AnleitungenWindows 10

[Anleitung] Windows 10 Apps/Programme nerven? So deinstalliert ihr sie richtig

Windows 10 Tipps und Tricks

Microsoft möchte, dass Nutzer auch auf ihren Desktop PCs Apps nutzen. Viele Anwendungen im Windows Store funktionieren daher auf allen Geräten, die mit Windows 10 laufen. Was aber, wenn ihr eine bestimmte App oder ein Programm gar nicht benötigt?

Apps haben Vorteil bei Installation/Deinstallation

Einer der großen Vorteile von Apps, ist die einfache Installation und Deinstallation der Anwendungen – es bleibt kein sogenannter „Registry-Müll“ zurück und auch sonst sind keine Ruckstände der App mehr auf dem Computer zu finden.

Bei klassischen Desktop-Programmen (Win32) ist das Löschen nicht ganz so einfach. Hier muss man etwas tiefer ins System gehen, um auch die letzten Bestandteile der Anwendung zu beseitigen.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir euch, wie ihr Apps und Programm aus Windows 10 sauber entfernt:

[TIPPS & TRICKS] APPS/PROGRAMME UNTER WINDOWS 10 DEINSTALLIEREN

Ich hoffe, dass euch die Anleitung weitergeholfen hat.

Vorheriger Artikel

Trello und Microsoft Teams für Windows 10 kommen in Store

Nächster Artikel

Größter Hype 2017: PlayerUnknown’s Battleground vs. Destiny 2

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
8 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
Sanangellutzberg61Eissphinxnutellag.sys Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
jbbspieltminecraft
Mitglied

Eine Frage: Kann man die vorinstallierten, nicht deinstalierbaren Apps auf Wp noch irgendwie löschen?

Ulrich B.
WU Team

Hallo,

Werde mich in das Thema einlesen und falls möglich, eine Anleitung erstellen.

Gruß

droda
Mitglied

Warum werden die Anleitungen hier nur verlinkt und nicht eingefügt?

DonDoneone
Mitglied

Ja, das nervt leider. Vor allem wenn ich dann im Forum weiter lesen will und dann steht da ich sei dazu nicht berechtigt. Zweimal, seitdem klick ich nimmer drauf..

Scaver
Mitglied

Die Anleitung ist leider unvollständig und die Aussage zu Apps ist falsch.
Adidas kam man auf 2 Wegen deinstallieren:
1. Über „Alle Apps“ oder auch App-Liste und
2. Über Einstellungen – Apps
Einstellungen – Apps hat sogar den Vorteil, das man hieraus Apps UND Programme deinstallieren kann!

Sie ist auch die Anleitung für Programme unvollständig.

g.sys
Gast
g.sys

Ich finde der Titel ist etwas irreführend. Apps mann man wie erklärt so richtig deinstallieren. Aber manchmal hinterlassen win32 Programme Ordner(auch versteckte) und Registryeinträge, die auch bei der Methode nicht entfernt werden. Also eigentlich nicht so „richtig“ deinstalliert sind. Ich ärgere mich oft darüber wenn ich wieder so ein Programm erwischt habe, das so den PC zu müllt.
Aber na korrekterweise sollte Man Programm so deinstallieren statt einfach den Ordner zu löschen, vllt gibt es ja noch Leute die das so machen.

nutella
Mitglied

Um win32 Programme restlos zu deinstallieren empfehle ich Revo Uninstaller. http://www.chip.de/downloads/Revo-Uninstaller_27291156.html

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Windows-Apps hinterlassen sogar sehr viel Müll auf der Platte. Das wird im Windows-Explorer
nur nicht angezeigt.Sobald man aber einen anderen File-Explorer(z.B. idoswin) nutzt erschrickt
man richtig, wie zugemüllt die Platte von deinstallierten Windows-Apps wirklich ist

Lutz Berg
Mitglied

Was vielleicht auch mal interessant wäre, die eigene App Bibliothek zu entmüllen. Bei mir haben sich einige angesammelt, welche ich getestet oder benutzt habe. Viele fristen als Leiche da noch ihr dasein. Damals unter Android war eine solche Aktion im Playstore möglich (heute bestimmt auch noch)

Sanangel
Mitglied

Der schnellste Weg zur Systemsteuerung, so wird es geschrieben, ist über das Suchfeld. Ich finde es aber schneller, wenn man in der linken unteren Ecke einen Rechtsklick macht, dann blendet sich ein Menü ein, in der man die Systemsteuerung auswählen kann 🙂