News

Windows 10 ARM auf Lumia 950 XL lauffähig

Bisher haben wie schon ziemlich viele alte Microsoft-Betriebssysteme auf dem ein oder anderen Lumia-Smartphone bestaunen dürfen. Windows RT war hierfür ein gern genommener Kandidat. Nun hat ein Hacker namens Ben | imbushuo Windows 10 ARM auf einem Microsoft Lumia 950 XL installiert.

Schwierigkeit hierfür ist, dass bei Windows 10 eine Secure Boot Umgebung vom Betriebssystem vorausgesetzt wird. Der Hacker hat hierfür eine Open Source Implementierung eines UEFI genutzt, welcher in Kooperation mit dem vorinstallierten Bootloader und UEFI arbeitet.

Das aktuelle Projekt steckt noch in den Kinderschuhen, doch die erste große Hürde (Secure Boot) wurde hiermit bereits genommen. Wer weiß, vielleicht kann man mit inoffiziellen Windows 10 ARM Versionen seinen alten Lumias neues Leben einhauchen.


Quelle: mspoweruser.com

Vorheriger Artikel

Microsoft sperrt Nutzer, die einen Screenshot dieses Spiels machen

Nächster Artikel

Microsoft Store Update: Kritik-Bereich überarbeitet (RS5)

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Windows 10 ARM auf Lumia 950 XL lauffähig"

avatar
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
RadioCrack
Mitglied

Klingt interessant, denn meine Lumia 950XL Hardware halte ich immer noch für eine der besten überhaupt.

hakan70
Mitglied

Tolle Leistung, ich bewundere solche Leute.
Good Job!

Alexander
Mitglied

Cool. Das verspricht interessant zu werden.

ExMicrosoftie
Mitglied
Ich halte das für eine nette Spielerei. Ich glaube nicht, dass es besonders sinnvoll ist, Windows 10 ARM aufs Lumia zu packen, mit vielerlei Ach und Krach und dann hat man ein System, das eher schleicht, als rennt. Solange Windows 10 Mobile läuft, die Bilder in die Cloud synchronisiert werden können und ich meine Mails auf dem Handy lesen kann, inkl. Termine und Kontakte, solange habe ich keine Veranlassung, an dem Lumia rumzubasteln. Umgekehrt bedeutet es, dass ich noch einige Jahre vor mir habe, bis die HArdware schlapp macht. Und dann gibt es hoffentlich eine bessere Alternative für mich als… Weiterlesen »
gast
Mitglied

Viele hielten es auch für eine „nette Spielerei“ auf unsupportete Windows Phone 8-Geräte Windows 10 Mobile zu installieren… Inzwischen ist das sehr nutzenstiftend Gang und Gäbe. Mindestens der Snapdragon 820 im Idol und im Elite ist mit den 4 GB RAM leistungsstak genug (und WoA-capable – die ersten Gehversuche fanden auf dieser CPU statt), dass es sich hier wirklich lohnt mal abzuwarten, was da noch so alles hingebastelt wird. 😉

Scaver
Mitglied

Wenn man es zum laufen bekommt, dann wird es schwer sein, es stabil zu halten, da das L950XL die minimalen Systemanforderungen nicht in geringsten erfüllt. Und sollte es wiedererwartend doch stabil laufen, dann alles andere als flott. Auch würd man viele Features, z.B. die x86 Emulation nicht nutzen können, da der SoC dies nicht unterstützt. Somit fallen auch viele Apps für ARM auf dem L950XL Weg, die einfach nicht laufen können, wegen der fehlenden Hardwareunterstützung.

urhs
Mitglied

Scaver zum Beispiel dürfte überhaupt nicht laufen, erfüllt nicht einmal die Mindestbegeisterung! Vielleicht eines Tages als UWP wenn es sich noch weiterentwickelt…😎

backpflaune
Mitglied

Ich hätte lieber die CShell als Win10ARM mit dem ich auf dem Lumia eh herzlich wenig anstellen kann.

https://youtu.be/YNxtMtlrm6U

Nur halt möglichst Bugfrei. Vielleicht würde ich dann sogar Continuum nutzen

ahoiiiiiiii
Mitglied
Continuum mit Multi-Windows wäre schon nicht schlecht. Leider supported mein 950 XL dadurch nicht plötzlich den Pen. Aber es würde wieder die aktuellen Updates empfangen. Die Emulation wäre hier nicht relevant, also gibt es auch keinen Flaschenhals für die Performance. Will der Hacker damit zeigen, dass es machbar ist neue Smartphones zu bauen, die mit W10ARM ausgestattet sein könnten. Theoretisch ist das denkbar. Microsoft selbst wird wahrscheinlich keins bauen, dafür bringt man ja das Andromeda, das ja wesentlich mehr kann. Aber vielleicht traut sich der eine oder andere Hersteller es mit Crowdfunding zu versuchen. Es sei denn Microsoft kann/wird dem… Weiterlesen »
keinuntertan
Mitglied

Hoffe sehr, meine Lumias irgendwann, nach Support-Ende von W10 mobile, mit W10 on ARM weiter verwenden zu können. Wäre ein Jammer, die Lumias zu verschrotten, zumal es mit Google-Android und Apple-iOS keine Alternativen gibt, die akzeptabel wären. 😊

Hoffentlich versucht Microsoft nicht, die Anstrengungen der Windows Hacker-Community, W10 oA auf die Lumias zu bringen, zu erschweren oder softwaremäßig zu verunmöglichen.

gast
Mitglied

Komnte drauf an welche Lumias. 950/950 XL sind wahrscheinlich schon kritisch. Drunter wird nichts gehen im Hinblick auf WoA.

hditti
Mitglied
Klingt wirklich sehr interessant, ich glaube sowieso, daß das ganze x86 Gedöns WIN ARM nicht wirklich weiter bringt. Irgendwann sollte man ja auch mit den alten Zöpfen mal Schluß machen. Was nicht heißt, das das Lumia ein alter Zopf ist. Die Hardware ist noch immer einfach der Hammer, und wenn es wirklich funktioniert, dann bin ich dabei. Ich nutze mein Handy eh nur fürs telefonieren, Fotografieren, Mails, WhatsApp und ein bisschen E-Mail. Natürlich Kalender und Kontakte. Aber ansonsten? OK ich bin nicht die Spiele- Generation aber dafür ist WIN ja sowieso nicht gemacht… Also ich bewundere auch diejenigen, die sich… Weiterlesen »
remmy
Mitglied

Ich finde das sehr interessant und bin gespannt wie sich das alles entwickelt. Aber mal so am Rande gefragt, hat man denn mit einem ARM Gerät, sei es nun ein neues Laptop/Tablet oder ein gehacktes Lumia, zugriff auf den Store von Windows 10 Mobile? Woher soll man sonst die richtige WhatsApp oder Telegram App beziehen können?!

GrimReaper
Mitglied

Wäre eine super sache

droda
Mitglied

…und weiter geht’s! Am besten auch gleich mit dem 820er beim Alcatel/HP ausprobieren! 👍😎

Doctore99
Mitglied

Mich würde mal interessieren wie das läuft.
Wird die Bildschirmausrichtung um 90 Grad gedreht oder wie ?
Für diese Auflösung ist das doch eigentlich nicht gedacht, man könnte aber die Skalierung verwenden.
Ich hatte mal ein 8 Zoll Tablet mit W10 da hab ich ein bisschen rumgedoktert mit der Skalierung damit im Desktop-Mode das Startmenu über den gesamten oberen Teil den Bildschirms geht.
Wenn man dann ins Hochkantformat gedreht hat sah es aus wie W10Mobile in riesig.
Kein Programm funktionierte im Hochkantformat aber das fand ich auch nicht schlimm.
Wir sind natürlich alle an das Hochkantformat beim 950 gewöhnt aber Gewohnheiten kann man auch ändern.

NLTL
Mitglied
Vergesst sowas. Wenn ihr einen Mini Laptop braucht tut es. Nur wer sorgt dann dafür, dass die guten Sachen dann noch funktionieren? Stichwort Kamera. Was ist mit Telefon, wer passt die nötigen Treiber an? Eigentlich Sinn frei, aber ich verstehe die Triebfeder, den Spieltrieb dahinter durchaus. Allerdings reicht meine Fantasie aus mir vorzustellen, dass es möglich ist „echtes“ Windows auf die 64bit W10Mer zu bringen. Dafür braucht es keine OP am offenen Herzen. Alles nur ne Frage des Ressourceneinsatzes und im Idealfall Qellen Preisgabe durch MS. Die Hardware schätze ich alles ausreichend kompatibel ein, nur halt etwas schwach bzgl. Der… Weiterlesen »