Gerüchte&LeaksMicrosoftNews

Neue Fotos zeigen Lumia 650 XL (!) mit möglichem Front LED Blitz

Lumia650 01

Kommt hier das erste wahre Selfie-Phone von Microsoft?

Bereits in der Vergangenheit wurde immer wieder über einen möglichen Front Facing LED Flash bei einem der kommenden neuen Lumias spekuliert, diesmal könnte es tatsächlich soweit sein.

Besser noch: Das vermutete Lumia 650 kommt wohl nicht allein:

Neue Fotos zeigen das höchstwahrscheinlich für Mitte Februar erwartete Lumia 650 in einer XL Variante im direkten Größenvergleich mit dem legendären Nokia Lumia 1520 und offenbaren zudem ein neues Feature, welches nun wohl schon sehr bald in die Lumia-Reihe Einzug erhalten könnte, eben jenen besagten Front LED Blitz in der rechten oberen Ecke über dem Display, der so aber auch schon auf einigen zuvor geleakten Renderbildern zu sehen war.

Lumia650 03

Hier die spekulierten technischen Daten in der Übersicht:

  • Snapdragon 210 Prozessor
  • 5.0 Zoll (Lumia 650) 5,4 Zoll Display (Lumia 650 XL) ( 1280 x 720 Pixel )
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher
  • 8 MP Hauptkamera mit LED Blitz
  • 5 MP Frontkamera mit LED Blitz
  • LTE Unterstützung

Sollten die Angaben auf dem Display stimmen, erhärten sich somit also die Spekulationen um den immer wieder vermuteten Snapdragon 210 (MSM8909) Prozessor. Etwas seltsam erscheint dabei die Tatsache, dass es noch den von Windows Phone 8.1 bekannten Windows Store zu sehen gibt.

Lumia650 02

Die ersten Renderbilder zeigten das Lumia 650 noch ohne LED Blitz auf der Vorderseite des Gerätes. Möglich auch, dass demzufolge nur die XL Variante mit einem frontseitig verbauten Blitz aufwarten könnte – falls tatsächlich zwei Varianten des Lumia 650 in den nächsten Tagen vorgestellt werden sollten.

Aber wie immer gilt auch diesmal: Sämtliche hier aufgeführte Informationen sind unbestätigter Natur und müssen nicht zwingend auch so eintreffen, erfreulich wäre so ein Front LED Blitz aber sicherlich allemal.


Quelle: Baidu via NPU

Vorheriger Artikel

Deal: HP Notebook für €249 (mattes FHD, 4GB Ram, Radeon 8400)

Nächster Artikel

Groove Music Update bringt viele Verbesserungen

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
colin49Sigi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
colin49
Gast
colin49

Ich lese immer 1 GB Arbeitsspeicher, 8 GB interner Speicher. Ist das im Vergleich zu Android nicht arg wenig. Ich kämpfe mit meinem S2 mit 2/16 GB schon lange Zeit! Habe allein 9 GB Seekarten auf der Internen! Kann nicht auf der externen SD verschoben werden! Nun ist es so, das diese Seekarten im Windows Store nicht erhältlich sind?

Sigi
WU Team

Mit Windows10Mobile (W10M) ist es ohne Probleme möglich Offline-Karten auf die SD zu speichern. Allerdings ist das aktuell das Kartenmaterial vom Hersteller HERE und wird nicht aus dem Store bezogen, sondern direkt und kostenlos aus dem Betriebssystem von den MS-Servern. Willst du besondere Karten, wie ich z.B. zum Wandern mit Wanderwegen, dann müssen manchmal spezialisierte Apps aushelfen. Wie diese ihre Offlinekarten handhaben ist dann wieder eine andere Geschichte. Meine bisher genutzte App konnte zumindest auch auf SD speichern. – Zu der Hardware-Frage: Windows war (und ist aktuell noch) genügsamer als Android. Dies führt auch leider dazu, dass gerne mal behauptet… Weiterlesen »

colin49
Gast
colin49

Danke!