News

Microsoft streicht ‚Nokia‘ und ‚Windows Phone‘

20:08 Uhr – Nach der Übernahme im April diesen Jahres arbeitet Microsoft daran, die Handysparte von Nokia in den Konzern zu integrieren – in den letzten Monaten gab es deshalb einige Änderungen und es wurde bekannt, dass in den nächsten Jahren alle Handys und Smartphones außer die Lumia Reihe gestrichen werden. Dazu gehören die Asha-, X- und die S40/30-Reihe. Nach neuesten Berichten will sich Microsoft noch dieses Jahr vom Namen Nokia trennen und auch bei Windows Phone soll es eine Namensänderung geben. 
Die neuesten Mitglieder der Lumia Familie, das Lumia 830 und das Lumia 730/735, tragen das Nokia Logo noch auf Vorder- und Rückseite. Damit soll bald Schluss sein – bereits die nächsten Lumia Modelle könnten entweder Microsoft oder Lumia als Logo tragen. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft wird sich Microsoft vom Namen Nokia trennen. Dann werden Smartphones unter der Marke Lumia verkauft, ähnlich wie bei den Tablets von Microsoft, die als Surface vermarktet werden. 
Doch nicht nur Nokia verschwindet – auch den Namen Windows Phone soll es in den nächsten Monaten nicht mehr geben. Stattdessen soll das mobile Betriebssystem nur noch als ‚Windows‘ vermarktet werden. In aktuellen Spots und Werbungen ist das bereits der Fall. So heißt es beim Lumia 930 „Mit Windows“ und in einem aktuellen TV-Spot steht am Ende Windows, anstatt wie bisher Windows Phone. So wird es zumindest namens-technisch kein Windows Phone 9 geben. Die nächste Version von Windows soll Windows, Windows RT und Windows Phone zusammenfassen. 
Vorheriger Artikel

Der Preis ist nice: Jetzt für erste Live Online-Game-Show bewerben!

Nächster Artikel

Leak: Displayrahmen zeigt 'Microsoft' Logo für Lumia Smartphones

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: