DealsGadgetsNews

Neues Surface Dock kann jetzt vorbestellt werden

Surface-Dock-1024x496

Das neue Microsoft Surface Dock (PD9-00004), welches mit dem Surface Pro 4 und Surface Pro 3 kompatibel ist, geht einen anderen Weg als die alten Halterung-ähnlichen Docking-Stationen des Surface (Pro) 3.

Das Surface Dock besteht lediglich aus einem Block, den man per Kabelverbindung am Surface-Connector anschließt. Damit ist es dann möglich, einen externen Monitor (gegebenenfalls mit 4K Auflösung), Maus und Tastatur sowie weitere Peripheriegeräte anzuschließen. Das Surface Dock versorgt das Surface natürlich auch mit Strom.

Nun kann das Surface Dock bei verschiedenen Händlern für knapp 230 Euro vorbestellt werden. Als Erscheinungsdatum wird der 12. November angegeben, das ist auch der Termin, ab dem das Surface Pro 4 ausgeliefert werden soll.

Technische Daten:

Funktioniert mit
Surface Pro 3

Surface Pro 4

Abmessungen und Gewicht130 x 160 x 30 mm

550 g

Anschlüsse2x Mini-DisplayPorts

1x Gigabit-Ethernet-Anschluss

4x USB 3.0-Anschlüsse

1x Audio-Ausgang

Surface Connect-Kabel

Externes Netzteil

Vorbestellen könnt ihr hier:

Microsoft Store – 229 Euro

Amazon.de – 232,89 Euro

Cyberport.de – 229,90 Euro


Enthält Partnerlinks

Vorheriger Artikel

Neues Windows Phone: Benchmark verrät erste Details zu neuem Mittelklassegerät [Update]

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Nächste Builds bringen noch viele Features!

Der Autor

Manuel

Manuel

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
D3f3ktSebastianSTPMarkMathias Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
schumi1331
Mitglied

Ordentlicher Preis, würde ich sagen, für ein paar Anschlüsse…

Mathias
Mitglied

Hmm… Ich dachte das Dock würde auch für das Surface Book passen. So kam das jedenfalls bei der Präsentation Anfang Oktober rüber. Würde ja irgendwie auch Sinn machen. Ein Dock für alle Geräte.

STP
Mitglied

Passt es auch, jedoch ist das Surface Book in Deutschland noch nicht verfügbar, und somit nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt.

Mark
Gast
Mark

Das ist ja schon Apple-Preis-Level.
Also für ein paar weitere Anschlüsse finde ich das ziemlich teuer, ich schau mich lieber mal Richtung Dell, HP & Co um…

Sebastian
Gast
Sebastian

Der Preis ist ziemlich heftig, wow. Könnte ich denn auch das Lumia 950 anschließen oder brauch man da dann nochmal die andere Kiste für knapp 100€?

D3f3kt
Mitglied

Ich habe es irgendwo in einem anderen Artikel in den Kommentaren schon erwähnt, der Preis ist irrwitzig.
Bei dem Dock zum Pro3 konnte ich den Preis noch gerade so rechtfertigen (Anschlüsse, Technik, Mechanik des Docks, etc.), wobei der Preis schon auch stolz war, aber es ging noch eben so.
Aber für diesen kleinen Kasten nun das gleiche und sogar (zumindest in Europa) mehr zu verlangen ist schon ein guter Schritt in Richtung „Dreist“. Was anderes fällt mir dazu wirklich nicht sein.
Da braucht man dann auch nicht mehr über einen 100€ teuren Pencil zu lachen.