Windows Phone

Nokia X Softwareplattform 2.0 – neue Features im Überblick

Zusammen mit dem Nokia X2 stellte Nokia gestern auch eine neue Version des angepassten Android-Betriebssystems vor. Die Nokia X Softwareplattform 2.0 bringt viele Neuerungen, unter anderem eine weitere Spalte für Kacheln auf dem Startbildschirm und eine App-Liste, die wir bereits von Windows Phone kennen. Aufgrund der schlechteren Hardware wird das Update jedoch nicht für das Nokia X, X+ und XL erscheinen. 

Bei der ersten Generation des Nokia X waren, auch beim 5 Zoll großen Nokia XL, 3 Kacheln in der normalen Größe nebeneinander möglich. Das Update auf Version 2.0 bringt eine weitere Spalte, somit sind nun 4 Kacheln nebeneinander möglich. Eine Neuerung sieht Windows Phone noch mehr zum Verwechseln ähnlich. Es gibt nun eine neue App-Liste, die untereinander alle installierten Apps zeigt. So müssen nicht wie bisher alle auf den Startbildschirm gelegt werden. „Fastlane“ ist weiterhin enthalten und wurde ebenfalls verbessert. Hier werden alle aktuellen Dinge angezeigt wie z. B. letzte Anrufe, die letzten genutzten Apps oder News aus sozialen Netzwerken. 
Was Nutzer der ersten Generation bisher vermissen, wurde nun integriert: ein neuer Task-Manager. Dieser sieht ebenfalls dem in Windows Phone sehr ähnlich. Hält man die Zurück-Taste gedrückt wird er geöffnet und man kann alle geöffneten Apps anzeigen lassen und leicht zwischen ihnen wechseln. Weitere kleinere Verbesserungen gibt es bei der Kamera UI und im Rest des Betriebssystems. So wurde auch die Tastatur überarbeitet, die nun ein schnelleres Tippen ermöglicht und besser aussieht. 
Es gibt nur einen Haken: Die neue Version, welche auf dem Nokia X2 bereits installiert ist, wird nicht für die Vorgänger Nokia X, X+ und XL zur Verfügung stehen. Das liegt an den großen Unterschieden bei der Hardware – das Nokia X2 hat einen verbesserten Dual-Core Prozessor und 1 GByte RAM. Das Nokia X hat 512 MB RAM. Das Update würde deshalb auf den „alten“ Modellen nicht gut funktionieren. Trotzdem sind für die Modelle Updates angekündigt, die weitere Verbesserungen bringen. 
Vorheriger Artikel

OneDrive erweitert Speicherplatz

Nächster Artikel

Nokia Lumia 630 Review!

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Thomas Kœnig Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Thomas Kœnig
Gast
Thomas Kœnig

Danke für deinen guten Beitrag!! Schaut ja fast wie WP 8 aus 😀