News

Microsoft unter Nadella nicht mehr Windows zentriert!

Diese Aussage entstand bei einem AMA (ask me anything) auf Reddit und kommt von Snipp3t Programmchef Donald Soon.

Snipp3t ist Microsofts brandneue Tratsch und Klatsch App und momentan exklusiv für Apple Benutzer verfügbar. Genau dieser Umstand hat für viel Verwirrung gesorgt, allerdings macht Donald Soon eindeutig klar, dass es sich hier um ein Umdenken bei Microsoft unter der Führung von CEO Satya Nadella handelt.

 

Under Satya, MS has a direction to break our existing molds and one of those previous molds was being Windows centric. This is an incubation app right now in the sense that we’re trying to iterate and see what works and what doesn’t in spaces we haven’t fully explored. The target user (celebrity fans) was taken into account for the initial platform we chose.

This is an example of the growth hacking culture that Satya is encouraging at Microsoft and everyone should expect to see more of these experiments released in the future.

 

Obwohl ich die Entwicklung einer medienwirksamen App wie Snipp3t durchaus gutheiße, sieht es wohl so aus, als ob sich der Trend Microsoft Apps zuerst auf Konkurrenzplattformen anzubieten (siehe Office Touch für Android), weiter ausbreitet. Ich hoffe Microsoft vergisst bei diesen ganzen genialen Strategien seine eigenen Benutzer nicht.

 

Was haltet ihr von dieser Entwicklung? Verfolgt Microsoft einen konkreten Plan für Windows Phone Benutzer?

 

 

Vorheriger Artikel

Fix für Displaybug des Lumia 930 unterwegs!

Nächster Artikel

Windows Phone Entwickler können nun auf Bewertungen im Store reagieren

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
zuckerthoben Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
zuckerthoben
Mitglied

Ich finde es gut wenn Microsoft Dienste auch auf anderen Geräten gut funktionieren. Paradebeispiel Skype. Jedoch wünsche ich mir, dass die Windows-Varianten besonders gut integriert und angepasst sind. Diese Möglichkeit bietet sich ja nur bei einem eigenen Betriebssystem.
Diese Chance muss Microsoft meiner Meinung nach perfekt ausreizen ohne Dienste von anderen Herstellern zu stören. Dann ergibt sich dem treuen Windows Nutzer ein wirklicher Mehrwert, wenn er vor allem Microsoft Betriebssysteme, Dienste und Geräte nutzt.
Ich sehe da noch viel Potenzial.