Hands-OnReviewsWindows 10 MobileWindows Phone

[Test] Nokia 8 – Eindrücke und Kameravergleich mit Lumia 950 XL

Der (vorläufige) Kreis schließt sich – das Nokia 8 von HMD Global befindet sich nun im Redaktions-Test. Nachdem wir uns bereits das Nokia 3, 5 und 6 angeschaut haben, war die Vorfreude auf das Flaggschiff der Finnen natürlich groß. Denn: Auch wenn die drei Mittelklasse-Nokias einen guten Eindruck hinterlassen haben, besitzt nur das Nokia 8 ein aktuelles High-End Datenblatt und eine Kamera, die in Kooperation mit Carl Zeiss entstanden ist.

Zur Kamera kommen wir aber gleich nochmal ganz ausführlich, denn wir haben uns nicht nur das Nokia 8 angesehen, sondern es kurzerhand einem kleinen Kameravergleich mit dem Microsoft Lumia 950 XL unterzogen – das war spannend.

Also, springen wir doch einfach mal rein und schauen uns das Nokia 8 von HMD Global einmal gemeinsam an.

Hervorragende Verarbeitung, klassisches Design

Wenn ihr das Nokia 8 aus der Verpackung nehmt, merkt ihr sofort, dass die Verarbeitungsqualität stimmt und einem €550 Handy angemessen ist. Der Aluminium-Unibody schmeichelt der Hand, fühlt sich angenehm kühl an und rutscht, dank des matten Finishs, nicht so leicht aus der Hand und ist überhaupt nicht Fingerabdruckanfällig.

Das Design ähnelt dem Nokia 5, wirkt aber noch einen Tick eleganter. Nokia geht hier stark gegen den Trend der Randlos-Displays, was auf einige sicher bieder und langweilig wirken kann. Ich finde das Design persönlich ansprechend. Das Nokia 8 strahlt in der Farbe „Steel“, eine typisch skandinavische, markante Schlichtheit aus.

 

Das 5,3 Zoll 2K Display ist leicht gewölbt und nutzt LCD-Technik. Es ist mit 554 PPI zwar sehr scharf, wer aber an OLEDs gewöhnt ist, wird der Bildschirm farblich etwas blass erscheinen. Ich bevorzuge OLEDs und hätte mir für das Nokia 8 auch eines gewünscht – vor allem, da es einen „Glance“-Bildschirm gibt, der in einem LCD-Panel mehr Strom verbraucht.

Das Nokia 3, 5 und 6 sind allesamt gut und dem Preis angemessen verarbeitet, unterliegen dem Nokia 8 aber im direkten Vergleich. Design und Verarbeitung wirken beim Flaggschiff noch runder, auch wenn man allen Modellen ansieht, dass sie aus einer Familie stammen.

Leistung des Nokia 8 eines Flaggschiffes würdig

Datenblatt Nokia 8

NameNokia 8
HerstellerHMD Global
KategorieSmartphone
KlasseHighend
Abmessungen (HxBxT)151,5 x 73,7 x 7,9 Millimeter
Gewicht157 Gramm
GerätefarbenSilbergrau, Blau, Kupfer
Dual-Sim Karteja
Dual-Sim TypDual Standby
KartentypNano-SIM
IP-ZertifizierungIP54
Outdoor-Smartphonenein
Besonderheitenauch als Single-SIM-Modell erhältlich
Einführungsdatum
Verfügbar in D/AT/CHja
Marktstart09/2017
Einführungspreis579 Euro
Preise vergleichenab 577.00 Euro
Betriebssystem
BetriebssystemAndroid 7.1 Nougat
Benutzeroberflächeaus Betriebssystem
Neue Version angekündigtja

Das Nokia 8 macht beim Datenblatt kaum Kompromisse. Wir haben einen aktuellen Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor, 4GB RAM, einen Micro-SD Kartenslot und die Möglichkeit zwei Simkarten zu verwenden (Hybridslot). Das Smartphone verfügt selbstverständlich über einen Fingerabdrucksensor, NFC und besitzt erfreulicherweise kapazitive Navigationsknöpfe.

Wie man es von einem solchen Datenblatt erwartet, schnurrt das Nokia 8 im Betrieb wie ein Kätzchen. Alles läuft butterweich, auch wenn man viele Apps und Dienste im Hintergrund geöffnet hat. Da die Nokias quasi eine unverbastelte Androidversion nutzen (Vanilla Android), gibt es auch keine nervige Bloatware und das System fühlt sich stets schnell und reaktionsfreudig an.

Android-Version

Das Nokia 8 kommt mit Android 7.1.1 und hat erst vor wenigen Tagen das aktuelle Sicherheitsupdate für den Monat September erhalten. Zudem wurden in Benchmarks bereits Nokias mit Android 8 gesichtet. Insgesamt sieht es so aus, als ob HMD sein Vesprechen zur Softwareaktualität halten könnte. Dies bedeutet nicht nur, dass die Nokias immer aktuelle Systemfeatures zeitnah erhalten, sondern, dass die Sicherheit (eine berechtigte Sorge unter Androidkäufern) gewährleistet ist.

Akku

Der Akku ist mit 3090 mAh normal dimensioniert. Doch der Nennwert des Akkus sagt selten etwas über das tatsächliche Durchhaltevermögen des Handys aus. Ich komme als Heavy-User (viel Instant Messenger, einige Stunden Groove, diverse Pushdienste aktiviert, Fotos schießen) gut über den Tag und habe um 23 Uhr normalerweise noch 15% Akku. Falls ihr Gamer seid, kann es knapp werden. Das Nokia 8 hält auf jeden Fall besser durch als das Lumia 950 XL oder Samsung Galaxy S7.

Kamera & Sound

Kommen wir zur Kamera. Beim Nokia 8 ist HMD eine Kooperation mit Carl Zeiss eingegangen, was uns das erste Smartphone seit Einführung des Lumia 950 XL, mit Zeiss-Branding beschert.

Nun hat die Kamera in den letzten Wochen zu vielen hitzigen Diskussionen geführt. Nur die Kamerasoftware, so anfänglich von Computer Bild berichtet und nachfolgend von vielen Blogs wiederholt, sei in Zusammenarbeit mit Zeiss entstanden. Der Rest, inklusive Linsen, stamme nicht von Zeiss.

Die Webseite von HMD selbst spricht vom Einsatz von „Zeiss Optics“. Optik ist in der Kameratechnik allerdings mehr als Software, weswegen wir direkt bei HMD nachgehakt haben. Das Ergebnis: Die Wahrheit liegt in der Mitte.

Zeiss hat am Nokia 8 nicht nur die Kamerasoftware, sondern auch das Modul konzipiert. Die Linse selbst stammt aber nicht vom Traditionsunternehmen. So herrscht nun wenigstens ein wenig Klarheit.

Das Wichtige ist doch aber eigentlich etwas anderes: Schießt die 13 MP Kamera des Nokia 8 gute Bilder? Schon. Auf einem Niveau mit dem Lumia 950 XL? Entscheidet selbst:

Nokia 8
Lumia 950 XL
Nokia 8
Lumia 950 XL
Nokia 8
Lumia 950 XL
Nokia 8
Lumia 950 XL
Nokia 8
Lumia 950 XL
Nokia 8
Lumia 950 XL

HMD greift beim Nokia 8 auf den Sound ihrer „OZO“-Brand zurück. OZO nennt sich die 360 Grad Kamera von Nokia (der nicht zu HMDs Nokia gehört) und soll laut Hersteller, die Audiofähigkeiten des Nokia 8 einzigartig machen. In der Praxis bietet das Nokia 8 einen guten Klang und Audioaufzeichnung, die ich aber nicht als herausragend bezeichnen würde.

Was mir beim Nokia 8 fehlt

Als langjähriger Lumia- und Flaggschiffnutzer anderer Plattformen, fehlen mir einige Dinge beim Nokia 8. Es besitzt leider kein Wireless Charging. Wasserdicht ist es leider auch nicht (spritzwassergeschützt schon). Der Akku ist fest verbaut und es hat keinen OLED-Panel.

Zu Features, die das Nokia 8 besitzt oder nicht besitzt, empfehle ich euch unseren Nokia 8 FAQ-Artikel.

Fazit

Das Nokia 8 bei mir einen positiven Eindruck hinterlassen. Es bietet sehr viel Power, nützliche und Windows Phone Nutzern bekannte Features wie „Glance“, unverbastelte und aktuelle Software und ist robust und elegant zugleich.

Die Konkurrenz bei Android ist natürlich riesig groß. Selbst ehemals erfolgreiche Hersteller wie HTC stehen kurz vor dem Aus, obwohl sie ein tolles Design und eine starke Kamera bieten. Nokia hat definitiv einen Hype um seinen neuen Android Smartphones entfachen können, der in Teilen berechtigt ist.

Die Finnen beherrschen Marketing, sollten aber schnell ein Alleinstellungsmerkmal in ihren Android-Lineup herausarbeiten. Mit stets aktueller Software, einem traditionsreichen Namen und vielen Eigenschaften (Robustheit, Design), die das „alte“Nokia berühmt gemacht haben, befindet sich HMD bislang aber auch einem vielversprechenden Weg.

Nokia 8 bestellen

Vorheriger Artikel

Diskutiert mit: "Wird es 2018 neue Smartphones von Microsoft und Partner geben?"

Nächster Artikel

[Kommentar] Braucht Windows Phone auch Animojis?

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

84
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
30 Comment threads
54 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
52 Comment authors
AndyWebstermiraraculihannoFrank B. Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
droda
Mitglied

Die Kamera ist meiner Meinung nach zumindest nicht besser. Ich finde die Farbgebung kühler als beim 950 XL, das low-light Foto vom N8 inne Wohnstube ist auch ziemlich mau. Auch das helle Sonnenlicht (Weißabgleich) bei den Bäumen bekommt das Lumia besser hin. Und das rückwärtige Design vom N8 mag ich persönlich auch nicht, mit diese lütten Linsen. Also weiter mit dem 950 XL und schicken Mozo Covers in Leder oder Holz…

Andy
Gast
Andy

Ja genauso sehe ich das auch. Das 950 ist etwas besser. Das N 8 kommt mit etwas dunkleren gegenden nicht zurecht.
Ich bin sooo froh das ich das 950 xl habe.

JensWalter1
Mitglied

Ich persönlich verstehe den Hype um Nokia hier nicht. Es ist ein weiterer Androide. Nicht mehr, nicht weniger. Es war mal eine Marke, welche für Windows Phone stand. Heute aber nicht mehr. Deswegen frage ich mich, warum ihr hier ständig ausführlich über Nokia berichtet. Aber ok….

backpflaune
Mitglied

Ist nur der Name

Happy WP Fan
Mitglied

Nicht ganz , sollen noch ehemalige Ingenieure ihre Finger mit im Spiel haben.

frank b.
Gast

Über neue Win10M Geräte kann man wenig berichten, da es selten welche gibt. Immer um das sagenumwobene Surface Phone geht auch nicht mehr. Mutmaßungen, on MS in 10 Jahren nochmal selbst ein Phone baut, bringt auch nicht weiter. Da Nokia und MS aber eine gemeinsame Vergangenheit haben, kann man auch gerne berichten.

clausi
Mitglied

In 10 Jahren ist Microsoft womöglich bereits Geschichte, ähnlich IBM….

Kubiac
Mitglied

In 10 Jahren wird es womöglich kein Apple mehr geben. Die verdienen Ihr Geld mit einem Smartphone. Wenn der mal out ist, hat es sich ausgespielt. MS wird es noch lange geben. Sie verdienen Ihr Geld in verschieden Bereichen. Gerade im Businessbereich mit Ihrer Azure Cloud sind sie ganz vorne.

Webster
Mitglied

Komisch auf windowsarea und dr windows wird kein nokia hype betrieben und trotzdem haben die was zu schreiben. Das liegt nur an den sentimentalitäten zu nokia dass hier soviel darüber berichtet wird.

Mate
Mitglied

Also ich würde es nicht unbedingt als HYPE bezeichnen. Ich in Froh das hier darüber berichtet wird, da ich von W10M umsteigen musste (AppGapp). Es gibt genug Leute die in der Community auf Android umsteigen, und dem entsprechend ist auch vor allem an den Nokia Geräten ein reges Interesse vorhanden.
Mein Vertrag läuft im Dezember aus, von daher danke dafür Leo!

Scaver
Mitglied

Naja der große Kritikpunkt bei Android ist dich die starke Unsicherheit der meisten Geräte, wegen schlechter ist ganz fehlender Update Politik. Hier punktet Nokia aktuell als einziger neben Pixel. Dafür hat es an anderen Stellen Mängel.

Kubiac
Mitglied

Nokia ist viel mehr als nur Windows Phone. Sie haben quasi das Smartphone damals noch mit Symbian erfunden und davor die Handys. Sie halten auch noch so ziemlich alle Patente zum Thema Mobilfunk. Nokia.

roxtar9.0
Mitglied

Besitze beide smartphones und bin heute auch ein wenig mit dem nokia 8 fotografieren gegangen. Es haben beide kamera ihre vor und nachteile z.b makro aufnahmen finde ich auf dem lumia absolute spitze dafür finde ich den bokeh effekt noch ziemlich toll vom n8 oder die schnellen multishots und zeitraffer aufnahmen. Dieses feature habe ich gestern beim kochen probiert war ziemlich lustig. Bei nacht mache ich eigentlich keine fotos. Alles in allem ein top gerät ohne unnötigen schnickschnack für mich tip top.

KeyserSoze
Mitglied

Zitat aus Artikel:
„Zudem wurden in Benchmarks bereits Nokias mit Android 8 gesichtet.
Insgesamt sieht es so aus,
als ob HMD sein Vesprechen zur Softwareaktualität halten könnte.
Dies bedeutet nicht nur, dass die Nokias immer aktuelle Systemfeatures
zeitnah erhalten, sondern, dass die Sicherheit (eine berechtigte Sorge
unter Androidkäufern) gewährleistet ist.“

Na ja, bei einem teuren Gerät, welches erst noch kommt
und dann irgenwann Android 8 bekommt,
daraus zu schließen, das ein langes Update/Upgrade Versprechen eingehalten wird,
finde ich schon sehr gewagt …

RouviDog
Mitglied

ein interessanter Bericht – vielen Dank dafür. Die Aufnahmen der beiden Geräte fand ich nicht vergleichbar – stets ein anderer Winkel & Abstand zum Motiv. Ein Stativ wäre hier ideal gewesen.

Flo1982
Mitglied

Schade, dachte es könnte mein langweiliges Zweit-Phone IPhone7 Plus ablösen. Ich nutze immer noch täglich mein Lumia950XL als Haupthandy. Das IPhone nur zwischendurch für 2-3 Apps. Aber das Design des Betriebssystems ist sowas von langweilig, dass ich mal nen top Android Phone nutzen würde. Aber das Nokia hat leider kein wireless charging und da mir die Kamera sehr wichtig ist, auch keinen Mehrwert. Aber bestimmt besser als das vom IPhone 7Plus. Ständig rauschen im Bild und Video

lusttigervati
Mitglied

Für mich ist es auch nur ein Android von vielen und kommt für mich nicht in Frage. Für mich ist das einzige und entscheidende Alleinstellungskriterium Windows 😏

doubleb
Mitglied

Was mir fehlt ist: W10Mobile auf dem Nokia 8. Irgendwie muss es doch machbar sein, dass man da W10 drauf bekommt.

Flying Dutchmen
Gast
Flying Dutchmen

Leider nicht möglich, da W10M den Snapdragon 835 nicht unterstützt

WinMike
Mitglied

Coole wäre es wenn wie auf PC man das Ding formatieren könnte und einfach Win10M drauf spielen könnte…

doubleb
Mitglied

So sehe ich das auch… FORMAT C: und Win10 drauf. Sind doch alles nur kleine Computer.

fox77
Mitglied

Ich nutze seit ungefähr zwei Wochen das Nokia 8 und bin mit dem Gerät zufrieden. Hat mein 950 abgelöst. Die Kamera vom Nokia 8 ist wirklich ganz gut. Die vom 950 ist vielleicht einen ticken besser, aber nicht viel. Ausserdem bietet mir die Cam Software beim Nokia Features die das 950 nicht hat (Schwarz-Weiss Aufnahmen, Panorama Funktion, Bokeh Effekt und Bothie). Und ich bin mal gespannt was HMD noch an der Software verbessern wird bzw. welche Features noch hinzukommen.

hansra1
Mitglied

Wen es bei der Erstinstallation die Möglichkeit gäbe, möchten sie ein WIN oder Android Handy würd ich’s kaufen.

ThomasB0815
Mitglied

Kein Drahtloses Laden, ist für mich ein K.O. Kriterium in dieser Klasse.

Happy WP Fan
Mitglied

Bei Tageslicht finde ich kann das N8 schon gut mithalten, jedoch würde mich interessieren , war das Motorrad im Hof denn jetzt „gelb“ oder „orange“ ?
In diversen Magazinen wie hier las man immer wieder, dass bei low light die Kamera nicht zu gebrauchen sei , so übel fand ich das Foto gar nicht. Wie würdest du die low light bewerten , für Schnappschüsse auf einer Party oder beispielsweise abends auf dem Weihnachtsmarkt ?

nokiaexperte
Mitglied

Schreibt halt nicht immer N8. Ich hab noch ein Nokia N8, das kann man dann schnell mal verwechseln 😉

Ralf950
Mitglied

Fiese N8 Kamera ist gut und der Blitz war top…..

GraceOne
Mitglied

Ist für mich nicht anders als ein android, da ist sogar Samsung besser. Wenn es ein w10m wäre.

Lernstudio
Mitglied

Ich nutze das Nokia 8 bereits seit dem 6. September, nochmals Danke an O2 für die superschnelle Lieferung. Wenn ich das hier wieder so höre, kann ich nur schmunzeln. Steckt euch doch in jede Hosentasche 2 Smartphones, dann habt immer eins für super Fotos (lumia 1020), eins für schnelle Spiele, und….Die meisten wollen nicht begreifen, dass die windows mobile vorbei ist. Übrigens ist mein Lumia 950 xl jetzt mein Zweitgeraet.

schreini76
Mitglied

super Artikel Herr Leo 👏👍
da auf den Nokias ‚pure tonne‘ drauf ist, das Preis-/Leistungverhältnis zu stimmen scheint – könnte man schon ä bisl schwach werden 🤔
merci – Du allez tester 🤟

Hannes Lüer
Redakteur

Ich finde es traurig und genial (als 950 Besitzer), dass keine aktuelle Handykamera an die doch schon ältere Kamera im 950 herankommt…

zaigoo
Mitglied

Das HTC U11 dürfte sicher besser sein. 👏🤳

defected85
Gast

Dürfte nicht nur, ist besser. Und zwar wesentlich.
comment image
comment image
comment image

Tom
Redakteur

Ich glaube, es gibt genügend Handys, die besser sind. Trotzdem ist die Kamera des 950(xl) auch nach mehr als Zwei Jahren noch sehr gut.

brauchkeinapfel
Mitglied

Endlich mal ein gelungener Test. Hat alle meine Fragen beantwortet. Super und vielen Dank.

Doctore99
Mitglied

Enttäuschend keine zeiss linsen und dann keine klare aussage „entscheidet selbst LOL“.
Ok für mich sind die Bilder vom nokia klar schlechter.
Kein wireless charging fester akku kein oled na da kann man sich den rest auch denken:
Vermutlich hat das teil dank alugehäuse nen super SAR-wert und immer netz
Super sensitive sensoren die werte ohne das os aufzeichnen.
Na der speicherallozierungsfehler wurde bestimmt aus dem kernel entfernt.
Summa summarum also etwa 50% vom design des 950er na dann Sam Chin will ich das auch für 300€ haben.

Ulrich B.
WU Team

Moin Moin, Am Freitag, habe ich meiner Schwiegermutter das Nokia 5 eingerichtet. Ihr altes Smartphone hatte den Geist aufgegeben. Hatte ihr dann das Nokia 5 vorgeschlagen. Und was soll ich sagen. Mir hat das Nokia 5 sehr gut gefallen. Sie hat das Kupferfarbende genommen. Was meiner Meinung nach sehr edel wirkt. Für mich, werden die neuen Nokias allmählich echt zur Alternative. Und nun beim Nokia 8 noch der Glancescreen, da fehlt echt nur noch Oled. Ansonsten ne absolute Alternative. Mal sehen was da noch so kommt von Nokia. Ich bin gespannt. Aber solange mein Lumia 950 DS funktioniert, werde ich… Weiterlesen »

Happy WP Fan
Mitglied

Ich gebe dir hier ja recht , dennoch finde ich das es heute Standard ist, in einem Flaggschiff auch eine Flaggschiff Kamera zu haben. Mir ist es auch wichtig. Eine Spiegelreflexkamera hat man nicht immer mit und Selfies ist damit auch etwas umständlich

T0RL0C
Mitglied

Habe mir das Nokia 8 durch die Vertragsverlängerung geholt. Erstmal bin ich überrascht, wie schnell das teil ist, diese Geschwindigkeit hatte ich mit dem Lumia 950/950xl nie, aber ich vermisse doch so einiges. Ausgerechnet einige Apps die ich bei Win10Mobile liebe, gibts jetzt nicht mehr (welch ironie). Dann vermisse ich den Nachtmodus auf dem Sperrbildschirm, die Einstellungen sind im Vergleich zum Win10Mobile katastrophal verschachtelt, die Kamera finde ich schlechter aus beim 950/xl. Dank dem Launcher10 komme ich aber auch wieder mit dem Design klar 😉 Im Grunde ist die Hardware selbst sehr gut und die Software…naja, man gewöhnt sich bestimmt… Weiterlesen »

fox77
Mitglied

Genauso habe ich es mit den den Google Diensten auf meinem Nokia 8 auch gemacht. Entweder ersetzt oder deaktiviert. Vorzugsweise haben dann bei mir die gewohnten MS Dienste hergehalten.

sachenmacher
Mitglied

Sehr guter Bericht, ich beobachte das Ganze sehr interessiert, da ich irgendwann mein 950er ersetzen will. Bei den Testfotos wäre ein gleiches Bildformat hilfreich gewesen. Beim einen war’s 4:3, beim anderen 16:9, wenn ich mich nicht täusche.

userin
Mitglied

Ich habe mein L 950 xl erst seit Januar. Mir zugelegt, da es mir auch beruflich sehr nützlich ist und kein Google dahinter steckt. Jahrelang nur auf richtige Filme fotographiert. Und dann habe ich seine Kamera entdeckt, eher aus Zufall. Und nun möchte ich die nicht mehr missen, praktisch und schöne Aufnahmen. Mir tut jetzt schon der Gedanke weg, wenn es mal seinen Geist aufgeben wird. In meinen Augen waren die hier gezeigten Bilder von ihm besser als vom Nokia. Wenn es um die Helligkeit geht: Wie hell das Ganze aufgenommen wird, kann man auch dadurch steuern, indem man auf… Weiterlesen »

Ampman
Mitglied

Gehört das nicht eher auf Android United? Wenn HMD das exakt gleiche Telefon gebaut hätte, ohne den Namen Nokia zu kaufen und draufzukleben wär dieses Ding hier nie erwähnt worden.

Krischan1981
Mitglied

Habe mir das Nokia 8 auch sofort zugelegt. Von der Kamera bin ich doch erstmal recht enttäuscht ich hoffe da kommt evtl. per Software noch was. Office Lens funktioniert mit der Kamera erst gar nicht. Ein QI-Lademodul habe ich unter ein Cover gesteckt. Somit habe ich alle für mich wichtigen Funktionen.

keinuntertan
Mitglied

Gut, in diesem Artikel geht es um einen Smartphone-Kamera-Vergleichstest. Aber manche tun so, als wäre das das Wichtigste an einem Smartphone. Fotografiere selbst auch immer noch mit der 8 Megapixel-Kamera des Ativ S, obwohl ich mit 20 Megapixel des Lumia 930 / 1520 knipsen könnte. Schert mich nicht. Auch das reicht. Wer wirkliche Top-Aufnahmen sucht, nimmt besser eine Digital Kamera.

GrooveMachine
Mitglied

Ah, ein weiterer Android Artikel auf WINDOWS United.
Klar, kann man machen, auch Äpfel mit Birnen vergleichen.
20 Millionen Mal installiert: Malware rutscht durch Googles Play-Protect-Netz
http://t3n.de/news/malware-google-play-protect-858124/

Stephan2017
Gast
Stephan2017

Ich finde das die Kamera des Lumia 950Xl eindeutig den ersten Platz belegt, sie macht sichtbar die schärferen Bilder als das Nokia 8.

Scaver
Mitglied

Also auch mit dem Nokia 8 werde ich nicht ins Android Lager wechseln, zum Glück ist mein 950 soweit noch ok (außer das Edge seit dem vorletzten Update massiv Akku frisst). Aber was für mich gar nicht geht: Fest vertrauter Akku und kapazitive Tasten und somit kein (fast) randlos Display. Und die Kamera ist, zumindest im Vergleich zum 950 Müll, aber nur im direkten Vergleich. Das beste ist der aktuell Update Support. Aber: Den HATTE Motorola auch. Nur aktuell ist der sogar schlechter als der von Samsung. Wird sich also zeigen müssen, ob Nokia dabei bleibt. War der einzige Grund,… Weiterlesen »

hanno
Mitglied

Wenn das Nokia 9 auf dem Markt kommt werde ich mich trennen von meinen Lumia 950

miraraculi
Mitglied

Leider kein Windows!