MicrosoftNewsWindows 10

Frohes neues Jahr und Ausblick auf Microsoft in 2018!

Ein frohes neues Jahr an alle Unities dort draussen!

Das Jahr 2018 hat nun begonnen und trotz vieler negativer Nachrichten in Bezug auf Windows Phone, ist unsere Community stark geblieben und gedeiht. Microsoft hat mit Windows 10, Surface, Mixed Reality und Xbox, sehr viele spannende Themen zu bieten, die unsere Gemeinschaft das ganze Jahr begeistert haben.

Ein tolles Jahr 2017 für Microsoft Fans

Surface

Vor allem für Surface Fans war das vergangene Jahr ein wahres Fest. Mit dem neuen Surface Pro (LTE). Surface Studio, Surface Laptop und Surface Book 2, haben Microsoft Fans so viel Auswahl an toller Hardware wie nie zuvor.

Xbox One X

Die Xbox One X hat die Gamerherzen höher schlagen lassen und verkauft sich hervorragend. Das Xbox-Team hat ein tolles Gespür für die Wünsche der Gaming-Community bewiesen und bleibt im Kampf gegen den Platzhirsch Sony weiter hartnäckig.

Windows 10 Creators und Fall Creators Update

Windows 10 hat 2017 zwei große Updates erhalten. Mit dem Creators und Fall Creators Update, hat Microsoft das Fluent-Design eingeführt, den Edge Browser enorm verbessert und viele weitere Neuerungen für das Betriebssystem bereit gestellt.

Einbindung und Android und iOS

Die Verzahnung von iOS, Android und Windows 10 ist so stark wie nie zuvor und die mobilen Plattformen von Google und Apple, lassen sich nun komfortabel als Ergänzung zum Microsoft Desktop verwenden. Die Verfügbarkeit von Edge für iOS und Android hat viel zur „Microsoftifizierung“ der Konkurrenzplattformen beigetragen.

Windows 10 ARM

Zum Jahresende wurden die ersten Windows 10 Geräte vorgestellt. Die ersten Windows 10 Laptops mit Qualcomm Snapdragon Chips, bestechen durch eine lange Akkulaufzeit von über 20 Stunden. Dennoch können Nutzer Win32-Programme darauf nutzen. Anfang 2018 werden diese ersten Laptops und 2 in 1 auf den Markt kommen.

HP Envy x2: Das “Surface Pro” mit Windows 10 ARM

Darauf können sich Microsoft Fans im Jahr 2018 freuen

Surface Phone

Für das Jahr 2018 wird ein faltbarer Mini-PC von Microsoft erwartet, der auf Profi-Anwender abzielt. Im Zusammenhang mit dem neuerartigen Gerät, das in der Community meist „Surface Phone“ genannt wird, soll die Andromeda UI erscheinen, die eine dynamische Anpassung der Windows Shell erlauben wird und speziell für den mobilen Einsatz entwickelt wurde.

Windows 10 Redstone 4 und 5

Microsoft verspricht zwei große Windows 10 Updates pro Jahr. Redstone 4 wird die Timeline- und Tabs-Funktionen in Windows 10 einführen (Fast Ring Insider können diese bereits ausprobieren). Redstone 5 wird die Cshell einführen. Dabei handelt es sich eine neue Windows 10 Oberfläche, die sich dynamisch an verschiedene Formfaktoren anpassen kann. Die Cshell wird eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung neuer Formfaktoren mit Windows 10 darstellen.

Das Fluent-Design wird in Redstone 4 und 5 weiter Einzug in das Betriebssystem erhalten.

Windows 10 ARM und Windows Mixed Reality

Der Grundstein für Windows 10 ARM wurde gelegt, 2018 wird aber zeigen müssen, dass Windows auf Qualcomm-Prozessoren eine Daseinsberechtigung hat. Hier wird sich vor allem die Performance der emulierten Win32-Anwendungen beweisen müssen.

Lenovo Explorer Mixed Reality [Test] – Hilfe, ich will wieder rein!

Windows Mixed Reality wird im neuen Jahr weiter in den Markt drängen. Auch hier wird sich zeigen müssen, ob die neue Plattform mehr als nur eine „Eintagsfliege“ ist.

Worauf freut ihr euch im Jahr 2018? Haben wir etwas wichtiges in unserer Auflistung vergessen? Erzählt es uns in den Kommentaren.

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile Survival Guide: Überleben in der Endzeitstimmung

Nächster Artikel

Gute Nachricht für Windows Phone und Huami Amazfit bip Smartwatch

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

29
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Comment threads
18 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
pakebuschrnordlicht2112Eissphinxmamagotchikeinuntertan Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
WindowsArena
Gast
WindowsArena

Welche Vereinigungen (Unities) meinst du?

KChristoph
Mitglied

Ich freue mich auf eine feine Rucksacktour, Ziel liegt noch nicht fest …

Androvoid
Mitglied

Vorschlag: Balearen, Madeira, Kanaren oder Cap Verde…!
Maximum an Naturerlebnis verbunden mit einem (doch angenehmen) Minimum an Risiko…
…kommen mMn noch vor Provence oder Pyrenäen…
…wenn man da nicht unbedingt auf die Kühle Schottlands oder die Ferne Neuseelands versessen ist…
…oder gar auf den Nervenkitzel gefährlicher Abenteuer in bärenverseuchter Kanada-Wildnis oder schlangenverseuchtem Borneo-Dschungel aus ist… 😉
(…mit vorausgehendem halbjährigen Impfungsplan)

Michel158
Mitglied

… und Euch vielen Dank für viele interessante Artikel 2017, die ich gern aufmerksam lese, und viel Erfolg, freundliche und wohl gesinnte Mitstreiter im neuen Jahr!

hoerm
Mitglied

Aus meiner sicht kann MS 2018 viel richtig machen, aber auch viel falsch. Das Surface Phone/Mobile kann ein Game-Changer werden, aber auch ein totaler Flop. Weiterhin ist für mich dir Frage ob die App-Gap endlich geschlossen werden kann, hoffe da im Prinzip auf PWA und/oder das Surface Phone. Und ich denke eine weitere große frage ist inwieweit MS Windows 10 in die Moderne treiben kann und dabei vor allem schlanker, performanter und übersichtlicher gestalten, sowie einige Altlasten beseitigen. Nehmen diese drei Fragen einen positiven Verlauf kann MS bzw. Windows 10 und Surface meiner Meinung nach doch wieder einen richtig tollen… Weiterlesen »

Androvoid
Mitglied

Das „Surface-Phone“ wird weder ein totaler Flop, noch ein echter Game-Changer… wird einfach die Surface-Reihe in verkleinerter Form ergänzen und sicher entsprechend Interessenten und Käufer finden… Allein schon durch die neuen Möglichkeiten der Microsoftizierung der mobilen Konkurrenz wird doch der letzte Anreiz für all die bereits zu Android und iOS Emigrierten zu einer neuen als Smartphone-Ersatz tauglichen mobilen Microsoft -Plattform zurückzukehren gegen Null tendieren… …falls sie überhaupt jemals bei WP/WM waren… Deshalb glaube ich mittlerweile auch wirklich nicht mehr, dass MS da etwa auch nur die Möglichkeit eines mobilen Game-Changings tatkräftig anvisiert bzw. überhaupt ernsthaft in Betracht zieht, weil sie… Weiterlesen »

doubleb
Mitglied

Ich grübel gerade wie ich am besten Steam Games bequem auf dem Sofa und Fernseher mit einem Xbox Controller zocken kann. Da Microsoft diesbezüglich mit Valve sich bisher nicht einigen konnte, fehlt weiterhin eine passende App für die Xbox. Es müsste nichtmal ein volles Steam auf der Xbox sein, sondern lediglich die Wiedergabe per Streaming und Big Picture. Die Leistung kommt dann vom Windows 10 Rechner als Server und die Xbox dient als perfekter Client und Controller Nutzung. In die andere Richtung, von Xbox zum PC, geht ja das Streaming bereits. Nur umgekehrt braucht es scheinbar mehr Leute die sich… Weiterlesen »

Androvoid
Mitglied

Schön und gut, aber die IT- bzw. Windows-Welt besteht doch eher nur zum geringen Teil aus Gamern, die da als doch eher stark jugendlich dominierte Randgruppe vielleicht zusätzlich dazu neigen, ihre Bedeutung auch noch stark zu überschätzen…
…oder jagt da Microsoft etwa dem Traum hinterher, sich neben der bestehenden Dominanz in der Business-Nische etwa auch noch die in der Gamer-Nische vor Sony und Nintendo zu erkämpfen?
Wow! Das wäre der Durchmarsch zum absoluten Erfolg!
Bei solchen Zielgruppen bräuchte man sich dann um Redmonds Zukunft wirklich keine Sorgen mehr zu machen… 😉 …Bin echt angepisst!

doubleb
Mitglied

Boa. Du machst echt aus einer Mücke einen Elefanten. Zudem gebe ich dir hierbei nicht recht.

mamagotchi
Mitglied

Oh man, ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll. Der Gaming-Markt wächst, einzelne Spiele erzielen bereits heute höhere Umsätze als Kino-Blockbuster und den positiven Effekt für Microsofts Image bei Consumer darf man dabei auch nicht unterschlagen. Gaming ist ein wichtiger Teil von Microsofts Portfolio und deine beschriebene Übermacht von Sony und Nintendo zeugt nur von deiner Unwissenheit.

kategoriedefinierter
Mitglied

Kein Wort zu W10M?

KKoni
Mitglied

Ich befürchte, die WU-Reaktion hat W10M schneller abgeschrieben als Microsoft (sofern das Support-Versprechen eingehalten wird). Ich hoffe jedenfalls, dass mir mein Lumia 950DS auch in 2018 ein treuer Begleiter sein wird. Ich find’s immer noch toll…

droda
Mitglied

Scheint mir auch so zu sein!

Hannes Lüer
Redakteur

Sicherheitsupdates sind zwar wichtig aber sind nicht sonderlich spannend… Abgeschrieben ist nichts solange nicht von Microsoft die virtuellen (Update-)Stecker gezogen wurden. Ach und ich nutze auch noch mein 950😉

Toe the MoD
Mitglied

Euch auch ein schönes neues Jahr und das uns Microsoft genug Themen liefert damit Windows united weiter lebt😉

droda
Mitglied

Hallo Leonard, dem gesamten WU Team ebenfalls ein frohes neues Jahr!
Aber was ist mit Windows mobile?
Oder betreut dieses Thema jetzt exklusiv der Benjamin, seitdem Du auch auf Android umgestiegen bist?

keinuntertan
Mitglied

Einen guten Start ins neue Jahr 2018 an alle. Nein, der Artikel hat nichts vergessen. Das Problem ist nur, dass mich Gaming, also die XBOX, nicht interessiert. Die Surfaces sind überzahlt, kommen auch nicht in Frage. Windows 10 on ARM auf Notebooks und 2in1-Geräten können mich nicht dazu bewegen, meine Vaio-Notebooks mit Intel CPUs, die noch immer gut laufen, zu entsorgen. Das Surface-Phone als faltbares Notizbuch kann mir das Smartphone nicht ersetzen. Die Stärkung der Konkurrenzplattformen iOS und Android durch Microsoft ist für mich nicht relevant, da ich W10 mobile als Hauptsystem verwende. Und genau da tut Microsoft nichts mehr,… Weiterlesen »

pakebuschr
Mitglied

Musst deine NB ja auch nicht gleich entsorgen und vielelicht ergänzen die Geräte sich auch…, ebenso beim Phone wobei ich schon lange auf soetwas warte und Win10M dadurch doch am Ende überflüssig wird..

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Ein schönes neues Jahr wünsche ich natürlich auch allen. Den Rest (besonders den von MS) lasse ich einfach mal auf mich zukommen. Große IT-Wunder-Gamechanger erwarte ich 2018 nicht…weder von MS, noch von anderen. Es wird IMO eher ein vor sich hin tröpfeln sein…bei allen. Denn die Technologien sind bei allen Plattformen mehr oder weniger ausgereizt. Da erwarte ich 2018 nichts wirklich revolutionäres….lasse mich da aber gerne überraschen und vom Gegenteil überzeugen. Nur bei VR/AR/MR bin ich da eher skeptisch (nicht nur bei MS), ob da wirklich 2018 der große Durchbruch kommt. Denn das gerade zurückliegende Weihnachtsgeschäft war diesbezüglich scheinbar doch… Weiterlesen »

nordlicht2112
Mitglied

Sehe ich ganz ähnlich.
Innovative Wunder erwarte ich 2018 auch von keinem Hersteller.
Mir würde es auch schon reichen wenn sie die Negativpunkte heutiger Modelle einfach beheben würden und schon gäbe es fast perfekte Geräte.
BEi VR/AR/MR habe ich von Anfang an gesagt das dieser Hype genauso schnell verschwinden wird wie 3D fürs Wohnzimmer und ersten Berichten zufolge scheine ich mit meiner Einschätzung nicht verkehrt zu liegen. Die Technik ist noch lange nicht reif für den großen Durchbruch.

pakebuschr
Mitglied

„Die Technik ist noch lange nicht reif für den großen Durchbruch.“ – das stimmt wohl aber sie wird eher nicht vom Markt verschwinden sondern sich weiterentwickeln.