AnleitungenWindows 10

[Anleitung] Windows 10 PC schnell und leicht per Touch ausschalten

Windows 10 Tipps und Tricks

Microsoft hat mit Windows 10 eine Brücke zu Windows 7 geschlagen und damit einige Features, die das Unternehmen in Windows 8 eingeführt hat, wieder zurück genommen. Das Startmenü in Windows 10 funktioniert quasi genauso wie in Windows 7 – der bewährte Startknopf wurde sogar als eines der Hauptfeatures des aktuellen Betriebssystems hervorgehoben.

Die meisten Nutzer schalten ihren Windows 10 PC also wie zu Windows 7 Zeiten aus: Links runter auf den Startknopf, das „Ausschalten“-Symbol drücken und auf „Herunterfahren“ klicken. Doch es geht auch einfacher und schneller, vor allem wenn ihr einen Touchscreen besitzt.

Wir haben für euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in unserem Forum angefertigt, die euch das schnelle Herunterfahren per Wischgeste ermöglicht. Ganz so, wie wenn ihr im Tabletmodus eine App schließt:

[TIPPS & TRICKS] WINDOWS 10 DURCH DAS HERUNTERZIEHEN DES BILDSCHIRMS HERUNTERFAHREN

Ich hoffe unsere Anleitung hat euch gefallen.

Vorheriger Artikel

Mit Bitcoin Miner für Windows 10, gratis Bitcoins sammeln

Nächster Artikel

[Test] GPD Pocket Mini Laptop - Taugt das 7 Zoll Windows 10 Notebook?

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
6 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Hannes LmfspatenUlrich B.Leonard Klint Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Alexander
Mitglied

Noch einfacher geht es, die Ein-/Aus taste am gerät solange zu drücken bis die Anzeige „Zum Herunterfahren des PC’s ziehen“ erscheint.

Ulrich B.
WU Team

Hallo Alexander,

Dein Tipp ist natürlich richtig. Allerdings ist die aufgezeigte Option, Material schonender. Soll bedeuten, man braucht die Tasten nicht mehr benutzen. Jeder Druck, bzw. jedes drücken bedeutet Verschleiß. Dieser wird mit der Anleitung minimiert/verringert. Da alles über den Touchscreen abgewickelt wird. Das nur als Anmerkung.

Gruß

spaten
Mitglied

Dafür verschleißt der Touchscreen mehr… 😂

mf
Mitglied

Lang drücken? Ich drücke kurz drauf und das Ding fährt runter. War bisher bei jedem PC so. Und natürlich auch am Notebook.

Hannes Lüer
Redakteur

@mf Kann man einstellen😉 Vllt war das bei dir immer anders voreingestellt

cu
Mitglied

Ich hab es jetzt seit dem 1703 Upgrade, dass sich mein Surface Pro 3 beim Herunterfahren aufhängt. „Wird heruntergefahren“ rödelt ewig weiter. Sogar über Nacht und macht dann sogar das Display aus. Morgens ärgert man sich dann weiter.. Habt ihr auch solche Erfahrungen beim Ausschalten? Dabei ist mir dann auch die Option mit dem Gedrückthalten wie bei W10M aufgefallen.

spaten
Mitglied

Ist mir auch schon untergekomnen… Sollte mit dem Fall update besser werden.