MicrosoftNewsWindows Phone

Verkaufserfolg in Pakistan: Windows Phone überholt iOS

535

Gute Nachrichten aus den Schwellenmärkten:

Laut einem Interview zwischen der pakistanischen The News und dem für diese Märkte verantwortlichen Leiter der Marketingabteilung Patrick Mercanton, verkaufen sich die Lumias von Microsoft in Pakistan derzeit wie geschnitten Brot. Speziell das Lumia 535 scheint dort besonders gut anzukommen:

„Our most successful Lumia smartphone ever is the Lumia 535, which was also the first to carry the Microsoft branding. It looks to be the highest selling smartphone in Lumia’s history in our region.“

Mehr als 50 Prozent Marktanteil hält Microsoft in Pakistan derzeit am Verkauf herkömmlicher Mobiltelefone, sogenannter Feature Phones. Und auch weiterhin will Microsoft den Markt mit Handys wie dem Nokia 105 oder auch Nokia 215 versorgen. Zusätzlich sollen Smartphones wie das Lumia 535 und auch das Lumia 430 potentielle Käufer auf eine neue Stufe heben und so die Vorzüge dieser Gerätesparte zu erschwinglichen Preisen ermöglichen, bisher deckte die Asha-Serie von Nokia diesen Sektor ab.

Lumia-430_feat

Doch bereits schon jetzt ist Windows Phone die stolze Nummer 2 hinter Android aber noch vor iOS, so Patrick Mercanton. Microsofts ziele in Zukunft zusätzlich aber nicht nur auf den konsumfreudigen Endverbraucher, sondern ebenso den Geschäftskundenbereich ab. Wollen wir eigentlich nur hoffen, dass das Lumia 535 ohne den gefürchteten Touchscreen-Bug in Pakistan ausgeliefert wurde…


Quelle: The News via PhoneArena.com

 

Vorheriger Artikel

NEU: Die große Lumia-Faktenkunde (Folge 3) - Die Lumia 800 Story oder Das Geheimnis des bösen Zwillings.

Nächster Artikel

Bekommt das Lumia 640 XL wireless charging?

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
KönigssteinKariPaul Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Paul
Gast
Paul

Wenn man statt einem Gerät nun drei verkauft, hat man die Stückzahl auch verdreifacht.

Sorry, aber ich finde, nur Zahlen können den Wert dieser Nachricht messbar machen. Und genau diese Zahlen fehlen, es ist einfach nur Palaver von einem Manager. 50% Feature-Phones zeigt doch, in welchem Preissegment sich ein Großteil des Marktes abspielt. Dass das Apfelgerät da kein Land sieht, ist ja bei der offensichtlichen Preisstruktur des Marktes kein Wunder. Dass man dann aber dieses für diesen konkreten Markt offenbar völlig überteuerte Konkurrenzprodukt als Maßstab für die eigene Jubelmeldung nimmt, spricht IMHO nicht unbedingt für einen „Verkaufserfolg“.

Kari
Gast
Kari

Hier ein paar Zahlen:
69 % der 2015 verkauften Mobiltelefone in Pakistan sind immer noch klasische Tastentelefone (Fearurephones). Die Smartphoneverkäufe in Pakistan machen nur 31%. Diese aber mit monatlichen Zuwachsraten. Man rechnet in 1 Jahr mit 60%. Daher ist es wichtig dort Fuss zu fassen.
Wir sprechen von einem Markt mit immerhin über 130 Mio aktiven Mobiltelefonen.
Nokia/Microsoft Marktanteil bei Smartphones > 20%. Da sind aber leider noch viele Symbian dabei.
Genug Zahlen? 😉
Gruss

Kari
Gast
Kari

Hab noch was vergessen:
2014 waren die Marktanteile der Smartphones noch so:
68 % Android
24% iOS
8% Windows phones
Nun hat Windows Phone iOS überholt. Da darf man doch durchaus von „Verkaufserfolg“ sprechen.

Paul
Gast
Paul

Danke für’s raussuchen. Hast Du auch ’ne Quelle (ernstgemeinte Frage)? 🙂

Kari
Gast
Kari
Königsstein
Admin

Super Recherche-Arbeit. Daumen hoch. 🙂

Paul
Gast
Paul

DANKE !!!!