Xbox

Xbox One X Vorbestellung gestartet – holt euch die stärkste Konsole der Welt

Microsoft hat soeben die Vorbestellung für die Xbox One X offiziell gestartet. Die stärkste Konsole der Welt war kurzzeitig als „Project Scorpio“-Edition im Presale erhältlich, nun ist also die „gewöhnliche“ Ausgabe erhätlich.

So sehen 4k Spiele auf der Xbox Scorpio aus

Xbox One X spricht Hardcore Gamer an

Wir haben bereits in früheren Artikeln ausführlich über die Xbox One X informiert, hier aber nochmal in aller Kürze das Datenblatt und die Argumente die für das neue Konsolen-Flaggschiff aus Redmond sprechen:

Spezifikationen der Xbox One X:

  • 12GB of GDDR5 RAM, Taktung 6.8GHz mit 326 GB/s Bandbreite
  • 8 CPU Kerne. Es handelt sich hier um eine Spezialanfertigung mit 2.3GHz Taktung und 4MB L2 Cache.
  • Netzteil ist integriert (245W), das Design ist kompakt
  • 6 TERAFLOPS GPU Power 40 Recheneinheiten und Verwendung von AMDs Polaris Technologie
  • 4K UHD Blu-ray Laufwerk (wie auch die Xbox One S)
  • Digital Foundy hatte ein Modell mit einer 1 TB HDD
  • HDMI-in und out, 3x USB 3.0, SPDIF digital audio port, IR Empfänger/Ausgabe
  • Kinect-Unterstützung per USB

Es wird keine Spiele geben, die nur für die Xbox One X programmiert sind. Sämtliche aktuelle und zukünftige Games dieser Konsolengeneration, werden auf der Xbox One, One S und One X lauffähig sein. Am besten werden die meisten Spiele allerdings auf der Xbox One X aussehen, da Entwickler selbst bei „Legacy“-Titeln mehr Freiräume bei der Gestaltung haben.

Microsoft hat eigenen Aussagen zufolge auch viele Publisher an Bord geholt, die die Power der Xbox One X ausschöpfen werden und 4K-Titel veröffentlichen. Der Zusatzspeicher, den Spiele mit 4K-Auflösung benötigen, wird auch nur auf Xbox One X-Konsolen heruntergeladen. Besitzer von Xbox One und One S, die dieses Mehr an Grafikinhalten nicht verarbeiten können, werden nicht mehr Speicher als bisher auf der Festplatte verbrauchen.

Die Xbox One X könnt ihr vorbestellen:

Xbox One X im Microsoft Store vorbestellen

Der offizielle Release ist am 7.November 2017.

Freut ihr euch auf die neue Mega-Konsole von Microsoft?

Vorheriger Artikel

Office 365 (Home) weiter für €49,99 - greift zu

Nächster Artikel

Vivaldi Browser Update (1.12) bringt starke Foto-Features und mehr

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
doublebShyntaruToe the MoDSigiLeonard Klint Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
bhanteali
Mitglied

Wenn ich die HDD Größe nicht weiß, werde ich nicht vorbestellen. Sonst ärgere ich mich später wenn ich eine mit weniger habe… Von der SP4 gibt es auch mehr Varianten

Widerstreit
Mitglied

Ich hoffe doch, dass sie eine SSD einbauen.

Sigi
WU Team

Derzeit ist eine 1TB SSD nicht unter 250 EUR auf dem freien Markt zu haben und das ist dann der langsame und mittlerweile veraltete SATA-Anschluss. Bei einer 500 EUR Konsole ist die Hoffnung leider unrealistisch.

Toe the MoD
Mitglied

Ja

Toe the MoD
Mitglied

BTW die forza 7 demo ist seit gestern Abend draußen, macht verdammt viel Spaß 😁

Shyntaru
Mitglied

Bleibe dabei, keine Games, kein Kaufgrund….

Toe the MoD
Mitglied

Bleibe auch dabei, bestehende und zukünftige Games in besser, definitiv ein kaufgrund.😎

doubleb
Mitglied

Als Vorbesteller mir zu teuer. Zudem bin ich eh kein Hardcoregamer, obwohl etwas mehr Grafikinhalt interessiert mich doch.