Forum

[Tipps & Tricks] Windows Defender permanent deaktivieren  

  RSS
Königsstein
(@koenigsstein)
Mitglied Admin

Windows Defender permanent deaktivieren

 

                                                           turnoff-windows-defender_00.jpg

 

Der Windows Defender ist die kostenlose Antivirensoftware, welche von Microsoft bei jedem Windows 10 mit installiert wird. Sie bildet die erste Verteidigungslinie auf deinem Rechner, um ihn vor Viren, Rootkits, Trojanern und etlicher anderer schadhafter Software zu schützen.

Prinzipiell läuft der Defender automatisch auf deinem System, allerdings deaktiviert er sich teilweise von selbst, wenn er eine andere Antivirensoftware bemerkt, die manuell installiert wird. Komplett abschalten lässt er sich mit einfachen Mitteln nicht, da Microsoft sein System nicht ungeschützt lassen will. Von Hause aus ist das auch gut gemeint von Microsoft, allerdings gibt es die ein oder andere Situation, in dem man den Virenscanner dann doch komplett deaktivieren muss (welche das sind, werden die entsprechenden User wissen ;-)).

Microsoft stellt zwar eine Option zum deaktivieren seines Virenscanners zur Verfügung, allerdings greift diese Option nur temporär.
In diesem Tipps & Tricks zeige ich euch verschiedene Lösungen, um den Defender komplett und dauerhaft zu deaktivieren.

Hinweis:
Weder ich noch WindowsUnited übernehmen die Verantwortung oder die Haftung, wenn ihr diese Anleitung befolgt und etwaige Schäden an eurem System oder der Hardware entstehen.

 

Windows Defender mit lokalen Gruppenrichtlinien deaktivieren

 

Wenn ihr Windows 10 Pro oder eine der Enterprise-Varianten ( Enterprise oder Education) nutzt, dann könnt ihr so genannte lokale Gruppenrichtlinien benutzen, um den Defender dauerhaft zu deaktivieren.

  1. drückt die Windows Taste + R, um den "Ausführen"-Dialog zu starten
  2. gebt gpedit.msc ein und bestätigt mit OK, um den lokalen Gruppenrichtlinien Editor zu starten
  3. navigiert zu folgendem Pfad:
    Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Defender
  4. führt auf der rechten Seite bei Windows Defender deaktivieren einen doppelklick aus
    turnoff-windows-defender_01.jpg
  5. wählt aktivieren aus, um den Defender zu deaktivieren
  6. klickt auf bestätigen
  7. klickt auf OK
    turnoff-windows-defender_02.jpg

Wenn ihr die oben aufgezählten Schritte durchgeführt habt, bleibt jedoch das Defender Symbol weiterhin in der Taskleiste bestehen. Ein simpler Neustart des Systems lässt das Symbol verschwinden.

Natürlich könnt ihr diese Konfiguration auch jederzeit wieder rückgängig machen, in dem ihr ebenfalls die Schritte oben abarbeitet. Allerdings wählt ihr bei Schritt 5 die Option Nicht Konfiguriert aus. Im Anschluß startet ihr euer System neu und der Defender ist wieder aktiviert.

 

Windows Defender mit der Registry deaktivieren

 

Wenn ihr Windows 10 Home nutzt, stehen euch die lokalen Gruppenrichtlinien nicht zur Verfügung. Euch bleibt nur der Weg über die Registry, um den Defender zu deaktivieren.

Nochmal der Hinweis:
Änderungen an der Registry sind gefährlich und können unter Umständen dazu führen, dass euer System überhaupt nicht mehr startet! Es ist dringend empfohlen, ein Backup anzulegen, bevor ihr die Registry verändert!

  1. drückt die Windows Taste + R, um den "Ausführen"-Dialog zu starten
  2. gebt regedit ein und bestätigt mit OK, um die Registry zu öffnen
  3. navigiert zu folgendem Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Policies Microsoft Windows Defender
  4. wenn ihr nicht DWORD DisableAntiSpyware seht, klickt mit der rechten Maustaste in eine leere Stelle, wählt Neu und klickt auf DWORD (32-bit) Wert
  5. nennt den Schlüssel nun DisableAntiSpyware
  6. klickt nun doppelt auf den neu generierten Schlüssel und ändert den Wert von 0 auf 1
    turnoff-windows-defender_03.jpg
  7. startet nun euer System neu, um die Einstellungen zu übernehmen

Natürlich könnt ihr auch bei dieser Vorgehensweise jederzeit den Defender wieder aktivieren. Folgt dazu einfach wieder den obigen Schritten, aber bei Punkt 6 setzt ihr den Wert zurück von 1 auf 0.

 

Windows Defender mit der Einstellungs-App deaktivieren

 

Wie Eingangs erwähnt, kann man den Defender auch nur temporär deaktivieren. Das funktioniert wie folgt:

  1. öffnet Einstellungen
  2. klickt auf Update & Sicherheit
  3. klickt auf Windows Defender
  4. deaktiviert den Schalter für den Punkt: Echtzeit-Schutz

    turnoff-windows-defender_04.jpg

An dieser Stelle sei angemerkt, das nicht klar definiert wird, wie lange der Echtzeit-Schutz nun deaktiviert ist!
"Normalerweise" sollte spätetestens nach einem Neustart der Schutz dann wieder bestehen.

 

Grundsätzlich möchte ich nochmal ausdrücklich erwähnen, dass jeder auf seinem System einen Virenschutz installiert haben sollte!

 

Quelle/Screenshots: windowscentral.com

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Oktober 2016 17:47
Share:

Melde dich hier mit deinen Benutzerdaten an

Registriere dich hier für WindowsUnited

Passwort zurücksetzen

Bitte gebe Email oder Nutzername ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren