NewsWindows Phone

Archos 50 Cesium ab sofort in Deutschland erhältlich

archos_50_cesium

Kaum hat das neue Jahr begonnen, erscheinen endlich weitere neue Geräte mit Windows 10 Mobile:

Das 50 Cesium hatte der französische Anbieter Archos bereits im August angekündigt, jetzt ist es offiziell verfügbar.

Zu einem Preis von 129,95 € ist es ab sofort im deutschen Store von Archos erhältlich. Im französischen Store kostet es allerdings nur 99,95 €. Wir können derzeit nicht sagen, ob Bestellungen auch nach Deutschland von dort aus möglich sind.

Die technischen Daten in der Übersicht:

  • Qualcomm Snapdragon 210 Quad-Core Prozessor (1,1 GHz Taktung)
  • 5 Zoll IPS Display ( 1280 x 720 Pixel )
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar via microSD)
  • 8 MP Hauptkamera mit Autofokus und LED Blitz
  • 2 MP (?) Frontkamera
  • LTE Fähigkeit
  • Dual SIM
  • Wechselbarer Akku (2100 mAh)
  • 72,5 mm Breite x 147 mm Höhe x 8,5 mm Tiefe
  • 150 Gramm Gewicht
  • Windows 10 Mobile

Während die Produktseite von einer 5 MP Frontkamera spricht, ist im Datenblatt nur noch von 2 MP die Rede. Wir gehen daher eher von einer 2 MP Kamera aus. Eine diesbezügliche Anfrage läuft bereits. Generell zeigt sich die Produktseite ziemlich fehlerhaft: So ist auf einem der Fotos sogar Windows Hello auf dem Display des Smartphones zu erkennen.

Optisch erinnert das Archos 50 Cesium zumindest vom Formfaktor her frapierend an das für Februar angekündigte Oberklasse-Modell Acer Jade Primo.

Doch es gibt einen erheblichen Unterschied bei der Bedienung:

Das 50 Cesium besitzt echte Windows-Tasten, keine Onscreen-Lösung! Erste Bilder zeigten den Franzosen noch mit Onscreen Tasten. Diese Nachricht dürfte somit für den ein oder anderen Leser sehr erfreulich sein.

Auch die fast baugleiche Android-Variante Archos 50e Helium ist erhältlich, doch auch hier widersprechen sich unnötigerweise manche der technischen Angaben (Kamera).

Die Ausstattungsliste des 5 Zöllers liest sich für diese Preisklasse sehr ordentlich und entspricht in vielen Punkten dem ähnlich gelagerten BLU Win HD LTE. Das Archos 50 Cesium hat dem US-amerikanischen Mitbewerber allerdings den wechselbaren Akku voraus, dafür steckt im BLU ein Snapdragon 410 Prozessor.

Hier kann das Archos 50 Cesium direkt bestellt werden.

Was halten unsere Leser von diesem Gerät? Eine ernsthafte Lumia-Alternative (beispielsweise zum Lumia 640) oder doch nur ein weiteres Smartphone? 

Quelle: Archos

Vorheriger Artikel

Im Video: Microsoft Band 2 steuert demnächst Funktionen von Volvo Fahrzeugen

Nächster Artikel

"Leak": Sehen wir das HP Falcon auf diesem Pressebild?

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
MarcoblueJack92Marcel1895lu_830sub wayne Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Benski
WU Team

…nur ein weiteres Smartphone, in meinen Augen. Die Specs hauen einen jetzt nicht zwingend vom Hocker.

Allerdings verständlich bei dem Preis. Dafür is es nur 5″ groß und hat „echte“ Windowstasten. Und, wichtig, es ist ein Windows Phone!

Aber bleiben tu ich lieber beim 930.

blueJack92
Mitglied

Das Archos hat auch eine ganz andere Zielgruppe. Das kannst du nicht mit dem Lumia 930 vergleichen.

sub wayne
Mitglied

man könnte im artikel vll noch erwähnen das es (wg der cpu) wohl kein continum support besitz
und was ist mit wireless charging?
2tapTowalk?

lu_830
Mitglied

…keine Alternative für mein 830 🙁
WP10 läuft zuverlässig und außerdem kein Metallchassis….

Marcel1895
Mitglied

Auf alle fälle ein wahrscheinlich gutes einstiegsgerät.
Und es ist doch schön zu sehen, dass einige hersteller jetzt auf den W10M-zug mit aufspringen.