AnleitungenWindows 10

[Anleitung] Windows Defender permanent deaktivieren – so geht’s

Windows-10-Support

Unser Forenteam war wieder sehr fleißig und zeigt euch heute wie ihr den Windows Defender permanent ausschalten könnt – das ist nämlich gar nicht ohne Weiteres möglich. Prinzipiell ist der Windows Defender auch hervorragend, verträgt sich manchmal aber nicht mit Drittanbieter Anti-Viren Software und Profi Anwender benötigen manchmal einfach mehr als Basis-Schutz.

Lange Rede kurzer Sinn: Springt hinüber zu unserem Forum, dort erfahrt ihr in einer ausführlichen Anleitung, wie ihr den Windows Defender permanent deaktivieren könnt:

*HIER GEHT’S ZUR ANLEITUNG IN UNSEREM FORUM*

 

Wie gefallen euch unsere Anleitungen? Wünscht ihr euch mehr Tipps & Tricks zu Windows 10, Mobile und Co.?


Bildquelle: Eigenarchiv

Vorheriger Artikel

[Deal] Surface Klon Jumper EZpad 5SE für €158

Nächster Artikel

Microsoft lädt zum (Hardware?) Event am 26. Oktober

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

41
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
14 Comment threads
27 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
24 Comment authors
lutzberg61WeneMuccompulinkShayliarmatti44 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mark Tepper
Mitglied

Warum sollte man das tun wollen? oO Das Teil leistet hervorragende Arbeit ohne das System mit der Echtzeit-Protection zu sehr zu belasten. Was der Konkurrenz leider nie gelungen ist.

Harrypotter06
Gast
Harrypotter06

Langsam wir mir WindowsUnited etwas unheimlich. Nicht nur das der Artikel indirekt suggestiert, dass der Defender „schlecht“ ist, frag ich mich doch ernsthaft, warum man diesen deaktivieren soll. Wenn sich eine AV- Software mit den Defender nicht verträgt, sollte man eher die Frage stellen, in wie weit die AV- Software überhaupt Windows 10 (1607) kompatibel ist. Verträgt sich die AV- Software nämlich nicht mit dem Defender, ist deren Kompatibilität in Frage zu stellen und somit auch deren Funktionalität.

Sorry, aber meiner Meinung- und Erfahrung nach, haben solche „Tipps“ nichts mit Professionalität zu tun

D0ubl3D
Mitglied

Bin komplett deiner Meinung. Ich verstehe auch nicht, warum man den Windows Defender komplett deaktivieren soll. Ich habe bis jetzt, egal bei welcher Windows-Distribution, mit Antivirensoftware von anderen Anbietern nur Probleme gehabt. Von fragwürdigen Scanergebnissen bis hin zu einem derartigen Performanceverlust … also ich bleibe für Windows-Systeme beim Defender.

eskommt
Mitglied

? ??

Scaver
Mitglied

Du hast von AV Tools keine Ahnung oder? AV Tools vertragen sich generell nicht, egal welche man nimmt. Denn AV Tools verhalten sich a) teilweise selber wie Viren, nämlich dass und wie sie automatisiert auf Dateien zugreifen und diese teilweise auch verändern und b) eine Quarantäne von befallenen Dateien anlegen. Das beste Beispiel für a) ist die HOSTs Datei. Die meisten AV Tools schützen diese, so dass diese nicht automatisiert verändert werden kann. Gleichzeitig schreiben AV Tools, bzw. meist eher in Security Suiten die FW, Einträge in die HOSTs Datei, um bekannte Gefahrenquellen zu blocken. So wollen nun beide Tools… Weiterlesen »

eskommt
Mitglied

Wow! Ehrlich gesagt, das ist schon Insider Wissen. Das hab ich auch nicht gewusst. Aber die Fragen nach der Windows 10 Kompatibilität und den Gründen, wo der Defender seine Grenzen hat und wann man einen anderen Viren Scanner verwenden sollte sind damit immer noch offen.

eskommt
Mitglied

Wow! Das ist genau das Insider Wissen, das die Community braucht. Mit Usern wie dir ist die Community für die Zukunft im Business gerüstet… falls es so kommen sollte. Aber überhaupt, ausführlich und verständlich, besser geht nicht, glaube ich. ?

DonDoneone
Mitglied

Wow, mir eröffnet sich eine ganz neue Welt ? Top,thx✌

hm
Mitglied

Also den Defender als gut zu bezeichnen wäre sehr gewagt, les mal bei av test org nach. Klar ist es ein Stück Sicherheit für die die keine Ahnung haben und früher nichts oder sehr wenig getan haben.
Mehrere aktive Virenscanner stören sich statt sich zu helfen.

eskommt
Mitglied

Das beantwortet nicht seine Frage. Man könnte diesen Leuten auch klar mitteilen, dass sie keine gekaufte Software brauchen. Ich kann mir angesichts der hervorragenden Qualität des Defenders auch nicht vorstellen, dass das wirklich jemand macht. Unter XP und 7 war es üblich. Aber diese Software muss nicht kompatibel sein. Die Frage wird nicht einmal ansatzweise vorher versucht zu klären. Professionell ist das nicht.

Lars
Mitglied

Ich fahre seid Windows 8 nur noch mit dem Defender und bin seit dem das erste mal Virenfrei bis heute. Gibt keinen Grund etwas anderes zu installieren.

KChristoph
Mitglied

Guten Tag ! Ich verwende Defender ohne Probleme parallel zu eset-NOD32. Ob ich mir damit zusätzliche Sicherheit einkaufe kann ich, Autodidakt, nicht beurteilen. Rein gefühlsmäßig betrachtet leidet die Systemflexibilität nicht darunter … — Die Anleitungen, die ich bisher wahrgenommen habe, waren gut … — Bei meinem neuen 950er tue ich mich z.Zt. schwer mit der Einrichtung von weiteren Mail-Accounts (neben meinem MS-Hauptaccount) z.B. mit all-inkl.com .. Unter 8.1 (Lumia 925) ging’s ratzfatz … Vielleicht fühlt sich jemand aus dieser illustren Runde gerade angesprochen … Ich werde mal im Forum schauen. Danke !

clausi
Mitglied

Ich bin begeistert vom WinDefender. Ich hatte ein Abo bei ESET(Smart-Security), der jedoch meinen PC immer wieder abstürzen oder gar nicht erst hochfahren lies; sowas brauche ich nicht, wer weiss, ob dann auch die entsprechende AV-Funktion gewährleistet ist…habe mich des ESET entledigt; und mit dem Defender bin ich nun sehr zufrieden und mein PC läuft seitdem wieder einwandfrei.

Robert
Mitglied

Also ich nutze eset nod32 und das ms ding ist deaktiviert bei mir. Und die kombi hardware firewall plus ms firewall reichen aus.

Hoddi
Mitglied

Häää…. Warum soll ich den Windows Defender deaktivieren. Was gebt ihr da für Ratschläge. Es gibt nichts Besseres. Gehts noch?

sirgoldi
Mitglied

Also ich bin bis jetzt mit dem Defender auch sehr zufrieden. Teu teu teu

TCoreX
Mitglied

Auf gut Deutsch, es soll jeder den Virenschutz verwenden, der für einen benutzerfreundlich ist. Jeder Virenschutz hat seine stärken und schwächen, beginnt alleine schon bei der falschen Einstellung die manche User tätigen 😉

Gerd48
Mitglied

MS hat auf meinem Acer TC 605 mit W10 Techn.preview RS build .222 monatelang kein Fremdprogramm neben dem defender zugelassen. Ich meine seit dem RS update teilen sich Norton Security und der Defender die Arbeit ohne Zeitverzögerung auch bei der Optimierung des PC, wo sich noch zusätzlich das acer care center einmischt. Alle arbeiten bestens zusammen. Leider kann ich Norton auf meinem Lumia 950 immer noch nicht einsetzen und verschenke 3 der gekauften 5 Lizenzen.

Königsstein
Admin

Leute, nochmal zur Klarstellung: Dies ist nur ein Teaser für eine Anleitung im Forum, wie man den Defender deaktivieren kann, wenn man es möchte. Dies ist keine Aufforderung oder Empfehlung den Defender zu deaktivieren und wer sich fragt, warum man das überhaupt tun wollen sollte, für den ist die Anleitung ohnehin nicht geeignet. Das ist wie wenn im Handbuch eures Autos evtl erklärt wird, wie man den Beifahrer-Airbag deaktiviert. Das ist dann auch keine pauschale Empfehlung es zu tun, aber wenn man es braucht, ist es gut zu wissen, wie es geht. Normalerweise sollte sich der Windows Defender selbst deaktivieren,… Weiterlesen »

Don Omerta
Gast
Don Omerta

Ich nehme immer Schlangenöl, pinsel den Rechner damit einmal im Monat ein, funktioniert auch….

Der Defender reicht absolut aus. Es gibt aber viele die ihr Geld lieber monatlich im Gully versenken….

DonDoneone
Mitglied

Omerta, das Gebot des Schweigens ?✌

matti44
Mitglied

Hi. Ich finde solche Anleitungen grundsätzlich gut, gerade für Leute wie mich, die sich nicht so mit der Materie auskennen. Ich hätte gern mal gewußt, ob man diese XBOX ? App von Handy und von PC deinstallieren kann. Ich bin aus dem Alter raus und brauche solchen „Kinderkram“ auf meinen Geräten nicht.

Shayliar
Mitglied

Gerade die leute die wenig bis keine Ahnung davon haben sollten ganz tunlichst die Finger von solchen Dachen wie die Deaktivierung machen ….

compulink
Gast

+ 1

Lutz Berg
Mitglied

Also wenn hier Tips &Tricks als Artikel erscheinen, finde ich es gut. Schon aus dem einfachen Grund, daß einem heutzutage manchmal die einfachsten Dinge nicht gleich einfallen. Sicher gibt es Foren und Anleitungen noch und nöcher. Ich finde für mich das Spektrum von WU gut. Viele Tips kann man ja auch schon aus den Kommentaren rauslesen. Warum dann nicht mal als eigenen Artikel? Dieser Artikel hier hat mir heute geholfen beim Update auf die 14931. Das brach immerzu ab. Irgendwann las ich in den Kommentaren: Virenscanner deaktivieren… Ob genau der die Ursache war, kann ich technisch nicht sagen, aber nach… Weiterlesen »