DealsWindows 10 Mobile

[Update] Acer Liquid M330 für nur noch 64,99 Euro – ein lohnenswertes Angebot?

AcerLiquidM330

Das Jade Primo für den kleinen Geldbeutel? Nicht ganz.

Mit dem Liquid M330 hat Acer neben dem reichhaltig (aber nicht lückenlos) ausgestatteten Flaggschiff Liquid Jade Primo noch ein zweites Phone mit Windows 10 Mobile mit viel Verspätung auf den stagnierenden mobilen Windows-Markt gebracht.

Doch während der Preis des Jade Primo (Test) bisher unverändert und unverhältnismäßig hoch ist (569 Euro ohne sowie 599 Euro mit Docking Station sowie samt Monitor und weiterem Zubehör für 799 Euro), ist der des Liquid M330 jetzt deutlich unter die 100 Euro Grenze gefallen.

Notebooksbilliger verkauft den einfach ausgestatteten Einsteiger sowohl in schwarzer als auch weißer Ausführung für nur noch 79,99 Euro. Damit unterbietet man die unverbindliche Preisempfehlung deutlich – die liegt nämlich bei 129 Euro.

[Update] Notebooksbilliger hat den Preis derzeit auf unglaubliche 64,99 Euro gesenkt!

Hier sind die technischen Daten des Acer Liquid M330 in der Übersicht:

  •  Snapdragon 210 Quadcore-Prozessor (1,1 GHz)
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar via microSD)
  • 4,5 Zoll Display ( 854 x 480 Pixel )
  • 5 MP Hauptkamera mit LED Blitz
  • 5 MP Frontkamera
  • 2000 mAh Akku
  • Dual Micro-SIM
  • LTE Unterstützung
  • 142 Gramm Gewicht
  • On Screen-Tasten
  • Windows 10 Mobile

Lohnenswerter Low-Ender? 

Für die regulär verlangten 129 Euro sollte man sich wohl lieber für ein Gerät der Mitbewerber entscheiden, doch mittlerweile werden für das Liquid M330 knapp 50 Euro weniger fällig – kann man jetzt also bedenkenlos zugreifen?

In der „Unter 5 Zoll Klasse“ findet man nur wenige vergleichbare Geräte: Das ähnlich ausgestattete Microsoft Lumia 550 (Test) kostet nur knapp einen Zehner mehr und verfügt zwar über ein minimal größeres Display, doch ist dennoch spürbar kleiner als das beliebte Lumia 640. Im Vergleich zum Acer punktet das Lumia 550 mit einer höheren Auflösung des Displays (1280 x 720 Pixel) sowie dem beliebten Glance Screen in der einfachen Variante. Die weitere Ausstattung unterschiedet sich aber nur marginal voneinander.

Der Pferdefuß des Einsteigers ist somit zumindest auf dem Papier eindeutig das Display. So erfreulich Acers beachtliches Engagement in der mobilen Windows-Welt derzeit auch ist: Eine Auflösung von 854 x 480 Pixel ist selbst bei nur 4,5 Zoll heutzutage einfach nicht mehr wirklich zeitgemäß – auch nicht bei einem Preis von knapp 80 Euro. Selbst wenn sich dies in der Praxis nur selten bemerkbar machen dürfte, liest es sich in den Datenblättern für den ein oder anderen möglicherweise doch eher abschreckend.

Sollte man also lieber zum Lumia 550 oder einem älteren Gerät greifen, welches ein Upgrade auf Windows 10 Mobile erhalten hat? Nicht unbedingt.

Denn das Acer Liquid M330 ist ein solide ausgestattetes Low-End Smartphone, welches meiner Meinung nach sogar ein wenig schicker aussieht als das doch recht klobige Lumia 550 und sich in dieser Preisklasse nur wenige echte Schwächen erlaubt.

Hier geht es direkt zum Angebot (Partner-Link)

Vorheriger Artikel

Vorsicht: Letztes Telegram Update hat fetten Bug

Nächster Artikel

Neuer Minecraft Launcher für PC und Mac im Anflug

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

13
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
NLTLRalf950Leonard KlintdrodaFuchur Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
6258Sebastian
Gast

Wer es brauch gern ..ich bin zufrieden mit mein lumia930:))

Tom
Redakteur

Wie verhält es sich bei dir bezüglich Akku und Wärmeentwicklung?

nokiot
Mitglied

Hab auch ein 930 auf W10m. Muss zugeben dass es schon ziemlich ramponiert ist von ein paar Stürzen, von daher kann meine Erfahrung auch mit dem zusammenhängen… Performance: Sehr smooth und zuverlässig ? Akku: War unter 8.1 deutlich besser, insb wenn ich Fotos mache Wärmeentwicklung: Katastrophal. Teilweise muss ich es aus der Hand legen weil es so heiss wird. Habe auch schon gerötete Hände gekriegt. Beim surfen! Denke aber dass das mit der Wärme tatsächlich an den Stürzen liegt. …ps wäre schön wenn bei Kommentaren Absätze funktionieren würden ☺

Tom
Redakteur

Hast du die neuste TH2-Build drauf? Bei mir wird es seither nur noch warm und der Akku hält nen Tag durch. Vorher wurde es auch sehr heiss.

Absätze funktionieren aufm Blog, in der App werden sie noch nicht dargestellt. Kommt vielleicht noch 😉

nokiot
Mitglied

Hab die 318 drauf. Es wird aber echt heiss.

testuser
Mitglied

Ich finde die geringe Auflösung grade gut, dadurch ist eine längere Akkulaufzeiz zu erwarten. Ich hatte mir bei meinem Lumia 950 auch etwas weniger als quad hd gewünscht. Man im ernst wer brauch quad hd auf den Handy?

Fuchur
Mitglied

Ja, ich finde auch bei 5,2″ reicht auch locker FullHD. Das sind immernoch über 330 dpi (was für Drucksachen total okay wäre… warum sollte das Display dann mehr brauchen). Beim 950XL ist es auch noch okay, wobei da auch UHD in Ordnung ist… Das Problem ist nur ein marketingtechnisches: Das sieht auf dem Datenblatt für Laien weniger aus und das würde es blöd machen… wenn ich MS wäre, würde ich einfach das 950 nehmen, dem ein FullHD-Display und einen S617 reinstecken, vielleicht noch nen Metallrahmen wie beim 650 dazu und es als 750 oder 850 vermarkten… aber ich glaube sie… Weiterlesen »

NLTL
Mitglied

Genau genommen sogar 424 dpi. Selbst bei 5,7″ Display wären es mit FullHD noch knapp 400 dpi. Bin ebenfalls der Meinung das weniger mehr wäre. Ein guter Kompromiss aus Mobilzeit und Wiedergabequalität wäre irgendwas um die 250 DPI bei Low end und Retina V1 (ca. 330 dpi) bei high end liegen sollte. Alles darüber ist mehr oder weniger Pimmelvergleich. Zumindest gibt es genügend Kandidaten dafür und alle anderen müssen es wider besseren Wissens hinnehmen. ?

droda
Mitglied

So, hab mal zum Testen eins bestellt. Mal sehen, wie es sich im Vergleich zum 550 macht…

Leonard Klint
Admin

Du darfst uns dann gerne berichten, wenn du magst ☺

droda
Mitglied

Mach ich, muss nur noch den Preis neu verhandeln auf 64,99…

droda
Mitglied

Jo, ausgepackt in die Hand genommen, eingeschaltet, fotografiert und nun geht es auch wieder retour. Das Acer liegt gut in der Hand und macht passable Selfies. Ansonsten ist das 550 um Längen besser, besonders das Display!!! Das ging fix!

Ralf950
Mitglied

Dir günstigsten Smartphones/ Handys reichen für die meisten. Gut das es Sie gibt! Und es ist ein OEM ! Wie sollen die sich sonst denn etablieren…..