News

Nokia Lumia 635 mit LTE ab dieser Woche in Deutschland erhältlich

Nur wenige Wochen nach der Markteinführung des Nokia Lumia 630 kommt der Zwilling des attraktiven Einsteiger-Smartphones: Das Lumia 635 startet mit Beginn dieser Woche zum Preis von 179 Euro (UVP, inklusive Steuern, ohne Vertrag) in Deutschland in den Handel. Das neue LTE-Smartphone wird im Laufe der kommenden Tage unter anderem bei Vodafone, O2, Mediamarkt und Saturn, mobilcom-debitel, Expert, Euronics und Electronic Partner, MediMax und Sparhandy sowie bei Notebooksbilliger, CyberPort und Amazon verfügbar sein.


Das Lumia 635 sorgt für noch mehr Spaß beim mobilen Surfen: Anwendungen wie ZalandoPinterest oder die WM-App Onefootball Brasil, Musik-Streams von Nokia MixRadio oder Videos über die Das Erste-App laden mit Datenübertragung in LTE-Geschwindigkeit. Für einen reibungslosen Ablauf im Hintergrund sorgen dazu der Quadcore-Prozessor sowie die aktuelle Version des Betriebssystems, Windows Phone 8.1.
bm9raWFfbHVtaWE2MzVfbWFpbl9p4Lumia-635-onefootball2
Das Lumia 635 ist das erste Smartphone, das die Innovationen von Windows Phone 8.1 und mobiles Internet mit LTE-Konnektivität anbietet. Mit seinen leuchtenden Farben und der aus dem Lumia Portfolio bekannten Produktqualität bietet das Lumia 635 viel Smartphone für wenig Geld. Das neue Lumia Smartphone kommt in den Farben Orange, Grün und Gelb sowie in Schwarz und Weiß (alle glänzend) in den Handel. Dank der Wechselcover in leuchtenden Farben bietet das Lumia 635 ein individuelles und stylishes Smartphone-Erlebnis zum Einsteigerpreis. Durch die abnehmbaren Cover können Benutzer auch unterwegs schnell den Akku wechseln oder den Speicher mit einer Micro-SD-Karte erweitern.
Sensortechnik im Lumia 635: Schritte zählen und mehr
Die App Gesundheit & Fitness nutzt die SensorCore-Technologie in den Lumia Smartphones. Mit den Bewegungssensoren im Lumia 635 zählt die App bei minimalem Energieverbrauch die Schritte des Benutzers und wertet sie mit den Parametern Zeit und Distanz aus. So kann das Smartphone dem Benutzer zum Beispiel sagen, wie viele Kalorien er bei der Joggingrunde am Morgen verbraucht hat. Die Daten können dann auch an Microsofts zentralen Gesundheitsdienst HealthVault übertragen werden.
Innovationen von Windows Phone 8.1
Mit Windows Phone 8.1 sieht der Benutzer noch mehr Inhalte auf einen Blick und gelangt schneller als bisher an Anwendungen und zentrale Funktionen. So zeigt das Lumia 635 im „Action Center“ Benachrichtigungen von Apps wie Instagram oder dem Telegram Messenger an. Nachrichten und Kommentare schreiben Benutzer mit „Word Flow“, ohne tippen zu müssen: Stattdessen wird der Finger auf dem Display von einem Buchstaben zum nächsten bewegt. Darüber hinaus ermöglicht die neue Version von Windows Phone das Einrichten einer dritten Spalte an Live-Tiles auf dem Startbildschirm. Mit der Anwendung Dateien bietet Windows Phone 8.1 nun einen Dateimanager, der das Suchen und Teilen von Dateien sowie die Verwaltung von Ordern noch einfacher macht.
Nokia Lumia 635
Betriebssystem
Windows Phone 8.1
HERE Orts- und Kartendienste
Weltweit kostenlose Navigation mit HERE Maps und HERE Drive+
Display
4,5-Zoll-FWVGA-Screen mit ClearBlack-LCD-Technologie, Corning Gorilla Glass 3
Datenübertragung
LTE mit einer Datengeschwindigkeit von max. 100 Mbit/Sek.
Akku
1830 mAh
Prozessor
1.2 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon400
Kamera
5 Megapixel, Autofokus
Speicher
512 MB RAM, 8GB interner Speicher, micro SD wird bis 128GB unterstützt
Weiterführende Informationen zum Lumia 635 findet ihr auf der Produktseite sowie im Pressebereich des Nokia Conversations Blog. Zusätzliche Informationen zu den Innovationen von Windows Phone 8.1 findet ihr hier.
Vorheriger Artikel

Cortana bald auf Android oder iOS Geräten?

Nächster Artikel

Microsoft's neue Billigstrategie

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: