst zwei Tage danach auf diese Art geupgradet, wenn man ein Jahr auf die offizielle Möglichkeit die Chance hat. Was hat sich denn im Zeitraum vom 30.-31. getan, um es erst dann zu machen??

DonDoneone
Mitglied

Und davon abgesehen benutze ich die bildschirmlupe tatsächlich gelegentlich, weil mein Fernseher zu klein ist ? und noch dazu ist die Definition Behinderung ja auch etwas relativ. Hab einen Kollegen, der ist schwerhörig und hat eine Zentimeter dicke Brille. Dafür besitzt er einen „schwerbehinderten“ Ausweis. Er hat mit Hörgerät und Brille eigentlich kaum Einschränkungen, aber er darf sich auf den behindertenparkplatz stellen und bekommt ich glaube 10(?) Tage mehr Urlaub als wir. Will niemanden diffamieren, aber ich glaube wir sind und zumindest daher gehend einig, das er wohl nicht auf diese Begünstigungen angewiesen ist. Besonders den behindertenparkplatz könnte er sich… Weiterlesen »

DonDoneone
Mitglied

Hab ich oben schon erklärt. Weil ich zu blöd war. Hab ihn am 29. erst bekommen und auf werkstand gesetzt um ihn davor frei zu machen(Account vom vorbesitzer ect..). War gebraucht und hatte noch win8 drauf. Er hatte die update berechtigung schon, Aber danach war sie nimmer zu finden. Dann hab ich von der Möglichkeit gehört,recherchiert und vor lauter gierig das upgrade gestern noch durchgezogen. Ich weiß das es moralisch nicht ganz richtig ist, aber wenn es einem wie gesagt so leicht gemacht wird, dann ist die Verlockung auch groß.. Es war auch nie meine Absicht behinderte(wenn das so korrekt… Weiterlesen »

DonDoneone
Mitglied

Ach komm jetz.. Also der Vergleich ist schon ein bissl extrem, findest du nicht auch? Und außerdem bin ich immer der, der Rollstuhlfahrern die Tür öffnet, während andere selbigen wohl gar nicht erst bemerken. Und das war schon ein paar mal so, hab sogar mal an der Kasse fragen müssen ob sie kurz warten könnte, damit ich ihm helfen kann. Der hat sich abgefickt, weil die riesen Tür nach innen aufging. Und jetzt kommt’s.. Draußen standen ZWEI Typen und haben gewartet bis der arme Kerl endlich ’nimmer die Tür blockiert‘. So kam es mir jedenfalls vor. Bei sowas könnte ich… Weiterlesen »

Thorsten
Gast
Thorsten

Ist ja wohl ein Unterschied, ob man eine IST-Situation beschreibt, oder bewusst aufzeigt wie man sich den Kauf einer Lizenz erspart und die Leute dazu ermutigt (Wie es Chip macht). Wir sind alle für unser Handeln verantwortlich und entscheiden selber, was wir tun und wie wir es tun. DU bist für dein Handeln verantwortlich. WindowsUnited übernimmt doch nicht die Verantwortung, wenn wir was illegales machen? Und wenn ich es richtig verstanden habe bleibt die Möglichkeit ja, man kann nur nicht mehr einfach mit zwei Klicks aktualisieren. Also komm mal wieder runter und iss n Snickers.

Scaver
Mitglied

Absolut richtig. Zwischen dem von Chip und Windows United besteht ein klarer Unterschied.

Allerdings wenn WU oder in dem Fall Chip eine Anleitung und teilweise schon „Aufforderungen“ zu illegalen Handlungen gibt, dann haften sie rechtlich auch.
WU sichert sich da gut ab, in dem sie wirklich nur über den IST Zustand berichten und im Zweifel von entsprechenden Handlungen abraten.

Chip hingegen fordert klar zu Handlungen auf, auch solchen, die offensichtlich illegal sind. In dem Fall greifen dann auch keine Hinweise mehr wie „Wir distanzieren uns…“ oder „Auf eigenen Gefahr“ oder „übernehmen keine Haftung“ usw.

XRaySascha
Mitglied

Dem ist nichts hinzuzufügen ?

FlensburgerPilz
Mitglied

Bekommt man das Update auf 10 eigentlich weiterhin für Lau, wenn man den PC aus welchem Grund auch immer neu aufsetzen muss, aber nur eine Windows 7/8 CD hat? Die Lizenz für 10 ist ja weiterhin ans Konto gebunden oder?

Shayliar
Mitglied

Also ich finde es schrecklich das Schmarotzertum alles umsonst haben wollen und schrecklich die medien , wie z.b. Chip.de, die das auch noch fördern und damit kasse machen (durch werbung)… Ich finde es gut wenn MS , wie andere Firmen auch, diese Hürden einbauen würde, oder kontrolliert ob die Voraussetzung auch gegeben sind… Holt man sich das Upgrade trotz der klaren Einschränkungen und hat die Einschränkungen nicht ist das klarer Betrug und zwar klar beabsichtigt…

Ugchen
Mitglied

Chip? Sind das nicht DIE Hassprediger, für die sonst alles was „Windows“ im Namen trägt kaputtgelogen werden muss, die immer von der neusten Windows-Version abraten (da das ultimative Böse), aber jetzt bei einer Gratis-Variante auf das ultimatige Böse ihre Seele verkaufen, bloß um Klicks/Leser zu kriegen?

DonDoneone
Mitglied

Ich dachte immer CHIP sei ein seriöses Blatt. Aber seitdem ich auf Windows umgestiegen bin, bekomme ich erst mal mit was die für einen Schwachsinn Verbreiten. Glaub sowieso das die von Samsung gesponsert werden. Ein Freund hat sein erstes Smartphone, ein galaxy s4. Ich wollte es ihm einrichten. Aber verdammt, sowas umständliches und hässliches hab ich selten gesehen. Aber wenn ich ihm sage er soll sich doch einfach ein Lumia kaufen, dann wird er gleich aggro. Weil ihm alle nur Müll erzählen, er glaubt es einfach nicht. Alle lachen über mich und ich bin kurz streiten. Keine Ahnung haben, aber… Weiterlesen »

Bohemund
Gast

„Ich dachte immer CHIP sei ein seriöses Blatt.“
Nicht dein Ernst?! ^^

CHIP ist ein fast so übles Schmuddelblatt wie ComputerBild, die jubeln dir auch gerne Malware unter bei den neuesten geheimen Windows Downloads und ohne noScript ist deren Website eh nicht zu ertragen. Da gibts bessere Quellen, ehrlich.

lorisobi
Mitglied

Meiner Meinung nach ist da die ComputerBild doch etwas besser als Chip – ist zwar lange nicht gut aber was die Bild allgemein angeht ist die die seriöseste – Meine Meinung

Bohemund
Gast

„Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins.“
– Sherlock Holmes

DonDoneone
Mitglied

Heee ich bin erst zwei Jahre im Metiers, damals wurde mir erzählt, das wenn ich ein Problem hätte, dann muß ich Chip.de besuchen, die wissen alles und dort kriegt man auch alles mögliche zum sicheren downloaden.. Dauert halt a bissl bis man seine eigene Meinung gebildet hat ?

Bohemund
Gast

Das war auch nicht als Kritik zu verstehen sondern als Warnung. ^^
Wenn du gute Quellen brauchst, dann wären da folgende:
compterbase.de
winfuture.de
heise.de
hardwareluxx.de
und natürlich hier im Forum. 😉
Vergiss CHIP, PCWelt und die anderem gammeligen webseiten…

Kerador
Mitglied

+1

Ugchen
Mitglied

Eben. Chip sind es auch, die diese etlichen „Tuning-Programme“ in den Himmel loben, durch die man dem Windows-Betriebssystem mindestens ein Standbein deaktiviert. Wenn Windows danach anfängt instabil zu laufen berichten sie direkt wieder was es doch für ein unausgereiftes Schrottsystem wäre. Bei Handys wie du schon sagst: Sobald „Galaxy“ drauf steht ist die Topwertung schon dabei. Sobald „Windows Phone“ drauf steht kann das Handy noch so gut sein und es wird mit Unwahrheiten zerrissen. Ich erinnere mich auch an sowas wie „Die besten Handykameras“ als das 920 frisch draußen war. Da wurden die Schrottkameras vom Galaxy S4 und iPhone 4… Weiterlesen »

CloudConnected
Mitglied

Man reicht ihnen den kleinen Finger und sie nehmen gleich die ganze Hand… ?

Eledepu
Mitglied

Gut geschrieben ?? Fasst es wunderbar zusammen

lorisobi
Mitglied

Das Titelbild vom Artikel ist toll xD