AppsNews

Telegram vor Einführung des GDPRBots zur DSGVO-konformen Datenherausgabe

Die DSGVO ist in aller Munde – jeder wird sicher volle E-Mail-Postfächer von DSGVO-Mails von Anbietern haben, die ihre Datenschutzbestimmungen ändern mussten. Teil der Datenschutzgrundverordnung ist es auch, dass Nutzer einfach so die Herausgabe aller gesammelten Daten verlangen können. Dem wird jetzt auch Telegram mit einem Bot nachkommen.

Wie Cashy von Cashys Blog schreibt, ist Telegram derweil noch mit seinen Anwälten damit beschäftigt, die Datenschutzerklärung im Rahmen der DSGVO bzw. GPDR anzupassen. Mit der Telegram-Version 4.8.9 für Android bekommen Nutzer ein entsprechendes Pop-Up angezeigt.

Auch gibt es Informationen zu einem Bot, über den man die gespeicherten Daten anfragen kann. Der GDPRBot wird dann wie bei anderen Bots üblich per Chat angeschrieben werden können.

Übrigens betreiben wir einen Community Channel über Telegram, ihr seid herzlich dazu eingeladen.

Jetzt dem WindowsUnited Community Channel beitreten.


Quelle: Cashys Blog

Vorheriger Artikel

Deutsche Telekom baut vorerst LTE statt 5G im 700 MHz Band aus

Nächster Artikel

Qualcomm soll Snapdragon 850 mit Fokus auf Windows 10 planen - HP, Lenovo und Asus mit an Bord

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
ScavergastremmyEnnerkeinuntertan Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
keinuntertan
Mitglied

„Mit der Telegram-Version 4.8.9 für Android bekommen Nutzer ein entsprechendes Pop-Up angezeigt.“ Auf die Telegram-App für Mobile braucht man offensichtlich nicht mehr einzugehen … 😜

Enner
Mitglied

Kann man über Telegram Videotelefonieren? Hab kein Button dort gefunden. Was nehmt ihr für Videotelefonie?

remmy
Mitglied

Ob du es glaubst oder nicht, aber Skype kann das echt noch:D Um mit der Familie in Kontakt zu bleiben ist Skype, bei uns, erste Wahl. WhatsApp ist meiner Meinung nach zu instabil was Videotelefonie angeht. Hab ich keine guten Erfahrungen gemacht

Scaver
Mitglied

Wie nutzen in der Familie auch noch Skype.

gast
Mitglied

Welches System? Die Anruffunktion gibt’s doch überall.

Enner
Mitglied

Android/Windows (mobile/phone), Videotelefonie. Die normale Anruf Funktion geht über all, das stimmt. Telegram scheint eine gute Alternative zu Watsap, bisher konnte ich diese doofe Meldung mit dem zustimmen wegdrücken, aber spätestens ab 9.6. Wird wohl damit Schluss sein. Deswegen die Frage mit der Videotelefonie.