AnleitungenNewsWindows 10

[Anleitung] Windows 10 Systemordner (Bilder, Downloads, Dokumente..) verschieben

Viele kennen es vielleicht – man setzt einen Rechner neu auf und nur nach wenigen Wochen ist der Speicherplatz der Systemplatte enorm geschrumpft. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass viele Daten standardmäßig auf der C-Partition abgelegt werden. Besonders bekannt dafür sind die Systemordner wie Bilder, Downloads, Dokumente, etc.

In dieser Anleitung möchten wir euch zeigen, wie Ihr die Systemordner auf eine andere Partition, oder gar auf eine andere Festplatte verschieben könnt.

Die Schritt-für-Schritt Anleitung, findet ihr in unserem FORUM.

Wir freuen uns über eure Zuschriften und Vorschläge für weitere Anleitungen. Falls ihr gerne selbst zur Community-Hilfe beitragen möchtet und eine Problemlösung bezüglich Windows 10, Xbox, Windows 10 Mobile etc. veröffentlichen wollt, schreibt uns einfach eine kurze Mail unter [email protected] oder hier in den Kommentaren.

Vorheriger Artikel

Nintendo Switch Pro Controller: Keine offizielle Windows 10 Unterstützung - funktioniert trotzdem

Nächster Artikel

[Video] Hammermäßig: Microsoft Mixed Reality in Aktion

Der Autor

Alex

Alex

Haben Sie die den Rechner schon einmal neu gestartet?

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
DetLutzmatz86hmmister_anderson_1KChristoph Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
PBryner
Mitglied

Klingt intressant, werde es nach dem Arbeiten ausprobieren. Ist es auch möglich der OneDrive Ordner auf eine andere HD zu verschieben?

hm
Mitglied
KChristoph
Mitglied

Danke !
Ich werde es probieren.

mister_anderson_1
Mitglied

Hmmmm……versucht mal folgendes: öffnet 2 Fenster….. das 1ste c/users/username……..im 2te öffnet den gewünschten neuen Speicherort….im 1sten Fenster markiert ihr zb alle Ordner …….verschiebt diese Ordner mit der rechten!! Maustaste ins 2te Fenster… auslassen und auswählen „hierher Verschieben“….. fertig….. sollte doch der gleiche Effekt sein. Oder?

hm
Mitglied

Hatte den Desktop Ordner auch verschoben, manche Rechner hatten aber dann das Problem dass sie Ordner beim Hochfahren nicht fanden.

matz86
Mitglied

Habe eigentlich seit der ersten ssd alles auf die hdd verschoben und nie probleme damit.
Ausser als ich zwischenzeitlich die hdd mal ausgebaut hatte… Aber nach dem wieder einbauen ging alles wieder. 🙂

DetLutz
Gast
DetLutz

Alter Hut, schon unter Win 95 oder früher habe ich alles auf eine andere Partition verschoben.
Diese Art von „Datensicherung“ verschafft einem nur Vorteile, nach einem Crash des Betriebssystem und anschließender Neuinstallation ist mein Ordner Dokumente usw. unangetastet und kann dann später wieder alle meine Daten neu verknüpfen.