NewsWindows 10 MobileWindows Phone

HP Elite X3: In diesen Ländern wird das Flaggschiff erscheinen

HPEliteX3

Erst gestern haben wir an dieser Stelle über den (bestätigten) Verkaufspreis für das Elite X3 berichtet. Bisher fehlte allerdings noch die Info, in welchen Ländern das Flaggschiff erhältlich sein wird. Das holen wir nun nach.

Das bereits vor einigen Tagen aufgetauchte PDF Dokument beinhaltet neben den bereits bekannten Specs, die Länder, in denen man das Elite X3 kaufen können wird. Die gute Nachricht vorweg: Das Gerät wird es in neben Deutschland, auch in Österreich und der Schweiz geben:

AustralienIndienRumänien
BelgienItalienSaudi Arabien
ChileLuxemburgSlovakei
Costa RicaMexicoSpanien
DänemarkNeuseelandSchweiz
DeutschlandPhilippinenVereinigte arabische
Emirate
EcuadorNorwegenTaiwan
FinnlandPanamaThailand
FrankreichPeruTürkei
GriechenlandPolenVereinigtes Königreich
Hong KongPortugalUSA
KanadaJapanSingapur
KolumbienMalaysiaSüdafrika
ÖsterreichIrlandRussland
Tschechische RepublikHollandSchweden

Und für alle, die sich gerne nochmals mit den Spezifikationen des Geräts beschäftigen möchten, bitte sehr:

HP Elite X3 – Technische Daten

  • Abmessungen: 83.5 x 7.8 x 161.8 mm – 195g
  • Screen: 5.96-Zoll AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440, Gorilla Glass 4
  • Prozessor: Quad-Core Qualcomm Snapdragon 820 @ 2.15 GHz
  • RAM: 4GB LPDDR4
  • Speicher: 64GB bis zu 2 TB erweiterbar durch MicroSD
  • 16MP Rückkamera
  • 8MP Frontkamera
  • Dual nano SIM oder Single nano SIM + microSD via 3-in-2 Kartenschacht
  • Iris – Scanner
  • Fingerabdruck – Scanner
  • Bang & Olufsen Sound
  • IP67 Standard für Wasser- und Staubschutz
  • MIL-STD-810 Militär Standard. Schutz für Stürze bis 1m Höhe
  • USB 3.0 Mit Type-C Stecker
  • 4150 mAh Akku, nicht wechselbar

Werdet Ihr Euch das HP Elite X3 kaufen? Wenn ja, was wärt Ihr bereit dafür zu bezahlen? Schreibt es uns doch in die Comments oder in unserem Channel.


Quelle: HP via MSPU

Vorheriger Artikel

Deal: Onda Obook 11 ab €187

Nächster Artikel

Microsoft verbessert UI-Portierung per Islandwood

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

36
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
18 Comment threads
18 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
28 Comment authors
AndyBigTHKfredi830Ork DiktatorSteeldefendor Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
brauchkeinapfel
Mitglied

Ich bin gespannt wie das einschlägt. Für mich hat es echt einen WOW Effekt. Vielmehr als es mein L950 hatte. Hoffe die Kamera ist gut. Das ist auf jeden Fall ein echtes Brett. Im positiven Sinne.

Tommy
Gast
Tommy

Da hast du absolut recht. Das Teil wird der Hammer. Ein WOW Effekt. Da über 50% der Windows User mit Low Budget Smartphones wie 550, 640 etc. unterwegs sind, werden die sofort dieses Hammerteil kaufen. Und Apple Leute werden natürlich dafür auf ihre überteuerten IPhones verzichten. Sind die überhaupt teurer?

CloudConnected
Mitglied

Gerade die Kamera soll ja nicht die Zielgruppe der Handyfotografen ansprechen… Für mich persönlich ist dIe Kamera zweitrangig, dafür hat das Gerät sonst einiges zu bieten.

Jestar
Mitglied

Geiles Teil Aber 800€ is ne Menge Holz.

Birne2207
Mitglied

Die Nokia Lumias waren auch überzeugend von der Ausstattung jedoch hat es nicht viel genutzt. Ich glaube es wird ein teurer Ladenhüter und irgendwann wird es verramscht wie die 950er :/…. Was ich nicht hoffe

hedgejus
Mitglied

Das sehe ich etwas differenzierter. Es lag nicht an der Qualität und Ausstattung der Nokia Lumia Smartphones, dass die Verkäufe von Windows 10 mobile Smartphones einknickten, sondern daran, dass Microsoft es nicht verstand, den Übergang von Windows Phone 8.1 zu Windows 10 mobile so zu managen, dass der User sich sowohl mitgenommen als auch bestens versorgt fühlt. Nokia Lumia mit Windows Phone 8.1 war ein Erfolgsmodell. Es gab Länder in Europa, in denen verkaufte sich dieses System sogar besser als das iPhone. Nur in den USA lief es nicht so gut. Vielleicht hätte Microsoft Windows 10 mobile eher noch eine… Weiterlesen »

Totto978
Mitglied

Bitter, aber wenn überhaupt dann in 6 Monaten für 300 € weniger. Habe aber den Vorteil gegen mein 950 noch nicht entdeckt.

tyloona
Mitglied

ahhh ja !! dafür gibt die natur dem menschen die augen ! und die schule gibt ihm die fähigkeit zu lesen also nutz mal deine augen und lese dir den technischen unterschied durch und schau dir den gesteigerten nutz wert durch erweiterte funktions möglichkeiten ein wenig genauer an ich denke allerdings das es sich bei dem kommentar eher um neid handelt oder ärger das so ein phone erst jetzt kommt

SPri
Mitglied

Das mit dem. sound finde ich gar nicht uninteressant, das Design gefällt mir auch – nur bei der Kamera bin ich mehr als skeptisch. Ansonsten ist das „mein“ Phone.

miplar
Mitglied

Es hat tatsächlich gute Eigenschaften. Mag das jetzt komisch sein, aber ich benötige 2 SIM Karten (dienstlich & privat) UND einen SD-Card Einschub und das hat mein L950DS. Für mich somit „uninteressant“, aber wie schon o.g. = tolles Smartphone was anfangs sicherlich etwas überteuert ist. Überlege aktuell, mir noch das L950XL-DS günstig unter 400,- zu zulegen, als Reserve oder dann mein L950DS als Reserve. Denn ich glaube, dass ein SurfacePhone z.B. nicht so eine tolle Kamera wie die jetzigen 950-er haben wird, da Business Phone (wenn „man“ denn wie ich, MS „treu“ bleiben möchte) ?!

Firefly
Mitglied

Gibt’s das XL überhaupt als DS?! Im Winter gab’s „nur“ das 950-DS. Für mich jedenfalls lohnenswert, da ich ungern mit zwei Handys rumlaufe und – wie du – somit privat&Büro zusammen habe ?

sentinel
Mitglied

Ja. Es gibt beide Lumia 950 Varianten mit DS. Und das jeweils mit drei Slots (2 mal SIM & ein mal SD). Leider ist im X3 nur ein 3in2 Slot!

sentinel
Mitglied

+1! Auch ich kann SIM & SD Karten mässig nur das gleiche sagen. Ich brauche gleichzeitig zwei SIM und eine SD Karte. Ausser den Lumias bietet das fast keiner. Dann muss ich wohl Sorge tragen zu meinem Lumia 950 XL DS, bis dann endlich das Surface Phone kommt. ?

Happy WP Fan
Mitglied

Das Gerät macht einen sehr guten Eindruck , auch das Gesamtpacket muss berücksichtigt werden . Dock Lock, HP Nex Dock und das HP spezielle Apps mitliefert. Die Daten der Kamera sollte ausreichen, wobei mir zum L950 das Wörtchen“Zeiss“ fehlt . Was für mich da eher ins Gewicht fällt , als die fehlenden 4MP. Auch die Qualität Chips und Software spielen dabei eine große Rolle. Ob die verbaute Hardware gegenüber dem L950 einen „Boah“ auslöst , mag ich zu bezweifeln. Der Preis ist mit sicherheit gerechtfertigt, steht einem S7 nichts nach , anbetracht des Marktanteils von 0.1% bei WM habe ich… Weiterlesen »

Tiberium
Mitglied

Ich denke jeder der sich in den letzten Monaten und fast schon Jahren die WP Modelle und deren Preisentwicklung bzw. deren Annahme beim Endkunden angesehen hat weiss das das HP hier nichts reissen wird. Auch wenn der Fokus hier auf dem Geschäftskunden liegt ist der Preis für viele Firmen definitiv zu hoch. Dazu kommt das die mobile Sparte nicht nur beim privaten Endkunden einen miserablen Ruf hat. Nach ca. 6 Monaten wird – genauso wie bei den 950ern der Abverkauf beginnen. Dann aber nicht über Media Markt und Co. sondern über die HP Website und logischerweise nicht mit diesen Stückzahlen.… Weiterlesen »

clausi
Mitglied

Als eingefleischter WM-Fan bin ich leider geneigt, dem zuzustimmen. Microsoft hat es einfach vergeigt durch unpassende Firmenpolitik und fehlendes (!) Marketing. Wenn sie nun mit dem vielerträumten Surfacephone Ernst machen sollten (woran ich nicht glaube), dann wäre HP als OEM auch vergrätzt, denn dann wäre für die der ohnehin schmale Kundenstamm auch noch in Frage gestellt.

Arbeitssklave
Mitglied

Also ich würde max. 499€ Ausgeben. Alles andere empfinde ich zu Teuer für ein Smartphone.

hedgejus
Mitglied

Ein Geschmäckle hinterlässt das Verhältnis Preis/Prozessor. Den 820 gibt es schon eine Weile und die Konkurrenz hat ihn selbst in sehr guten Smartphones verbaut, aber zu einem wesentlich günstigeren Preis. Und Ende dieses Jahres/Anfang nächsten Jahres kommt schon der 830 und die Flagships der Konkurrenz damit… darunter das Surface Phone. Was werden alle diese Geräte kosten und an Ausstattung mitbringen? Lohnt es sich von daher zu warten? Dann ist auch dieses super Smartphone zum Flop verdammt. Der Innovationszyklus beim Snapdragon und der Vorsprung der Konkurrenz arbeiten was den Consumermarkt betrifft gegen Windows 10 mobile. Deshalb wär’s das Geschickteste, sich weg… Weiterlesen »

miplar
Mitglied

+1 !!!

6258Sebastian
Gast

Maximal 380-400€ da ein -Lumia 950 auch für 250€ manchmal zu bekommen ist ..

MAScholze
Gast

2te SIM oder SD, fest verbauter Akku, und das alles für 800€? Das ist doch als Ladenhüter konstruiert worden.

Cloudadmin
Gast
Cloudadmin

Rohrkrepierer zu Mondpreisen! In den USA braucht HP bei vielen unternehemen nicht mehr ankommen. Die sind nach der „Businesssolution“ mit Palm Handys und dem einstellen des Supports über Nacht aus der gesamten Beschaffung herausgeflogen und selbst Computersysteme wurden durch Dell und Co ersetzt. Mal sehen wie viel sie dieses Mal versenken? Mehr als 1,5 Milliarden wie mit Palm oder ziehen die Investoren vorher den Stecker vom CEO??

Fenrir
Mitglied

Das x3 weniger. Aber ich wurde über den expander gerne meinen Laptop werden

Steeldefendor
Gast
Steeldefendor

Du willst deinen Laptop als Extender nutzen? Das sollte ab Anniversary gehen, Microsoft bringt eine entsprechende App heraus mit der du Continuum auf einen normalen Rechner kriegst.

compulink
Gast

Ich hätte gerne ein Phone mit Sailfish OS welches Android Apps ausführen kann, eine Kamera wie das 950XL und eine Tastatur wie das Nokia N900. Dazu die Software wie bei Symbian wo alles am lokalen PC gespeichert werden kann ohne irgendwelche „Cloud“ benutzen zu müssen.
…. man darf ja mal träumen ….

Ork Diktator
Mitglied

Bisher mein Favorit um nächstes Jahr mein Lumia 1020 zu ersetzen. Vorher wird das nichts wegen Preis. 😀

miplar
Mitglied

Lumia 950 XL DS tatsächlich 303,- € ??? https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0172DMUXM/ref=olp_f_new?ie=UTF8&f_new=true
Unsicher, da neuer unbekannter Verkäufer ohne Bewertung !?!

fredi830
Mitglied

Ich freue mich schon auf den Test des Notebook-Docks!

BigTHK
Mitglied

Eigentlich hatte ich schon fest geplant das X3 zu kaufen, aber bei der jetzigen Situation ist mir zu teuer. Leider hat es MS innerhalb eines Jahres nicht geschafft mich mit einem ausgereiften W10M zu überraschen und zweitens ist mir die Zukunft von W10M zu unsicher um in ein W10M Gerät Geld zu investieren. Der App Store ist nach wie vor eine große leere Grube die darauf wartet gefüllt zu werden und warum soll man in Hardware mit W10M investieren wenn der Fokus seitens MS weiterhin nicht auf W10M liegt? Der jetzige Stand des Komplettpakets W10M ist für mich nicht akzeptabel.… Weiterlesen »

Andy
Gast

„bei der jetzigen Situation ist mir zu teuer.“
– richtet sich halt an Business und Enterprise Kunden,

„mit einem ausgereiften W10M zu überraschen“
– haben sie bei mir locker geschafft und nun kommt schon Redstone,

„App Store ist nach wie vor eine große leere Grube die darauf wartet gefüllt zu werden“
– ist immerhin schon ca. halb voll und langsam kommen mehr universal Apps,

„Fokus seitens MS weiterhin nicht auf W10M liegt“
– Fokus liegt auf Win10 im allgemeinen, siehte Zeitgleiche Updates in regelmäßigen Abständen für Desktop und Mobil, ebenso Redstone mit vielen Neuerungen.