News

Qualcomm kündigt Snapdragon 710 mit insgesamt 8 Kernen an

Qualcomm Snapdragon meltdown spectre

Vor einigen Wochen berichteten wir bereits, dass Qualcomm eine neue SoC Serie plant. Heute hat das Unternehmen seinen ersten Chip aus der Qualcomm Snapdragon 700er Serie vorgestellt: Den Snapdragon 710. Der SoC in einem 10nm Verfahren gefertigt und soll auch bereits erste AI-Funktionen besitzen, die er von der 800er-Serie geerbt hat.

Der SoC selbst besitzt zwei Performance-Kerne (Kryo 360) mit 2,2 GHz sowie sechs Low-Power-Rechenwerke welche mit 1,7 GHz getaktet sind. Als Grafikeinheit kommt eine Adreno 616 zum Einsatz.

Das integrierte Mobilfunkmodem wird das Snapdragon X15 LTE Modem sein, welches LTE Cat.15 unterstützt und Geschwindigkeiten von bis zu 800 Mbit/s erreichen kann. Es bietet Support für 4×4 MIMO sowie 2x Carrier Aggregation. Neben dem Mobilfunkmodem wird auch ein separater ISP – Image Signal Processor – verbaut sein, welcher einen 32 Megapixelchip oder zwei 20 Megapixelchips simultan unterstützt. Der ISP soll im Vergleich wohl 40 Prozent weniger Energie bei der Verarbeitung von UHD Videomaterial bei 30 FPS verbrauchen und Funktionen wie Rauschreduzierung, Tiefenerkennung sowie Bildstabiliserung mitbringen.

Ab heute ist der Chip erhältlich und erste Geräte sollen sogar noch dieses Quartal auf den Markt kommen.


Quelle: Neowin

Vorheriger Artikel

SquareHome 2 Launcher und die Frage wie viel Windows Phone auf Android möglich ist

Nächster Artikel

[Xbox One] Rollout von Preview Alpha-Ring Update 1806

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
nextgenwinuser Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
nextgenwinuser
Mitglied

Im zweitletzten Satz hat „verbrauchen“ einen Dreher 😉