News

Telekom Young-Tarife: Diese Spiele verbrauchen kein Datenvolumen mehr

windows 10 spring creators update esim lte

Dieser Monat wird vor allem spannend für die jungen Kunden der Deutschen Telekom. So werden die Young-Tarife deutlich aufgewertet und bekommen mehr Datenvolumen sowie StreamOn Gaming kostenlos. Doch was verbirgt sich genau hinter den Upgrades?

StreamOn Gaming

Viele dürften bereits die Zero-Rating-Optionen StreamOn Music und StreamOn Music & Video kennen. Hierbei werden teilnehmende Dienste aus der Zählung des verbrauchten Datenvolumens ausgenommen, sodass man beispielsweise Musik streamen oder Videos schauen kann, ohne dass man sich sorgen machen muss bald gedrosselt zu werden. Zu den beiden Option wird sich nun eine dritte gesellen: StreamOn Gaming. Bei StreamOn Gaming wird der Traffic welcher durch die teilnehmenden Spiele verursacht wird ebenfalls nicht mehr vom monatlichen Datenkontingent abgezogen. Für den ein oder anderen bedeutet dies, dass er erst später oder gar nicht mehr gedrosselt wird.

Die Option geht mit diesen Spielen an den Start:

Asphalt 8, Asphalt 9, Big Farm, Clash of Clans, Clash Royale, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champ., Elvenar, Empire: Four Kingdoms, Forge of Empires, Fortnite, Need for Speed No Limits, Pokemon Go, Real Racing 3, World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz.

Für Kunden, welche nicht über einen Young-Tarif verfügen wird die Option für 2,95 Euro buchbar sein. Sie kann in folgenden Tarifen gebucht werden: MagentaMobil Young (ab XS) der 3. Generation, MagentaMobil (ab S) der 3. Generation sowie FamilyCard der 4. Generation.

Die Option lässt sich ab dem 22. August buchen.

Mehr Datenvolumen für Young-Tarife

Doch die Neuerungen hören nicht auf. Auch die Young Tarife erhalten ein Make-Over. So wird das Datenvolumen für den Tarif MagentaMobil XS Young von 1 GB auf 2 GB erhöht. Im MM M Tarif wird das inkludierte Datenvolumen von 6 GB auf 8 GB angehoben. Der MM S Tarif geht in dieser Aufwertrunde leer aus und bleibt bei 4 GB Datenvolumen. Die Preise ändern sich nicht. Gleichzeitig hat das Unternehmen das Höchstalter angehoben. Nun können auch Personen welche zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses 27 Jahre alt sind die Tarife noch buchen, bisher ging es nur bis einschließlich 26 Jahre.

Neukunden können die Tarife ab dem 30. August bei der Deutschen Telekom buchen, Bestandskunden werden ab dem 29. August automatisch umgestellt.


Zu unserer Handytarifsuche


Quelle: Teltarif & Cashys Blog

Vorheriger Artikel

[Update: Nun für alle] Microsoft vereinfacht das Migrieren von Dateien nach OneDrive

Nächster Artikel

[Tipp] So reinigt ihr euer Surface Alcantara Type-Cover

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: