AnwendungAppsWindows 10Windows 10 Mobile

OneDrive: Universal App soll bis zum Ende des Quartals erscheinen

OneDrive

Microsoft wird für OneDrive eine Universal App vorstellen – soweit nichts Neues. Mittlerweile ist auch bekannt, wann diese offiziell kommen soll: Bis zum Ende des Quartals.

Zumindest nach den Infos von MSPU hat Microsoft das so bestätigt. Bereits zu Windows 8.1-Zeiten gab es eine OneDrive-App für den PC, diese wurde dann allerdings eingestellt und steht unter Windows 10 nicht mehr zur Verfügung.

Features

  • Durchsuche alle Dateien, die du abgelegt hast oder die mit dir geteilt wurden
  • Automatischer Upload deiner Fotos und Videos in den OneDrive-Account
  • Teile deine Dateien
  • Verschiebe oder lösche Dateien
  • Benenne Dateien um
  • Erstelle Ordner
  • Suche nach Dateien und Ordner
  • Teile Dateien mit OneDrive aus anderen Apps heraus
  • Öffne OneDrive-Dateien in anderen Apps

Wer nicht mehr auf die App warten kann, dem kann ich diesen Artikel hier empfehlen, in welchem wir beschreiben, wie man die OneDrive-App bereits jetzt installieren und testen kann. Anzumerken ist allerdings, dass das nur mit den neusten Redstone-Builds funktioniert. Unter Threshold 2 (offizielles Windows 10) funktioniert das (noch) nicht.


Quelle: MSPU


Ihr habt Fragen oder braucht Hilfe im Zusammenhang mit Windows? Oder möchtet Euch mit anderen Mitgliedern oder auch mit uns Autoren einfach mal unterhalten? Dann ist der Community Channel auf Telegram genau das Richtige für Euch!

Vorheriger Artikel

Gabriel Aul: Diese Woche keine neue Insider-Build im Fast Ring

Nächster Artikel

Insider-Programm wird auf Bing ausgeweitet

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Tomsuperuser123 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
superuser123
Mitglied