AnwendungAppsWindows 10Windows 10 MobileWindows Phone

Interop Tools für Windows Phone: Volle Funktionen nun in der Store-Version!

Die Interop Tools wurden aktualisiert. Diese bringt einige Verbesserung mit – vor allem für die Store-Variante: Das Herunterladen zusätzlicher Erweiterungen soll ganz entfallen!

Update auf Version 2.1.27.0

Die Interop Tools erlauben den Anwendern, auf die Registry und das Dateisystem von mobilen Geräten mit Windows 10 zuzugreifen. Damit sind viele Hacks möglich: von einer LED-Benachrichtigungsleuchte, über das Installieren der Desktopvariante der Fotos-App, bis hin zum Entsperren des Gerätes.

Noch bis Ende letzten Jahres musste man dazu über Sideloading die Interop Tools auf dem Smartphone im Entwicklermodus installieren. Dann hat der Entwickler die App in den Windows Store gestellt. Allerdings mussten diejenigen Komponenten, die das Gerät entsperren und tief in das System eingreifen, als Erweiterungen nachinstalliert werden, da sonst die App aus dem Store geschmissen worden wäre.

Bei der aktuellen Version ist es nun nicht mehr nötig, eine zusätzliche Erweiterung herunterzuladen. Einige der Richtlinien Microsofts für Store Apps schienen sich umgehen zu lassen. Die nötigen Dateien werden nun in einem Paket bereitgestellt. So muss man nur noch die App herunterladen und anschließend beim Start der App den Provider „This Device (S EXPERIMENTAL)“ auswählen.

Dauerhaft verfügbar?

Es ist allerdings fragwürdig, wie lange diese Version im Store bleiben wird. Es ist durchaus möglich, dass Microsoft bald dagegen vorgeht und die App wegen Missachtung und Verletzung der Richtlinien wieder entfernt. Dann muss man Erweiterungen wie bisher wieder nachladen. In diesem Fall könnt ihr aber euch unser Tutorial anschauen:

Jailbreak Windows 10 (Phone): So installiert ihr die Interop Tools

Die aktuelle Version im Store findet ihr hier:

Interop Tools (Store)
Interop Tools (Store)
Entwickler: IT Dev Team
Preis: Kostenlos

 

 

Vorheriger Artikel

Knaller: Xbox One X für nur €429,90

Nächster Artikel

Navigon für Windows 10 Mobile wird eingestellt

Der Autor

Benjamin Horn

Benjamin Horn

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
TheUserwinmxgastneueinsteigerwoelwin Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
ahoiiiiiiii
Mitglied

Sind aktualisiert. Danke für den Hinweis! 😉👍

GrimReaper
Mitglied

Kenn mich Voll nicht aus…. Funkt bei mir nicht

hotroad2
Mitglied

Ich denke mal das ist nur für Leute die sich mit der Materie auskennen. Otto Normalverbraucher macht damit bestimmt sein Smartphone kaputt.😎

droda
Mitglied

Könnt ihr nochmal eure Anleitung verlinken. Ich möchte mein Archos 50 cesium zum 550 machen – vielen Dank!

winmx
Mitglied

schließe mich dem Wunsch an

gast
Mitglied

Vergiss es. Funktioniert nicht. Die Registry kann nicht überschrieben werden. 🤬😡

droda
Mitglied

Jep, habe ich auch schon festgestellt.
Aber vielleicht kann jemand helfen?

gast
Mitglied

Hier offensichtlich nicht. Das hat sich keiner von WinU angesehen. Stattdessen gab es gerade nur schlechte Laune im Chat. Es ist zum Haare raufen…

TheUser
Mitglied

Geht glaube ich bei Lumia X5X, wie dem 950, 650, nicht

droda
Mitglied

Würde es gerne beim Archos versuchen, man kann zwar die Werte umschreiben, werden dann aber nicht übernommen. 🤔

woelwin
Mitglied

…diese Provider-Einstellung gibt es nicht bei mir ?
Nachtrag : auch mit Experthilfe auf LM950 nicht funktionabel !!!

DonDoneone
Mitglied

Wie sicher für meine Daten ist denn sowas dann?

gast
Mitglied

Super! Endlich! Man hat auf mich und andere gehört.

gast
Mitglied

Kommando zurück! Voll der Murks! Es funktioniert überhaupt nichts in diesem Default-Modus!

War gerade in der Registry meines Mi4 unterwegs und habe testweise mal ein paar Reg-Einträge editiert. Aber es wird keine einzige Änderung tatsächlich in die Registry geschrieben und übernommen.

Die müssen da nochmal ran. Setzten: 6!

Ein In-App-Nachladen der Extensions sollte die möglicherweise drohenden Storeprobleme übrigens aushebeln. Es ist einfach unsäglich, dass man sich die PEs von irgendwo im www zusammenklauben soll.