News

Lumia Imaging SDK 3.0 bringt Unterstützung für die Universal Windows Plattform

830United

Das Lumia Imaging Tool ist ein beliebter Werkzeugkasten für Entwickler, den Microsoft unter anderem auch selbst nutzt, um Kamera-Apps für Windows (Phone) zu entwickeln. Gestern hat das Kit ein Update auf Version 3.0 erhalten, das einige neue Features bringt.

So wird noch vor dem Release von Windows 10 Mobile ab sofort die Universal Windows Platform, kurz UWP, unterstützt. Vorherige Versionen des beliebten SDKs wurden für verschiedene Windows Phone Apps genutzt, die laut Microsoft insgesamt über 100 Millionen mal heruntergeladen wurden.

Durch die Universal Windows Platform ist es nun möglich, für Smartphones, Tablets und PCs zu entwickeln. Der Fokus liegt zwar auf Windows 10, die Entwicklung für Windows- und Windows Phone 8.1 ist aber nach wie vor möglich.

Zu den weiteren Highlights und Neuerungen von Version 3.0 gehören:

  • Unterstützung für GPU-basierte Bildverarbeitung durch Direct2D für eine verbesserte Leistung beim Erstellen von Apps mit dem SDK
  • Interoperabilität mit anderen Windows 10 APIs

Entwickler können das neue SDK entweder direkt in Visual Studio mit dem NuGet Package Manager installieren oder das Paket hier herunterladen.


Quelle: Blogging Windows ; via Windows Central

Vorheriger Artikel

Surface Pro 3 erhält weiteres Firmware Update

Nächster Artikel

Windows 10: Mail und Kalender, Microsoft Fotos und Store App erhalten Updates

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: