News

Nokia verschenkt App Gutscheine an neue Lumia Besitzer

Der Windows Phone Store wächst und wächst – mittlerweile sind über 200.000 Apps erhältlich, jeden Tag kommen ca. 500 neue dazu. Nun gibt es eine neue Aktion: Für bestimmte Modelle erhalten Lumia-Käufer zwischen dem 22. April und dem 30. Juni einen 25€ Gutschein für den Windows Phone Store.

Wie Nokia in einem Artikel im Presse-Blog bekanntgegeben hat, bekommen Käufer eines Lumia 1520, 1320, 1020 oder 625 einen App-Gutschein im Wert von 25€. Den Gutschein kann man im Zeitraum zwischen dem 22. April und dem 30. Juni 2014 bekommen, man muss mindestens 18 Jahre alt sein und den Wohnsitz in Deutschland haben.
So wird die Registrierung durchgeführt:
  • Geschenkgutschein-App aus der Nokia Collection kostenlos herunterladen. 
  • Gutscheincode bis zum 15. Juli in der vorinstallierten App „Brieftasche“ eingeben (Weitere Infos)
  • Gutschein innerhalb von 120 Tagen verwenden – danach erlischt der Restbetrag
Neben einem App-Gutschein bekommen alle Nutzer eines Lumia 1520, 1320 und 1020 Spiele von Gameloft im Wert von 40€, Besitzer eines Lumia 625 Spiele im Wert von 20€. Das Angebot findet ihr hier
Weitere Informationen zur Aktion findet ihr hier auf Nokia.de, die Teilnahmebedingungen hier. Den 25€ Gutschein kann man für Apps, Spiele und Filme bei Xbox Video verwenden. 
App: Geschenkgutschein – kostenlos – Lumia 1520, 1320, 1020, 625
Vorheriger Artikel

Microsoft will den Markennamen Nokia nicht langfristig behalten

Nächster Artikel

Microsoft aktualisiert Xbox Music für Windows Phone 8.1, weitere Updates angekündigt

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Maurice KörnerThomas KœnigD.Klein Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
D.Klein
Gast
D.Klein

Schade das es für das 925 keine Gutscheine gibt

Thomas Kœnig
Gast
Thomas Kœnig

Ich bin leider 2 Monate zu spät 🙂

Maurice Körner
Gast