Apps

Emulatoren für Windows Phone: Handheld und Konsole auf deinem Smartphone

Welcher Nostalgie Fan kennt das nicht, man schwebt wieder in vergangenen Zeiten herum und denkt an die alten Konsolen und die Spiele, die man damals am liebsten gespielt hat. Pokemon, Super Mario, Donkey Kong, Need for Speed und unzählige mehr haben die meisten von uns durch die Kindheit begleitet. Da ist es schon traurig, dass man den Gameboy, die Playstation oder die Super Nintendo schon vor langer Zeit auf dem Flohmarkt verkauft hat.

Umso besser fühlt man sich, wenn man von Emulatoren hört. Ein sehr einfaches Prinzip: Mit einem Emulator kann man Spiele, die meist nur Konsolen-spezifisch sind, auf anderen Geräten spielen, wie zum Beispiel auf dem Smartphone oder dem PC. Natürlich geht das (noch) nicht mit Spielen der neueren Konsolen, wie Xbox One und Co. Allerdings bringen die Emulatoren Kindheitserinnerungen zurück und Playstation, Nintendo und Gameboy Spiele auf euer Smartphone.

Im Windows Phone Store findet ihr zurzeit 4 Emulatoren die sehr stabil laufen, benutzerfreundlich sind und alle Funktionen bieten, die man sich wünscht. Darunter sind je ein Emulator für den Gameboy Color, den Gameboy Advance, die Super Nintendo und die Playstation.

Der VGBC8 bringt den Gameboy Color auf euer Windows Phone. Der erste Gameboy mit Farbdisplay auf dem Markt bietet euch ca. 1200 Spiele. Unterstützt werden alle Gameboy Spiele von dem ersten Gameboy über den Pocket bis zu dem Color. Pokemon Fans die auf die ersten Generationen abgesehen haben werden hier bedient. Auch viele andere Klassiker für den Handhelden könnt ihr mit VGBC8 emulieren.

Auch für spätere Gameboys wie den Gameboy Advance gibt es Emulatoren, etwa den VBA8. Für den Gameboy Advance gab es 2800 Spiele, hinzu kommen noch die 1200 Gameboy Color Spiele die auf dem Advance auch laufen. Der Advance und der Advance SP waren die letzten Handhelden von Nintendo die als Gameboy vermarktet wurden und somit echte Klassiker.

Aber auch die großen Konsolen kann man aufs Handy holen. So könnt ihr Super Nintendo Spiele auf dem SNES8x emulieren. Mit rund 11340 Games hab ihr ordentlich was zutun, darunter sind auch Klassiker wie Super Mario, Bomberman,  Mario Kart oder Donkey Kong. Hier finden alle Konsolen Fans in ihre Vergangenheit zurück.

Auch die Playstation lässt sich mittlerweile emulieren, eine der Erfolgreichsten Konsolen ihrer Zeit bietet euch fast 2400 Spiele. Final Fantasy, Rayman und Metal Gear sollten es jedem Playstation Fan warm ums Herz werden lassen. Dabei hilft euch der EmiPSX, den ihr kostenlos testen könnt. Im Gegensatz zu den anderen Emulatoren wird aber ein (moderater) Preis von 2,49€ fällig, wenn ihr die Vollversion nutzen wollt.

 

Wenn ihr euch jetzt fragt wie die Spiele auf euer PC oder Smartphone bekommt, gibt es eine einfache Lösung. Nein, es gibt keinen Kassette-USB Adapter dafür. Es geht viel einfacher, denn ihr braucht nur den gewünschten Emulator aus dem Windows Phone Store und die Rom oder das Image der Spiele, die ihr haben wollt. Diese könnt ihr dann über Skydrive, USB oder direkt per Download auf euer Smartphone bekommen. Speicherstände könnt ihr auch einrichten so könnt ihr euer Spiel zu jedem Zeitpunkt fortsetzen. Die Speicherstände lassen sich auch in Skydrive speichern. So könnt ihr sowohl unterwegs am Smartphone, als auch zuhause am PC die Spiele fortsetzten.

Das herunterladen und kopieren dieser Roms für urheberrechtlich geschützte Spiele ist juritisch allerdings fragwürdig und zumindest eine Grauzone. Wer das Risiko dennoch auf eigene Verantwortung eingehen möchte, der findet über eine Bing oder Google Suche relativ leicht Portale, auf denen eine riesige Zahl beliebter und bekannter Spiele für Emulatoren zum Donwload bereit stehen.

Die Roms für den Gameboy Color erkennt ihr an den Endungen .gb oder .gbc. Bei dem Gameboy Advance kommen dann noch die .gba Dateien hinzu. Die Roms für die Super Nintendo enden auf .SMC. Die Playstation benötigt .iso Dateien. Hier ist zu beachten, dass man nur Spiele für die erste Generation der Playstation verwenden kann.

Also, wer gerne Klassiker spielt und auch unterwegs nicht die Finger von ihnen lassen kann, der könnte an Emulatoren sicherlich seine Freude haben.

Vorheriger Artikel

Lumia Denim Features im Überblick!

Nächster Artikel

Die "Selfie-App" ist da! Nokia Glam Me heißt jetzt Lumia Selfie

Der Autor

BiayBex

BiayBex

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] an der bescheideneren Zahl an Spielen, die das Gamepad für WP unterstützt. Neben verschiedenen Emulatoren bieten aktuell nur acht weitere Windows Phone Spiele die Möglichkeit, mit einem Moga Controller […]