News

Neues Zubehör: Mit dem Nokia Treasure Tag geht nichts mehr verloren

(Bild: Nokia Presse)
Egal ob Schlüssel, Geldbeutel oder eine Tasche – mit dem heute auf dem offiziellen Nokia Blog „Nokia Conversations“ präsentierten Treasure Tag geht nichts mehr verloren. Dank Bluetooth 4.0 und der passenden App für euer Lumia findet ihr verlorene Gegenstände immer wieder.

Mit Abmessungen von 30 x 30 x 10 mm ist der neue Treasure Tag gerademal so groß wie eine Streichholzschachtel. Er wiegt außerdem nur 13g und passt perfekt in jede Tasche – ein Zubehör das wir unbedingt haben möchten! 
Und so funktioniert es: 
Mittels NFC oder Bluetooth wird das Lumia ganz einfach mit dem Treasure Tag verbunden. Entfernt man sich zu weit von dem Gegenstand, ertönt ein Warnton. Hat man den Gegenstand verloren, kann man sich über HERE Maps navigieren lassen. 
Bis zu 4 Treasure Tags lassen sich mit einem Lumia Smartphone verbinden. Um immer zu wissen welcher Treasure Tag gerade in Verwendung ist, wird die Live-Kachel, die man auf den Startscreen pinnen kann, mit dem Farbe des Tags gekennzeichnet. 
Natürlich möchte man seine Tasche auch mal weglegen, ohne dass ein Warnton ertönt. Wenn man ihn lange drückt, wird der Tag deaktiviert – außerdem gibt es einen Schlafmodus, der mit der App aktiviert werden kann. 
Dank dem besonders sparsamen Bluetooth 4.0 + LE soll der Akku bis zu 6 Monate durchhalten, er lässt sich auch austauschen (Standard-Knopfzelle Typ CR-2032). 
Die App „Nokia Treasure Tag“ ist im Windows Phone Store bereits erhältlich. Genutzt werden kann sie ohne Zubehör natürlich leider noch nicht. Wie Nokia bestätigte, wird es sogar eine Version für Android 4.4 und iOS 6/7 geben. 

Nokia Treasure Tag für Windows Phone herunterladen
Der Nokia Treasure Tag erscheint im April in Deutschland und wird 24,90€ kosten. Erhältlich ist er in den Farben Cyan, Gelb, Weiß und Schwarz. Um den Tag nutzen zu können, muss das Lumia Black Update installiert sein. 
Vorheriger Artikel

Lumia Black Update für weitere Geräte verfügbar - alle Infos zum Update

Nächster Artikel

Nokia veröffentlicht Update für Einstellung "Berührung" - Vibration der 3 Buttons lässt sich nun ausschalten

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: