News

ZTE macht seltsamen Windows 10 Kommentar während Pressekonferenz

zte-logo-4

ZTE ist ein chinesischer Telekommunikationsausrüster und auf dem Smartphonemarkt mit etlichen, meist günstigen, Android Geräten vertreten. Bei der Präsentation ihres neusten Werkes, des ZTE Spro Plus, fiel nun ein seltsamer Kommentar in Richtung Windows 10.

Das Spro Plus ist ein Android Tablet mit eingebautem Beamer – das allein ist noch nichts besonderes. Doch während der Präsentation wurde es recht kurios. ZTE Sprecher Weiman Lam sagte sinngemäß:

„Jetzt stellen sie sich dieses Tablet mit Windows 10 vor. Der Beamer ist integriert, Maus und Tastatur anschließen und sie haben einen komplettenPC.“

ZTE bestätigte anschließend keineswegs eine kommende Windows Version seines Spro Plus, was die Aussage noch merkwürdiger macht.

Das 8.4 Zoll große  ZTE Spro Plus ist ein gut ausgestattetes Tablet mit QHD Display, LTE und eingebautem Projektor. Damit ist es möglich ein Bild mit 3m Diagonale an die Wand zu projizieren.

Mit kompakteren Maßen (6 Zoll), könnte man sich das Gerät auch leicht mit Windows 10 Mobile und Continuum vorstellen und hätte seinen Monitor immer dabei.

 

Was denkt ihr über die Bemerkung von ZTE? Wäre ein Windows 10 Smartphone mit Beamer sinnvoll?


via Windows Central

 

Vorheriger Artikel

Gewinne ein Surface Pro 4 mit deiner Continuum App Idee

Nächster Artikel

[Leak] Telegram Universal App zeigt sich

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
PhoneDesignerFenrirWinSchizowp78eMikez69 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mikez69
Mitglied

Klingt eigentlich ganz interessant, wie aber wahrscheinlich alles dieser Art, wird das auch nichts reißen. Mal abgesehen davon wird die Qualität auch entscheidend sein.

wp78e
Gast
wp78e

Auf sowas warte ich schon lange. Qualität muss aber stimmen.

WinSchizo
Mitglied

Eventuell ein Wink mit dem Zaunpfahl an Microsoft. So auf die Art. Kommt mal auf uns zu.
Oder an die Oberen von ZTE.
Oder er will damit sagen, das es toll wer, es aber so nie kommen wird. Nase lang machen.
Oder es ist sein Persönlicher Wunsch.
Oder, oder, oder
Alles mögliche.
Momentan ist es ja so, das sich die Hersteller an Windows Mobile anpassen und nicht Win Mobile an die Hardware der Hersteller.
Habe keine Ahnung wie schwer es ist, ein Fremden Gerätetreiber in Windows Mobile zu integrieren.
Bei Android ist das ja ziemlich einfach.
Oder es wird eventuell per App gelöst?

Fenrir
Mitglied

Das wäre ja mal grandios. Denn was ich hör Continuum im Moment noch echt vermisse ist EIN mobiles Gerät mit dem ich dann auf einen großen Bildschirm arbeiten kann

PhoneDesigner
Gast
PhoneDesigner

Vielleicht hat er es unglücklich ausgedrückt, bzw. bei der Übersetzung schlich sich ein Fehler ein? Vielleicht meinte er auch, mit Maus und Tastatur ist es wie Windows 10 – also ein Ersatz?

Chinesische Konzerne sind in Sachen Kommunikation (extern wie intern) oft eine Katastrophe. Manchmal weiß der Kopf nicht, was der Arsc* macht. ¯\_(ツ)_/¯