News

Ninja Cat: So entstand das inoffizielle Maskottchen für Insider

Windows_Insider_Anniversary-Ninjacat-1920x1080-de-DE

Wer am Insider-Programm von Microsoft teilnimmt oder sich auch nur einen Hauch dafür interessiert, der kommt eigntlich gar nicht um die Ninja-Katze herum. Schon seit längerem gilt sie als inoffizielles Maskottchen und wurde mit speziellen Wallpapern, Emojis etc. geehrt.

Doch, wie ist die symbolträchtige Figur überhaupt entstanden? Das hat KC Lemson, eine Mitarbeiterin des Konzerns aus Redmond, nun in einem Blogbeitrag erklärt. So war die Ninja-Katze ursprünglich nur als Teil einer PowerPoint-Präsentation geplant. In dieser Präsentation wurde über die Microsoft-Struktur gescherzt – illustrativ mit Regenbögen, Einhörnern, Katzen und Hunden.

Die Präsentation kam offenbar gut an, denn nach eben dieser bekam KC Lemson diverse interne Mails, in welchen sie nach der Grafik angefrat wurde, weil die Leute sie auf ein T-Shirt drucken wollten. Lemson fand die Idee gut und gab einige Aufkleber und T-Shirts in den Druck, welche sie dann ihren Kolleginnen und Kollegen verschenkte. Da auch deren Bekannten- und Freundeskreis von den Bildern begeistert war, entwickelte sich das Ganze so immer weiter und die Nachfrage stieg weiter an.

Irgendwann entdeckte auch The Verge, US-Blog, die Aufkleber und sicherte sich ein Exemplar. Daraus machten sie eine „darum ist Microsoft wieder cool“-Story, welcher zahlreiche Leser folgten, die dann natürlich ebenfalls solche Fan-Artikel (z.B. Wallpaper) haben wollten. Daraufhin erstellten Lemson und ihr kleines Team weitere Designs der Katze an und verhalfen ihr zum endgültigen Durchbruch.

Mittlerweile gehört die Ninja-Katze einfach zum Insider-Programm dazu. Selbst Dona Sarkar, Chefin des Insider-Programms, sagt gerne mal, dass die Katze den roten Knopf gedrückt hätte.


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Ist das OK? Edge Werbung im Info-Center von Windows 10

Nächster Artikel

Microsofts schärfster Konkurrent: Amazon

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
keuliFliegenwerkstattSTPScaverlachsack Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hajopai
Mitglied

Ich finde die bilder immer noch hässlich 😀

Scaver
Mitglied

Häßlich aber mit ganz eigenem Cham und es gehört nun einfach zum Insider dazu.

Franz
Gast
Franz

Ich finds lustig xD

lachsack
Gast

Ja ich auch

STP
Mitglied

Vollständigkeitshalber kann man sich hier noch die original Vorlage von Jason Heuser ansehen:
http://sharpwriter.deviantart.com/art/Welcome-to-the-Internet-Please-Follow-me-322248378

Fliegenwerkstatt
Mitglied

Wie kriege ich den Link denn nur auf ? Wenn ich draufdrücke kommt nur +mehr oder nochmals drücken -weniger …

STP
Mitglied

Die WindowsUnited App kann aktuell keine Links in Kommentaren öffnen. Am einfachsten ist es, wenn du am Ende des Artikel auf die Quelle klickst und dann den Link „Welcome to the Internet image by Jason Heuser“ im Text suchst.

keuli
Mitglied

Bin ja mal gespannt wann die Katze mal wieder auf den roten Knopf drückt ?