MicrosoftNewsWindows 10

Insider Programm wird es auch nach Anniversary Update geben

Insider Programm Anniversary Update

Gestern gab es ja nun leider kein neues Build (wohl aber heute…), doch Dona Sarkar, Leiterin des Insider Programms, hat sich nun über die Zeit nach dem großen Anniversary Update im Sommer geäußert.

Am Fortbestehen des Programms gäbe es keinen Zweifel. Das größte Beta Programm aller Zeiten hat Microsoft bislang einen sehr guten Dienst erwiesen – „Never change a working system“ scheint hier also die Devise zu sein.

Ich erlebe das Insider Programm weiterhin als kühnes und spannendes Projekt, das aber auch Einblick in die chaotischen Strukturen eines großen Konzerns gewährt (eventuell ist Microsoft hier sogar ein Stück chaotischer als andere). Ferner bietet das Programm Angriffsfläche für viele „Normalnutzer“, die es mit einer offiziellen Version gleichsetzen und auch nach jenen Maßstäben bewerten.

Insgesamt freue ich mich aber auch auf die Zukunft des Insider Programms. Letztendlich hat es dem Redmonder Softwareriesen frischen Wind eingehaucht – und überhaupt, ich möchte natürlich nicht, dass Dona Sarkar ihren Job verliert (der Kompetenz willen, ihr Schelme…).

 

Freut ihr euch über die Weiterführung des Insider Programms auch nach dem Anniversary Update? Habt ihr den Eindruck, dass Microsoft Feedback gut umsetzt?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Acer Liquid Jade Primo jetzt für 299 Euro bei Media Markt (inkl. Display Dock)

Nächster Artikel

Whatsapp erhält Update auf Version 2.16.114

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

17
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
12 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
Ferditimmy_tim12Omega420SiggiKubiac Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Skydefend
Mitglied

Ich bin ganz zufrieden mit dem Insider Programm. Vorschläge bezüglich Übersetzung, welches ich oft gemeldet habe wurde immer direkt im nächsten Build geändert.

Gilliearnie
Mitglied

Ich hatte ehrlich gesagt keine Zweifel daran das es weitergehen wird. Mehr Feedback über Entwicklung und Fehlermeldung kann man doch gar nicht bekommen! Und dann auch noch umsonst!! Millionen Tester für die man sonst zahlen müßte…

Targ117
Mitglied

Ich bin froh das es weiter geht. Ich finde es auch spannend zu sehen welche neuerungen sich MS noch überlegen wird und als Insider Erhält man früh zugriff auf solche Dinge. Ich bin gespannt was die Zeit mit sich bringt.

saki_it_wu
Mitglied

Ein glück ? Und ja Ms se setzt das feedbag eigentlich ganz gut um?

AndreasIndelicato
Mitglied

So gut das Apple sogar sowas auch mittlerweile macht xD

keuli
Mitglied

Bin sehr Technik begeistert und freue mich auf jede neue build ,nur weiter so das ist der richtige weg ?

pweissteiner
Mitglied

Was kommt mit dem update alles neues?

Ancarias
Mitglied

Was soll denn knapp drei Wochen vor dem offiziellen Release noch an neuen kommen? Zu diesem Zeitpunkt wird es nur noch Bugfixe geben.

Agamendon
Mitglied

Die Richtige Entscheidung, ich freue mich auf spannendes Vorabversionen!!!

yRaNiF
Mitglied

Ich bin sehr gespannt was microsoft nach dem anniversary Update auf uns zu kommen lässt. Hoffe immer noch auf ein transparentes Info Center (mobile, sollte klar sein ?). Bis jetzt super zufrieden und auch das testen macht mir spaß, natürlich benutze ich auch die feedback hub. ?

AndreasIndelicato
Mitglied

Einen Nachteil haben dIe Insider Builds schonn. Leute sind ziemlich ungeduldig geworden. Wo damals nen Jahr zwischen Feature Updates und nen halbes zwischen wartungs updates lag… Sind meistens nur ein Paar Wochen oder manchmal Tage…. Und die machen dann Microsoft für verantwortlich warum Funktion XY noch nicht drin ist, bzw. warum etwas nicht funktioniert…

KaPe
Mitglied

Erstaunt bin ich über die fast einstimmige positive Resonanz. OK, für Technik begeisterte, die ihr Handy experimentell sehen, noch nachvollziehbar. Ich als Anwender, wundere mich jedoch, was MS mit uns macht. Ein ehemals sehr übersichtliches und rund laufendes System WP 8.1 durch ein nur so mit Bugs und Fehlern gesegnetes, mit einem neuen Design Total unübersichtlich gemachten W10M zu ersetzen… Sehr mutig. Die Kunden laufen scharenweise weg. Herbst 2015 im Markt platziert, 2016 ein reines Basteljahr ( ist halt eben so), und… grosser Ankündigung, 2017 wird das Jahr von Windows 10 Mobile und wir starten im Business Bereich richtig durch.… Weiterlesen »

timmy_tim12
Mitglied

Ehm, du musst kein Preview Build verwende?!, ich verstehe nicht wo das Problem ist? Und ganz Ehrlich, von der übersichtlichkeit her ist W10 seinen Vorgängern W7 und 8 meilenweit voraus.

Siggi
Mitglied

Schlimm diese Meckerfritzen hier. Wenn du kein Windows Phone hast, was willst du hier? Geh auf deine Android oder IOS- Plattform, und mecker da rum!

Kubiac
Gast
Kubiac

Du solltest die neuste offizielle und stabile Version mal etwas länger nutzen. Dann wirst du merken, dass es durchaus Rund läuft.
Windows 10 wurde radikal geändert gerade weil fast alle die Metro- Oberfläche von WP 7 und 8 als schlecht empfanden.
Ich persönlich fand sie toll.
Windows 10 empfinde ich allerdings auch als gelungen.

Omega420
Mitglied

Ich bin ganz zufrieden mit dem insider programm. Sobald man sich ausheult wird auch sofort drauf reagiert. Akku macht schnell schlapp, browser zu langsam. Nächste build abwarten und es funzt wieder alles. Oder anderes dann nicht mehr… ? Wer seit 3.11 oder länger Windows benutzt der wird mir zustimmen das jede insider preview von windows 10 rock stable dagegen ist. Warum muss eigentlich erwähnt werden das nach redstone weitere betas via insider vertrieben werden? Scheint doch logisch das man sich kostenlose betatester nicht entgehen lässt. Grade jetzt wo MS in der mobilen sparte spart wo es nur geht. Ausserdem geht… Weiterlesen »

Ferdi
Mitglied

Ich wäre definitiv dafür!