Community

Aus dem Forum: So nehmt ihr am Insider Programm für Smartphones teil

Windows 10 Mobile

Im WindowsUnited Forum hab ich euch eine Anleitung erstellt, mit der ihr euch die aktuelle Insider Preview von Windows 10 for Phones installieren könnt.

Sicherlich, für einige von euch ist das ein „alter Hut“, aber es gibt dennoch den ein oder anderen unter uns, der eventuell bisher davor zurückgeschreckt hat, am Insider Programm von Microsoft teilzunehmen.

Ich zum Beispiel hab auch erst jetzt am Insider Programm teilgenommen, da mir die vorherigen Versionen der Preview nicht alltagstauglich genug waren. Da nicht Jeder von uns ein zweites Gerät besitzt, auf der er die Preview-Versionen testen kann, war es bisher meist ratsamer auf das „Go“ erfahrener Teilnehmer zu warten.

Mit der aktuell Preview 10851 hat die Software allerdings nun einen Status erreicht, womit man auch ein täglich genutztes Smartphone betreiben kann. Ob euch die aktuellste Version zusagt und wie sie sich im Test schlägt, demonstriert euch mein Kollege Leonard in seinem Artikel:
Windows 10 Mobile Build 10581 – Lumia 630 vs. 520 Performancevergleich!

Wie bereits Eingangs erwähnt, findet ihr die bebilderte Anleitung im Forum von WindowsUnited:

Windows 10 Preview auf dem Smartphone installieren

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile: Die verknüpften Posteingänge sind zurück!

Nächster Artikel

R.I.P. Zune: Dienst endet offiziell!

Der Autor

Benski

Benski

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
AndrijaScaverReinerMarcoSteffen Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
taka
Gast
taka

nicht ganz zurück.
es erscheint die Info das es so ist, aber trotzdem sind nicht alle a Konto zusammen in einem Eingang. man muss immer auf ein Konto klicken.
also es hat sich nichts geändert beim maileingang. NL830

Steffen
Gast
Steffen

Probiere das ganze nun schon seit 2 Wochen auf einem BLU Win HD LTE!
Die Insider App bestätigt, dass mein Handy konfiguriert wurde und bereit für den Fast-Ring ist, jedoch passiert nichts weiter.

Weder nach Neustart, Soft-Reset, Hard-Rest etc. kann ich leider nicht am
Insider Programm teilnehmen. Schade, vor allem weil das BLU fast identisch
zum Lumia 640 ist……

Ich vermute hier Probleme bei a) der DUAL-SIM Funktion oder b) dem 64-bit SOC oder c) der Tatsache, dass es eben kein MS Lumia ist 🙁

Marco
Mitglied

Hallo Steffen. Das liegt daran, dass dein BLU noch gar nicht für die Preview freigeschaltet wurde. Eine Liste der unterstützten Geräte findest du zum Beispiel hier:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview-supported-phones

Andrija
Gast
Andrija

und das liegt daran das BLU keine Wiederherstellungs-Images ausliefert, damit man im Notfall Wiederherstellen kann.

Daher ist es sehr gut das MS uns nicht freigegeben hat.

Steffen
Gast
Steffen

Leuchtet mir aber nicht so ganz ein, denn laut MS-Seite widerspricht sich das:
„Die Insider Preview wird möglicherweise von einigen Smartphones, Regionen und Mobilfunkanbietern nicht unterstützt. Wenn Ihr Smartphone nicht in der Liste aufgeführt ist und in der Windows-Insider-App unter Registrieren keine Vorabversionen angezeigt werden, wird Ihr Smartphone derzeit, und möglicherweise auch zukünftig, nicht unterstützt.“

Unter Registrieren werden nämlich Slow-Ring & Fast-Ring angezeigt und er installiert auch das Fast-Ring Configuration Update, jedoch ist danach Schluß.

Reiner
Gast
Reiner

Das eine ist ein reiner Programmablauf, dass andere ist das gerätebezogene Update. Du stellst mit Fast/ Slow Ring dein Gerät so ein, dass du die Updates empfangen kannst. Es wird dabei nicht überprüft, ob sie für dein Gerät schon zur Verfügung sthen. Das macht erst das Systemupdate, welches die Möglichkeiten deines Gerätes erkennt.

Scaver
Mitglied

Die Überschrift fand ich etwas verwirrend. Unter „Insider Programm für Smartphones“ verstehe ich eher das vor kurzem angekündigten Hardware Insider Programm von MS.
„Insider Programm für Windows 10 Mobile“ wäre wohl richtiger bzw. genauer 🙂