Community

Auflösung: Das bedeutet Gabe Aul’s Code zum Release der Windows 10 Preview

Rätsel

Jetzt ist es doch auch egal, könnte man sagen. Die Windows 10 Preview für Phones ist da (zumindest für einige wenige Geräte) und alle Ratespielchen und Kaffesatzlesereien sind Schnee von gestern. Und trotzdem hat es mich weiter beschäftigt: was hatte Gabe Aul’s Rätsel zu bedeuten?

Donnerstag (nach deutscher Zeit) hatte der sympathische Leiter des Windows Insider Programms den geplanten Release-Termin der Windows 10 Preview in Form eines Codes verraten: 1363. Die Veröffentlichung erfolgte noch am gleichen Abend.

Was hatte also die Zahl 1316 zu bedeuten? Ein kleiner Streifzug durch Gabe’s Twitter Historie gibt denn Antwort, denn er hat das Rätsel tatsächlich noch aufgelöst, auch wenn es im Hype um den tatsächlichen Release der Preview fast untergegangen ist:

Also: Gabe sendete seinen ursprünglichen Tweet am Mittwoch um 22:02 Uhr Ortszeit. Geplanter Release-Termin war um 10 Uhr Ortszeit, also genau 718 Minuten später. Und im Oktalsystem (siehe unten) hat 718 die Darstellung 1316. Voilà!

Wie versprochen, also ein „richtiger“ Hinweis (auch tatsächlich ein Hinweis auf die Phone Preview!) aber vermutlich so schwer und zusammenhanglos, dass niemand hätte drauf kommen können. Eine Reihe von Leuten tippte zwar auf den richtigen Tag, etwa mit der Begründung: 16-3-1=12. Februar! Aber die „korrekte“ Interpretation der Ziffernfolge 1316 war das nicht.

Für alle Nicht-Informatiker/Mathematiker: Was ist das Oktalsystem?

Das Oktalsystem ist das Stellenwertsystem zur Basis 8. Wir rechnen für gewöhnlich im Dezimalsystem, also zur Basis 10. Das bedeutet: wenn wir eine Zahl aufschreiben, dann steht jede Stelle (weiter links) für eine zusätzliche Zehnerpotenz: Einer, Zehner, Hunderter usw. Die Ziffernfolge 1316 steht im Dezimalsystem also für „6 mal die Eins + 1 mal die Zehn + 3 mal die Hundert + 1 mal die Tausend.“

Die 10 als Basis des Stellenwertsystems ist aber eigentlich willkürlich, oder besser gesagt, Konvention, und kommt schlicht und einfach daher, dass die meisten Menschen 10 Finger haben. Anstatt Zehnerpotenzen kann man gensauso gut jede andere Zahl als Basis nehmen. In der Informationstechnik verbreitet ist zum Beispiel das Dualsystem (zur Basis 2) oder das Hexadezimalsystem (Basis 16), bei dem man als zusätzliche Ziffern noch die Buchstaben A bis F verwendet.

Im Octalsystem, wiederum, steht jede Stelle für eine zusätzliche Achter-Potenz. Die erste Stelle steht also für Einer. Die zweite Stelle (nach links) steht für Achter. Die Dritte Stelle steht für 8 zum Quadrat, also 64. Und die vierte Stelle steht für 8 hoch 3, also 8x8x8=512.

Oktal bezeichnet die Ziffernfolge 1316 (übersetzt in unser Dezimalsystem) also die Zahl: 6×1 + 1×8 + 3×64 + 1×512= 718.

Gabe, du altes Schlitzohr!


Quelle: Twitter. Bild-Quelle: wallpoper.com

Vorheriger Artikel

Zum Valentinstag: User verlassen Siri für Cortana in neuen Microsoft Werbespots

Nächster Artikel

Gerücht: Galaxy S6 bloat-free und mit Microsoft Apps !

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Urs Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Urs
Gast
Urs

Nichts ist älter als der Kaffee von gestern. Das hat er doch vor Tagen aufgelöst?