MicrosoftNews

CES 2017: Microsoft und Partner zeigen „vernetztes Fahren“

Die Consumer Electronics Show 2017 findet Anfang Januar statt und Microsoft ist mit dabei. Gemeinsam mit  IAV, NXP, Cubic Telecom, Esri und Swiss Re, zeigen die Redmonder Neues aus dem Bereich „vernetztes Fahren“.

In der Presseeinladung, die uns erreicht hat, heißt es wie folgt:

Ich lade Sie herzlich ein, unseren Gemeinschaftsstand (Booth NP-2, Gold Lot, LVCC North Plaza, Las Vegas) zu besuchen und mit den Experten vor Ort zu sprechen. Die Präsentationen für Medienvertreter finden am 4. Januar zwischen 09.00 und 18.00 Uhr statt. Sie können den Stand aber auch an den folgenden Messetagen zwischen 09.00 und 18.00 besuchen.

Die Präsentationen im Überblick:
• Microsoft zeigt Szenarien, in denen intelligente Bots die Sicherheit der Fahrzeuginsassen erhöhen und den Fahrkomfort durch die Integration von wichtigen alltäglichen Anwendungen, wie Kalendern, ermöglichen.
• NXP sorgt in Kooperation mit Savari und Delphi für sichere, drahtlose Kommunikation zwischen einzelnen Fahrzeugen und einer zentralen Infrastruktur, die Verkehrssicherheit und -fluss sicherstellt.
• IAV bietet automatisierte Steuerungstechnik.
• Esris Karten- und Raumanalysen stellen in Zusammenarbeit mit Microsofts persönlicher Assistentin Cortana einen raumbezogenen Kontext für autonome Fahrzeuge her und verbessern die Sicherheit auf der Straße.
• Der Versicherungskonzern Swiss Re simuliert individuelle und flexible Versicherungsmodelle auf Basis der Microsoft Cloud-Plattform Azure.
• Cubic Telecom sorgt für LTE-Konnektivität.
Möchten Sie einen Slot für eine Demonstration reservieren? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an das Demo-Team.

Wird Microsoft ein solches Konzept zeigen?

Wir dürfen gespannt sein wie Microsoft das Thema „vernetztes Fahren“ positiv beeinflussen kann.

Vor kurzem haben wir euch ein Konzept vorgestellt wie Microsofts Produkte in einem Auto aussehen könnten. Mal sehen was Microsoft und seine Partner sich für die CES 2017 überlegt haben.

Wie würde eure optimale Microsoft-Erfahrung im Auto aussehen?


Quelle: Pressemitteilung Microsoft

Vorheriger Artikel

Age of Empires II HD: Rise of the Rajas nun auf Steam

Nächster Artikel

[Update] 200GB MicroSD €59,90, Acer 24 Zoll €89, Xiaomi Air 13 €670

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
lars7861affeldt Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
affeldt
Mitglied

Das MS hier nicht den nächsten Markt verpasst, das würde mir schon reichen. Nicht immer alles verpassen. Ich wünsche mir das Surface-Erlebnis im Auto.

Lars
Mitglied

Ich hoffe sehr auf eine Windows Lösung im Auto. Warum nicht einfach das Phone über Continuum verbinden lassen?