NewsNokia

Nokias bald wieder mit PureView: HMD Global kauft Markennamen von Microsoft zurück

Mit der Übernahme der Smartphone-Sparte von Nokia im Jahr 2014, ging auch die Marke PureView in den Besitz von Microsoft über. Nun hat HMD Global diese zurückgekauft.

Nokia 9 mit PureView?

PureView kam zuletzt in den Lumias  950 und 950 Xl zum Einsatz. Wie Windows Mobile Fans wissen, können diese Smartphones auch heute noch in manchen Bereichen mit neueren Smartphones mithalten. Mit dem Rückkauf der Marke, zeigt HMD Global den Willen, die Kameras wieder in den Vordergrund zu rücken. Vlt. sehen wir ja schon im vermuteten Flaggschiff Nokia 9 erste Anzeichen dieser Entwicklung.

Was haltet ihr von dieser Neuigkeit? Denkt ihr HMD Global kann an die Windows Mobile Tage anknüpfen?


 via nokiapoweruser

Vorheriger Artikel

Von Windows Phone zum Nokia 8: Unser Leser teilt seine Erfahrungen

Nächster Artikel

Wie funktioniert HD-Telefonie, VoLTE und WiFi-Calling?

Der Autor

Jo

Jo

24 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

38
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Comment threads
26 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
15 Comment authors
drodakeinuntertanwinmooseyextaizahoiiiiiiii Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
reflectingsphere
Mitglied

Das sollte man als gute Zeichen werten. Bei den Kameras haben die neuen Nokias noch das meiste Potential.

gast
Mitglied

Für Nokia. Aber nicht für MS. 😉

skellert
Mitglied

Nokia bzw hmd global knüpfen bei der Hardware langsam da an , wo man unter Windows war. Nur was mich trotz allem abschreckt , Android…

mb3453
Mitglied

Mich auch, obwohl ich einen Androiden von denen habe und versuche damit mein WP zu ersetzen 😢

Androvoid
Mitglied

Ich versuche da gar nicht erst, Android irgendwie zu verändern oder gar zu microsoftizieren. Die bei Google werden sich da schon etwas gedacht haben, dass es genau so ist, wie es ist. Sonst hätten sie sich doch sicherlich von WM allerlei abgeschaut… Die Millionen zufriedener User geben ihnen doch da im Nachhinein offenbar sogar recht…

micado
Mitglied

lerne damit zu leben – ist gesünder

gast
Mitglied

Damit ist hoffentlich auch für die „Sürfeisphone“-Verrückten klar, das das keine Fotohandy werden wird.

Ngdata
Mitglied

Das ist kein überzeugendes Argument. Man kann es ja auch einfach anders benennen oder gar nicht..

gast
Mitglied

So ein Quatsch. Wenn MS diesen Brand ohne Not verkauft, wird man sich mit der Kamerathematik nie wieder intensiv befassen. Für großartige Kameratechnik ist in dem Klappteil sowieso kein Platz, d. h. es werden so oder so Billigcams verbaut werden, wie bei den Tablets.
Der letze Strohhalm bezüglich Kameratechnik in einem Surface Note war PureView. Der wurde nun von MS weggeworfen. Mehr muss man dazu nicht sagen. 🙄

Androvoid
Mitglied

Microsoft hat doch da so einiges einfach achtlos „weggeworfen“.. Dagegen wäre der Verlust bzw. vielleicht sogar freiwillige Verzicht auf PureView noch das geringste Problem. Also nicht traurig sein, die Technologie ist ja nicht verloren, sondern jetzt nur in andern Händen, wo sie ebenso nutzbringend angewendet wird und sie könnte ja auch jederzeit eventuell vom nächsten Microsoft-CEO – wenn nötig – wieder (dann eben etwas teurer) in Lizenz genommen werden… 😉
Ist doch definitiv nicht unser Geld, sondern bloß das der ohnehin vor allem kurzfristig gierigen Redmonder Aktionäre.

Ngdata
Mitglied

Auch das überzeugt nicht (auch nicht mit „so ein Quatsch…“).
Wer Lumia nicht weiter nutzen will, braucht Pure View auch nicht.

hansra1
Mitglied

Schön das noch kein Handy solche Aufnahmen hinbekommt wie mein Nokia 1020 und das nach soviel Jahren freu…

Androvoid
Mitglied

Wie schon weiter unten gesagt, war ich damals auch stark am Überlegen, die blassen Farben haben mich dann aber letztendlich doch davon abgehalten. Dachte mir, eine Cam mit derart betont einseitigem Schwerpunkt auf Auflösung ist doch bloß ideal für diverse Spionagetätigkeiten.. bei solch enormen Vergrößerungsmöglichkeiten bei trotzdem durchwegs bestehen bleibender guter Schärfe…

micado
Mitglied

die Kamera war für mich ein Argument, sehr lange bei Nokia zu bleiben. ich werde voraussichtlich dort zurückkehren, sobald mein L950DS aufgegeben hat…

Androvoid
Mitglied

…auch wenn Dein Lumia jemals „völlig am Ende“ sein sollte, wird doch die Kamera immer noch tolle Fotos ermöglichen! Mein L950xl hab ich da neben dem Xiaomi Mi Max2 für alle Fälle gut aufgeladen tief unten in der Tasche immer mit dabei… Warum dann überhaupt schon jetzt die „Flucht“ auf das Xiaomi? Weil – unter uns gesagt – bei mir auch schon allein der Anblick eines meiner insgesamt 5 bereits sicherheitshalber schon längst in der Lade dahinschlummerndenden Lumias unwillkürlich eine depressive Grundstimmung und sogar eine leichte dann oft tagelang anhaltende Identitätskrise auslöst… Ja, ich hab mich da wohl allzu sehr… Weiterlesen »

mb3453
Mitglied

Wenn meins aufgibt kommt erst ein neues 650 😅

gast
Mitglied

Oh srsly? Aber doch nicht neu gekauft, zum Wucherpreis! 🤨

Androvoid
Mitglied

Vielleicht nicht zurückverkauft, sondern nur lizenziert…? Sonst wäre es ja ein weiteres verheerendes Rückzugssignal und direkt blamabel, wenn Redmond jetzt die paar Kröten zwecks Bilanzverschönerung dringend bräuchte… Denn auch so ein kommendes SuperSurfaceFaltPhoneBusinessDing wird doch trotz dortiger Zweitrangigkeit auch in den hehren Businesssphären schon allein aus Imagegründen eine halbwegs passable Kamera brauchen… Teilweise nicht nachvollziehbar, unverständlich, ja sogar haarsträubend nachlässig, fahrlässig und teilweise geradezu vandalistisch destruktiv, was da oben im vielleicht doch etwas zu entlegenem Redmond (offenbar zu) gut verdienende Millionäre und sogar bereits gesättigt abgehobene Milliardäre zumindest das letzte Jahrzehnt so alles an Fehlleistungen und Versäumnissen hingelegt haben… Das… Weiterlesen »

yextaiz
Mitglied

Es wurde doch nur der Markenname verkauft. Den brauch Microsoft nicht. Es ist ja nicht so, das Microsoft die Technologie Lizenzen verkauft hat, sondern nur deren Name. Die Technologien dahinter besitzt Microsoft immer noch. Das bedeutet, Microsoft kann immer noch Hardware (wie zum Beispiel das Surface Note) mit der PureView Technologie (nur ohne Name PureView) verkaufen. Ich glaube eh, der normale Benutzer (Nicht Nokia Fan oder Kenner) kennt die Technologie hinter PureView nicht. Daher würde Microsoft diesen Namen nicht benötigen. Ich hätte es aber von Microsoft ebenfalls als genialer empfunden, wenn Sie den Namen Nokia nur lizenziert, anstatt verkauft hätten… Weiterlesen »

ahoiiiiiiii
Mitglied

Du fühlst dich scheinbar berufen uns hier den Edgar Allen Poe der Windows Community geben zu müssen.

Androvoid
Mitglied

Wow!… Danke für das Kompliment, auf diesen Status („Der neue EAP“) arbeite ich ja schon seit langem hin – bisher aber leider mit nur wenig Resonanz. Aber Du hast das gleich richtig erkannt, das baut mich jetzt richtig auf. Weiter unten hab ich da jetzt, sozusagen als zusätzliche Kostprobe, noch für entsprechend Nachschub gesorgt… Liest sich doch sicher vortrefflich als Einschlaflektüre oder auf der Toilette…. Für Deine positive Anerkennung hast Du jetzt von mir sogar wieder eine +1 bekommen!… …lieber “Ahoi mit 8 mal i“…! Btw: Wird vielleicht sogar zu Deinem Markenzeichen so in der Art wie „Klaudia mit K“… Weiterlesen »

ahoiiiiiiii
Mitglied

Ich weiß gar nicht, ob ich mir diese bei der miserablen Login Security dieser App nicht schon selbst gesichert habe. Ganz krass war aber ja, dass sich ein Mitglied über die Android App mit exakt demselben Nick registrieren und im Blog unter meinem Namen sein Unwesen treiben konnte. Dafür gab es übrigens bis heute keine Entschuldigung seitens des Entwicklers/der Blog-Betreiber. 😪

Leonard Klint
Admin

Weil es nicht derselbe Nick war….

Hirsch71
Mitglied

Die Marke allein reicht nicht aus, Technik u. Software müssen harmonisch zusammenarbeiten… Bin gespannt, was da wächst, allerdings hoffe ich noch immer auf Microsoft & Andromeda, anstelle von Android oder überteuert gar Apple😒… Beides nicht meins, daher solange es geht 950 XL 👍

Androvoid
Mitglied

Wie heißt es da: Die Hoffnung stirbt zuletzt! 😉 Denkt doch da alle einmal scharf nach… Wie soll denn da ein noch so tolles, aber dann doch wieder sehr komplexes und allzu business-orientiertes, vielleicht anfangs auch noch eher teures Super-Alleskönner-Ding die Massen und nicht nur die eher doch zahlenmäßig stark begrenzte technik-affine und ohnehin experimentierfreudige und für solches geradezu suchtanfällige Gruppe z. B. der loyalen Fanboys in relevantem Ausmaß erreichen…? Und genau darum ginge es doch, wenn daraus außerhalb einer solch bestimmten hochgradigen Nische nicht wieder ein Flop werden soll. Das wird doch auch definitiv (wie leider auch angekündigt) kein… Weiterlesen »

Lernstudio
Mitglied

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder die Fotos auf den Handys meiner Kinder ,iPhone und Samsung, mit meinem Lumia 1020 verglichen. Sie können nicht mithalten. Jetzt das Nokia 9 mit dieser Kamera auf der IFA, das wäre die Sensation.

Androvoid
Mitglied

Die sagenhaft konkurrenzlose Auflösung ist da der Hammer, wenngleich ich da in der doch deutlich mangelhaften Farbsättigung wiederum einen nicht unwesentlichen Nachteil sehe…

winmoose
Mitglied

Nachdem meine Frau vom Microsoft Lumia 950 zum Huawei P20 wechselte, sehe ich dort sehr gute Nachtaufnahmen. Wir haben übrigens auch noch immer ein Nokia 1020 im Einsatz. Wenn die Nachtaufnahmen an das Huawei P20 herankommen: Dann idt es spätestens Zeit aufs Nokia 9, aber nur mit der Microsoft Launcher App zu wechseln. Mit der Microsoft Launcher App fehlt ihr bis auf wechselbare Akkus und einen SDXC-Kartenslot nichts mehr zum Lumia 950. Und endlich laufen auch Apps von Michelin Guide, Outdoor-Active, Deutsche Bahn….

Androvoid
Mitglied

…und sogar auch die von meinem Wiener Fitness-Center…
Btw: Jetzt bin ich doch auch noch glatt einem freud’schen „Verleser“ aufgesessen und habe da irrtümlicherweise im Wort Nachtaufnahme plötzlich ein „k“gesehen… 😉
Ja heut‘ bin ich da ganz gut und lustig drauf!

keinuntertan
Mitglied

Auf die Frage, ob HMD Nokia mit Pure View an die sehr guten Lumia-Kameras anknüpfen können wird: Sei ihnen gegönnt, hoffentlich. Bleibe dennoch bei meinen Lumias, so lange es nur geht. 😉

ahoiiiiiiii
Mitglied

Ob die Technologie für die Kamera, die Microsoft für das Andromeda vorgesehen hat noch benötigt wird, ist ja auch noch die Frage. Wahrscheinlich hingt PureView inzwischen dem aktuellen Stand um Jahre hinterher. Dass HMD Global PureView gekauft hat, muss aber nicht bedeuten, dass man es für seine Kameras nicht schnell auf einen aktuellen Stand gebracht bekommt. Die haben’s immerhin erfunden.

gast
Mitglied

Es ist ein MARKENNAME! 🙄
Das technische Know-How hat MS doch schon bei der Selbstzerstörung der Mobilsparte verloren! 🤣

Androvoid
Mitglied

…und zusätzlich auch noch per anschließender Abwanderung/Vertreibung des hochgradigen Nokia-Kameraspezialisten-Teams zum sie sofort gierig zu sich holenden Apfel bzw. deren Verflüchtigung in alle Windrichtungen….
Darum hat dann die iPhone-Fotoqualität plötzlich so ordentlich zugelegt.;)

ahoiiiiiiii
Mitglied

Sicher ist das ein Markenname. Aber machte dieser die Lumia-Kameras technisch führend oder war es die Technologie dahinter? Wenn HMD Global den Markennamen PureView verwendet, muss auch die Technologie verbaut sein, ihr zwei Supernasen.

droda
Mitglied

…wenn HMD Global auch wieder Nokias mit Windows bauen, warum nicht?

Androvoid
Mitglied

Da müsste sich aber der neue Redmonder CEO finanziell und per Goodwill-Überzeugungstour nach Espoo (inklusive Entschuldigung bei der finnischen Regierung, großzügiger Wiedergutmachung und langfristigster Standortgarantien) außerordentlich ins Zeug legen… Aber ich glaube nicht einmal dann, denn vom mittlerweile zum roten Tuch mutierten Microsoft und seinen Produkten ist dort endgültig und für lange Zeit der Lack ab…

gast
Mitglied

So irre sind die bestimmt nicht. Die werden einen weiten Bogen um alles mit MS-Bezug machen. Zu recht.

Androvoid
Mitglied

Wer weiß, vielleicht zeigen sie sich dann endlich auch einmal erkenntlich für das Wohlwollen, welches ihnen da seitens WindowsUnited in alter Freundschaft und Treue nach wie vor immer wieder und noch immer entgegengebracht wird… ? Müsste doch nach einige erfolgreichen und dann sicher auch gewinnträchtigen Android-Jahren finanziell drinnen sein, die Hardware eines dieser ganz neuen Super-Nokias für eine späte „WM-Gedenk-Edition“ von den Foxconn-Ingenieuren extra etwas anpassen zu lassen und dann in begrenzter Stückzahl (vielleicht per Crowd-Funding durch die früheren Insider-Fans) ein z.B. wiederauferstandenes WM-„Lumia1100xl“ zum Selbstkostenpreis und aus Testgründen aufzulegen… Sozusagen auch als Goodwill-Werbegag… Denn die hauptsächlich zum Handkuss gekommenen… Weiterlesen »